Habt ihr euch vor einer geplanten Schwangerschaft impfen lassen?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
31.12.2011 | 12 Antworten
Neulich war ich bei meiner Frauenärztin, und hab mich beraten lassen. Mein Mann und ich wünschen uns noch ein Baby.Es gibt zahlreiche Kinderkrankheiten die für eine Schwangere gefährlich sein können, und da unsere Kleine in den Kindergarten geht, und dort auch Kontakt mit sehr vielen Kindern hat, habe ich mich entschlossen eine 3-fach Impfung zu machen, gegen Röteln-Masern-Mumps. Jetzt dürfen wir 3 Monate lang nicht schwanger werden laut meiner Frauenärztin.
Gegen welche Kinderkrankheiten habt ihr euch imfen lassen? Oder habt ihr euch überhaupt imfen lassen?
Da ich schon einemal eine Todgeburt im 9 Monat hatte, will ich mich und das zukünftige Baby vor allen möglichen Gefahren schützen.
Würde mich über eure Antworten freuen.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
Nein hab ich nicht. Meine Immunität war noch vorhanden.
Sooy
Sooy | 31.12.2011
11 Antwort
Wenn da Immunität gegen Röteln mit ja steht, dann ist die ein Leben lang vorhanden. Titer 1:32 reicht aus
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 31.12.2011
10 Antwort
@Heviane ja, da schaue ich mal rein danke :-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 31.12.2011
9 Antwort
@piccolina da nehme ich schon Vitamine, die heissen Femibion.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 31.12.2011
8 Antwort
Na aber einen Mutterpass hast du doch vom letzten Kind??
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 31.12.2011
7 Antwort
@AliceimWunderla hatte ich noch nie. Kann man dagegen auch eine Impfung machen lassen?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 31.12.2011
6 Antwort
@Heviane ich hatte noch nie eine Impfung Bettina. Und wenn dann nur im Kinderalter.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 31.12.2011
5 Antwort
Wenn du schon einmal schwanger warst, dann steht doch im alten Mutterpass ob du Immunität gegen Röteln hast? Wenn da ja steht, ist eine weitere Impfung nicht nur unnötig und Geldverschwendung sondern auch nicht ungefährlich. LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 31.12.2011
4 Antwort
also ich meine leichte behinderungen wie beim rücken oder mund etc schützen natürlich bist nie abgesichert!aber hilft mit! alle sgute
piccolina
piccolina | 31.12.2011
3 Antwort
ach wie heissen diese tabletten....studier... ja es gibt tabletten die dein körper ersteinmal drauf einstellen sind tabletten die vorbeugen dass dein kind gesund im bauch wächst...
piccolina
piccolina | 31.12.2011
2 Antwort
Bis auf Mumps war mein Impfschutz noch vorhanden! Sogar gegen Ringelröteln... Wenn du nicht gegen Röteln immun bist, dann macht es schon Sinn... Was ist mit Toxoplasmose? Schon getestet?
AliceimWunderla
AliceimWunderla | 31.12.2011
1 Antwort
Ne habe ich nicht.mein impfschutz ist noch ausreichend.
Smilieute
Smilieute | 31.12.2011

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Impfen - trotz Husten und Schnupfen?
07.08.2012 | 4 Antworten
Impfen - Nebenwirkungen
06.09.2011 | 6 Antworten
Impfen: Pro und Contra
11.03.2010 | 11 Antworten
Impfen ja oder nein?
23.02.2010 | 27 Antworten
Lässt ihr eure babys impfen?
02.12.2009 | 15 Antworten
das 1 Impfen beim Baby
09.10.2009 | 4 Antworten
Kind gegen Grippe impfen?
06.10.2009 | 5 Antworten

In den Fragen suchen


uploading