13 ssw und blutungen

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
08.12.2011 | 7 Antworten
hallo.
hatte gestern bräunliche blutung und bin deshalb gleich zu meinen FA. Baby ist es super gegangen und er meinte ich soll mir keine sorgen machen.
heute morgen hatte ich hellrote blutung nach dem aufstehen. bin gleich ins krankenhaus und die konnten auch nichts feststellen. baby geht es gut. von mittag bis 6 uhr hatte ich keine blutung, jedoch eben um 6 uhr hatte ich wieder eine hellrote blutung. soll ich jetzt wieder ins kh fahren.
heute morgen haben sie mir gesagt ich soll mich schonen. bin heute den ganzen tag auf dem sofa gelegen und hab nichts getan.

soll ich nun wieder ins kh fahren? mache mir sooo große sorgen da ich ja im juni bereits eine FG in der 7 ssw hatte.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten (neue Antworten zuerst)

7 Antwort
@Muddl Deshalb schrieb ich ja, dass ich ungern dazu rate. Allerdings hatte ich schon in der ersten Ss einen und konnte wirklich nach der 13. Ssw den Herzschlag meines Sohnes gut hören. Die Unterscheidung fällt eigentlich gar nicht so schwer, weil der Herzschlag des Kindes doppelt so schnell ist, wie der eigene. Aber du hast Recht. ES IST KEIN SPIELZEUG! Und man muss sich selbst sehr gut kenne, um zu wissen, ob es einen beruhigt, oder verunsichert. Ich persönlich werde das einem KH auf alle Fälle vor ziehen. Aber das hat Gründe. Deshalb war mein Frage ganz vorsichtig und mit Bedacht formuliert.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.12.2011
6 Antwort
@taqiu-maedel du ein Angel-Sound ist bei Laien keine gute Idee da OFT ganz ganz lange man den eigenen Herzschlag als den des Kindes wahrnehmen kann. Hatte in der ersten Ss auch einen ab der 12woche u ich habe nichts gehört erst als ich im 7.Monat war konnte ich es KALR unterscheiden was mein Herzschlag war u was sein Herzschlag war.Das Angel Sound hat mich sehr verunsichert. Und sonderlich toll finden das die Mäuse auch nicht wenn ständig das Ding aufm Bauch hin u her geschoben wird. Ich denke der Gang zum Doc/KH ist NIE verkehrt in der Ss, aber diese ganzen Techniken die man kaufen kann sollte man mit einer gewissen Skepsis betrachten da sie schnell zur Verunsicherung neigen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.12.2011
5 Antwort
Lass auf alle fälle nach schauen. Ich hatte im Februar auch eine FG und am we solche schmerzen im unterbauch das ich ins kh gefahren bin tja da liege ich heute noch baby geht es gut aber auch ich soll mich schonen und deswegen liege ich hier darf morgen aber hoffentlich wieder raus
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.12.2011
4 Antwort
@Kugellinde das verrückte ist ja, ich war eben wieder auf toilette und jetzt ist wieder nichts.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.12.2011
3 Antwort
Fahr ins Kh. Niemand wird dir das Übel nehmen. Alles gute. Hatte übrigens auch leichte Blutungen in der 12. SSW und bin jetzt schon 23. SSW. Drück dir ganz doll die Daumen.
Kugellinde
Kugellinde | 08.12.2011
2 Antwort
Also ich würde einfach nachschauen lassen. Denn sonst hast du ja psychischen Stress. Allerdings kann das Blut ja auch von der Untersuchung kommen, einfach weil ein paar Schleimhäute verletzt wurden. Ich werde beim nächsten aber auch bei jeder Kleinigkeit schauen lassen! Ich hatte vor 4 Wochen eine FG und ich glaube dir ungesehen, dass man da sehr ängstlich ist. Also lass dich nicht dumm anmachen und handle nach deinem Gefühl!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.12.2011
1 Antwort
hallöchen , ich denke lieber einmal zuviel ins KH fahren wie einmal zu wenig ! viel glück lg pre
precious85
precious85 | 08.12.2011

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

mini-blutung in der 13 ssw
27.01.2012 | 5 Antworten
Blutungen in der 13ssw
07.03.2010 | 6 Antworten
Blutung in der 13 ssw
06.02.2009 | 5 Antworten
schmierblutung in der 40 ssw
27.07.2008 | 6 Antworten

In den Fragen suchen


uploading