Warum ist meine Brust so oft hart?

katrin76
katrin76
29.03.2008 | 1 Antwort
Wenn ich meinen Kleinen gestillt habe sind meine Brüste relativ weich. Wenn ich mich dann aber bücke, z.B. beim Putzen (halbe Stunde bis Stunde nach dem Stillen), dann werde die Brüste richtig hart. Ich kann daeine richtige Abgrenzung im Gewebe fühlen. Manchmal istauch so, daß das beim Stillen passiert, quasi wie so ein zweiter oder dritter Milcheinschuß - komisch. Heute war es so, daß meine linke Brust nach 7 Minuten "leer" war (also der Kleine hat gezogen und gezogen und nur alle 4-6 Züge geschluckt); an der rechten Brust hat er dann fast 20 Minuten getrunken und trotzdem war die Brust noch hart. Ist das normal? Hab da immer gleich Angst vor einer Brustentzündung und versuch den Kleinen dazu zu bringen noch nehr zu trinken, was aber nicht klappt, weil er satt ist und die Kieferaufeinander preßt. Wie istdas bei euch?
Mamiweb - das Mütterforum

4 Antworten (neue Antworten zuerst)

1 Antwort
so geht mir das auch
ab und zu. hab aber noch nie eine entzündung bekommen. keine ahnung was das ist. würd mich aber auch mal intresieren.
dieBobs
dieBobs | 29.03.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

brust hart,fest,was tun?
13.10.2011 | 14 Antworten
bauch wird dauernd hart
10.01.2011 | 5 Antworten
BAUCH HART WEHEN?
25.11.2010 | 7 Antworten
Kind verweigert linke Brust
30.10.2010 | 8 Antworten

Fragen durchsuchen