Frage nochmal: Kupferspirale verrutscht

TiVo
TiVo
15.06.2011 | 5 Antworten
Hallo ihr Lieben,

wie ich neulich schon mal geschrieben hab, war ich zur Kontrolle beim FA. Sollte eigentlich "nur" geschaut werden, ob meine Zyste am linken Eierstock endlich mal weggegangen ist. Naja. Ist leider noch da.. Aber soll jetzt nicht weiter stören...

Was wir beim Kontroll-US gesehen haben, war, daß meine Kupferspirale verrutscht ist und jetzt nicht mehr ganz bis nach oben ragt. Heißt: Es wäre noch Platz für ein kleines, befruchtetes Ei.... wenn es denn soweit kommen würd.
Meine FA und ich haben jetzt mal ausgemacht, daß ich in 6 Wochen nochmal vorbeischau um zu sehen, ob die Spirale vielleicht wieder raufgerutscht ist. Ansonsten sollten wir evtl. über eine andere Verhütungsmethode nachdenken. Weil es denn sein könnte, daß eine neu eingelegte Spirale auch wieder verrutschen kann.

Es ist jetzt nicht so, daß wir ein 3. Kind vollkommen ausschließen, aber die Kleine ist jetzt erst 1 Jahr alt und wir wollten noch so um 1 Jahr warten, bis wir uns endgültig entscheiden, ob oder ob nicht.

Meine Frage an euch ist jetzt, ist es bei euch auch schon passiert, daß die Spirale verrutscht und dann selbst wieder "zurückgerutscht" ist?!?!? Bzw. habt ihr die Spirale dann trotzdem drin gelassen?!?!?Oder was habt ihr dann gemacht (Wir wollten eigentlich keine Pille oder so was nehmen, da wir mit dem 1. x ss werden schon fast 2 Jahre warten mußten)?!?!?

Wäre echt lieb, wenn ihr mir diesesmal ein wenig weiterhelfen könntet.

Dankeschön schon mal.

LG
TiVo
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

5 Antworten (neue Antworten zuerst)

5 Antwort
etwas spät, grins
naja, mein alter fa sagte immer nur, wenn die
iris770
iris770 | 15.06.2011
4 Antwort
@iris770
So ähnlich haben wirs uns auch gedacht, daß wir die Spirale drin lassen und dann an den gefährlichen Tagen zusätzlich verhüten. Ich geb jetzt nicht zu 100% die Schuld an die Pille, aber komischerweise hats bei der Kleinen ohne Hormone gleich im 1. Anlauf geklappt. Das ist jetzt so ein Thema für sich, wo man drüber streiten kann. Naja... werden schon sehen, was wir draus machen....
TiVo
TiVo | 15.06.2011
3 Antwort
....
ich glaube aber nicht, das das nich s werden mit der pille zu tun hat, kenne viele, die wegen hormonstörungen und unerfüllten kinderwunsch ein halbes jahr pille nahmen zur zyklusregulation und zack, danach ss wurden, bei mir hats übrigens auch 4 jahre gedauert mit dem ss werden und verhüte zusätzlich mit den kondomen, da dürfte eigentlcih dann nix passieren
iris770
iris770 | 15.06.2011
2 Antwort
Sicher gibt es 1000 Verhüterlis....
aber halt alle mit Hormonen.... Wie schon geschrieben, hats bei der Großen fast 2 Jahre nach Absetzen der Pille gedauert... Und bei der Kleinen ging es dann komischerweise gleich aufs 1. Mal... Hab die Pille früher 10 Jahre oder so genommen und auch gut vertragen. Aber weil wir im Ernstfall nicht nochmal 2 Jahre warten und rumdoktern wollen, wollten wir ein Verhüterli ohne Hormone... Bin ja auch gefährlich, daß ich se vergess... Und z. B. son Stäbchen brauch ich mir zwecks einem Jahr oder so nicht reinmachen lassen, da die auch nicht grad billig sind. Naja... werden schon auf nen grünen Zweig kommen. LG TiVo
TiVo
TiVo | 15.06.2011
1 Antwort
hm..
also wenn die spirale unter gerutscht ist, und wieder hochrutsche sollte, dann kann das ganze doch nochmal passieren, und unbemerkt bleiben. ich würde sie mir rausnehmen lassen und anders verhüten. hast du die pille denn schonmal genommen, bzw wie verträgst du sie? denn wie sich der zyklus nach dem absetzen der pille verhält ist total unterschiedlich. ich bin bspw beide male schnell schwanger geworden, einmal direkt mim ersten, danach direkt im zweiten zyklus ss geworden.. ansonsten gibt es doch schon viele möglichkeiten zu verhüten, wo bestimmt auch was bei ist was dir zusagt!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.06.2011

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

kupferspirale erfahrungen
21.08.2012 | 8 Antworten
Kupferspirale
08.08.2012 | 5 Antworten
Kupferspirale
05.08.2012 | 2 Antworten
kupferspirale
02.08.2012 | 10 Antworten
Spirale verrutscht? Schwanger?
12.05.2011 | 8 Antworten
Wir lange Kupferspirale
07.03.2011 | 5 Antworten

In den Fragen suchen


uploading