Kennt ihr das

melissamulis
melissamulis
08.02.2011 | 7 Antworten
ich bin jetzt in der 18 SSW und meine FA teilte mir mit das mein Rötel-Tita nicht mehr so hoch sei. Sie sagte zwar auch ich sei noch immun aber ich soll trotzdem ein bischen aufpassen. Und jetzt meine Frage: Meine Tochter ist 2 Jahre alt und hat seit heue Fieber und Ausschlag am Obekörper. Habe später auch einen Kinderarzttermin. Jetzt habe ich ständig Angst das ich mich mit Rötel anstecken könnte! Kennt ihr dieses Gefühl? Andererseit wie soll man das machen wenn man schon Kinder hat?
Mamiweb - das Mütterforum

10 Antworten (neue Antworten zuerst)

7 Antwort
@mandy211
Ohhh, dann ein Sorry von mir. Hab ich mich wohl verlesen. Schönen Abend noch LG
Angel78
Angel78 | 08.02.2011
6 Antwort
@Angel
Meine Antwort war auf die Frage von melissa... bezogen und nicht auf dich-nix mit richtig lesen, hast de wohl eher falsch verstanden. Denn da bei Melissa... ein sogenannter Titer besteht, ist sie ja immun, da sie die Krankheit ja gehabt haben muss um überhaut einen Titer dagegen zu entwickeln. Hatte also nix mit dir oder deiner Antwort zu tun.
mandy211
mandy211 | 08.02.2011
5 Antwort
@ mandy211
Wenn man Röteln schon hatte, dann stimmt die sache.Aber ich hatte sie noch nie, und es war auch kein Schutz vorhanden. Das sind wieder zwei verschiedene Paar schuhe. Einfach mal richtig lesen. Lg
Angel78
Angel78 | 08.02.2011
4 Antwort
Kein
Problem. Einfach aufpassen wenn Leute Krank sind. Viel Glück LG
Angel78
Angel78 | 08.02.2011
3 Antwort
Röteln
Hi, also das habe ich ja noch gar nicht gehört. denn es heißt ja immer, wenn man Röteln einmal gehabt hat, dann ist man ein leben lang immun dagegen. Habe mich auch zur Sicherheit bei beiden Schwangerschaften wegen Röteln testen lassen . Also mach dich mal nicht verrückt deswegen, hast ja einen Schutz. Wünsche dir eine schöne Kugelzeit. LG
mandy211
mandy211 | 08.02.2011
2 Antwort
Oh
ja so kann es natürlich auch gehen! Ist ja zum Glück nichts passiert. Ich lasse mich auch gleich nach der Stillzeit erneut impfen. Danke für die Antwort.
melissamulis
melissamulis | 08.02.2011
1 Antwort
Na du
hast immerhin noch etwas schutz. Als ich Schwanger wurde, hatte ich überhaupt keinen.Da ich nicht wusste ob man mich auch schon in der Kindheit dagegen geimpft hatte. Also lies ich ein Test machen und es bestand kein Schutz, und in der Schwangerschaft darf man das nicht Impfen. Also mußt ich 9 Monate lang aufpassen das ich jedem der nur ansatzweise krank war aus dem weg geh.Ist aber nichts passiert und direkt nach der geburt wurde die Impfung nachgeholt. Du siehst, auch so kann es sein. LG
Angel78
Angel78 | 08.02.2011

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Kennt sich jemand mit Milien aus?
21.11.2007 | 5 Antworten
ich habe grippe wer kennt
20.11.2007 | 4 Antworten

Fragen durchsuchen