Startseite » Forum » Gesundheit » Erwachsene » verengeter Samenleiter beim Mann , und dennoch Chance ein Kind zu zeugen?

verengeter Samenleiter beim Mann , und dennoch Chance ein Kind zu zeugen?

chanticelina
Hallo ich habe ein Problem und suche Gleichgesinnte..mein Mann und ich sind nun seit 7 jahren mit unterbrechung zusammen, , , und wir wünschen uns nichts sehnlicher als ein gemeinsames Kind, , , nun wurde nach 2 Jahren basteln bei ihm ein vernenger Samenleiter festgestellt, wodurch er unter 2 Mio, brauchbare Spermien fällt und selbst diese sollen durch einen Urologen untersucht nicht länger als 7 sek im Körper einer Frau überleben können. Hatte einer von euch schoneinmal die selbe Diagnose, und habt vielleicht dennoch ein Kind bekommen können? wäre über jeden Tipp dankbar, , denn dieses Problem geht an die Substanz ..
von chanticelina am 21.03.2008 23:04h
Mamiweb - das Babyforum

5 Antworten


2
chanticelina
oh klingt ermunternd
hmm leider übern wir nun schon seit Jahren, , , nun ja diesen Monat haben wir es nun zum ersten Mal mit den berühmten Ovulationsstest versucht, , , Ergebniss steht noch aus, , , aber große Hoffnung macht man sich nach all der Zeit schon nicht mehr, , , nun muss ich dazu sagen mein mann wird 37, , , ,
von chanticelina am 21.03.2008 23:12h

1
nana75
Ja und dann waren es zwei
Mein Freund hat das früher vom Arzt bei der Bundeswehr bestätigt bekommen und so schnell wie das bei uns ging..erst nach 2 Monaten und dann nach 10 Monaten nach der SS bin ich schon wieder schwanger. So schnell sollte es nicht gehen und wir dachten unser erstes Kind wär ehr ein Zufall gewesen...aber...viel Erfolg :))
von nana75 am 21.03.2008 23:08h


Ähnliche Fragen






Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter