Gebärmutter endzündung 5tage nach KS

Bauchzwerg-2010
Bauchzwerg-2010
18.12.2010 | 5 Antworten
Hallo ihr lieben .. wer von euch hatte nach dem kaiserschnitt
eine gebärmutter endündung ..?! musste gestern wieder ins KH
Da meine endzündungswerte zu hoch waren 305, 0
Aufjeden fall bekomme ich jezt antibiotika und naja die heutige
blutentnahme zeigte das es etwas zurückgegangen ist ..
aber meine gebärmutter ist noch etwas hoch und verkleinert sich nicht.
Dehsalb bekomme ich nachher noch ne spritze damit die gebärmutter
schneller macht .

So jezt meine frage wer von euch hatte das & wie lange lagt ihr damit im KH ?! wenn bis montag die endzündungswerte weiter niedriger werden ..
kann ich montag abend nach hause und muss tabletten nehmen das ist ja
kein problem ^^ ich hasse KH's will nach hause deshalb wollte ich mich mal erkundigen wie es bei euch so war LG !
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

5 Antworten (neue Antworten zuerst)

5 Antwort
Du arme...
...fühl mit dir, kann dich nur zu gut verstehn, ich war fast ei jahr im kkh nach nem unfall! Drück dir die daumen dass du bald heim darfst!
Curly81
Curly81 | 19.12.2010
4 Antwort
Also
Bei mir meinte die ärztin sind keine reste .. mehr weiss ich nicht .. naja meine entzünungswerte waren gestern bei 305 normal ist ja 3, 0 ... Heute waren die werte bei 199 .. also besser geworden .. Hoffe das es bis montag so gut ist das ich gehen kann ich will nach hause zu meinen Mann :) KH ist nix für mich die luft bekomme immer arg kopfweh wenn ich länger als einen tag drinne bin und schlafprobleme .. etc Kein Hunger .. !!
Bauchzwerg-2010
Bauchzwerg-2010 | 18.12.2010
3 Antwort
@Curly81
ja sowas hatte ne damalige bekannte auch gehabt....ewig lange antibiotika genommen und alles und nix wurde wirklich besser..danach stellte man dann fest das noch plazenta-reste vorhanden waren und sich dadurch die gebärmutter nich richtig zurückgezogen hat... bei der haben sie dann nachher ne ausschabung gemacht und sie musste danach weiterhin antibiotika nehmen bis es dann irgendwann wieder gut war....
gina87
gina87 | 18.12.2010
2 Antwort
Bei mir...
...wurde geschlampert, die war drei monate entzündet und die gebährmutter hat sich au net richtig zurückgezogen! Das ganze wurde von fieber begleitet! Bis sie dann nach drei monaten festgestellt habem, dass noch plazentareste drin waren! Durch was hast du die entzündung? Liebe grüssle
Curly81
Curly81 | 18.12.2010
1 Antwort
Eine Freundin von mir hatte das und sie mußte eine Woche im KH bleiben
bei ihr gab esnach 14Tagen immer noch die Probleme das die Gebärmutter nicht viel kleiner werden wollte. Da stand auf Kippe ob sie noch mal ins Krankenhaus muß, aber mußte nicht. Die Hebamme von ihr hat dann Massagen gemacht und auch der Gyn von ihr.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.12.2010

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Nach hinten gekippte Gebärmutter
02.02.2012 | 5 Antworten
Gebärmutter entfernung
22.12.2011 | 10 Antworten
gebärmutter sitz zu tief
20.07.2011 | 6 Antworten
gebärmutter nach hinten gekippt?
14.09.2010 | 5 Antworten

In den Fragen suchen


uploading