panik

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
06.12.2008 | 17 Antworten
hat jemand ahnung oder erfahrung mit panik und angst attacken? danke für eure hilfe. lg
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

17 Antworten (neue Antworten zuerst)

17 Antwort
Kenne das Problem seit meiner Kindheit ...
Ich bin seit September 2007 bei einer Heilpraktikerin in Behandlung und es geht mir endlich richtig gut. Habe Psychotherapien ausprobiert, darunter auch eine stationäre, zig Bücher gelesen und war total verzweifelt. Von meiner Heilpraktikerin habe ich 3 auf mich abgestimmte, homöopathische "Mittelchen" verschrieben bekommen und mittlerweile bin ich vollkommen angstfrei. Hätte mir das vor einem Jahr jemand erzählt, hätte ich ihn für verrückt erklärt! Sie war nach vielen Jahren verzweifelter Versuche meine letzte Hoffnung. Wenn ich dir irgendwie helfen kann, meld dich gern bei mir! Alles Liebe PS: In der Vergangenheit "rumzuwühlen" bringt gar nichts. Darauf bauen ja Psychotherapien auf. Ein bisschen was erzähl ich meiner Heilpraktikerin zwar natürlich, aber es wird die gegenwärtige Situatuation behandelt. Alles andere bringt meiner Erfahrung nach gar nichts.
wuschelmaus_29
wuschelmaus_29 | 06.12.2008
16 Antwort
das passt alles vollkommen
ABER was kann man da machen??
Böhnchen
Böhnchen | 06.12.2008
15 Antwort
...
das trifft alles auf mich zu
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.12.2008
14 Antwort
du kannst das nur verhindern indem du erkennst was die ursache dafür ist....
das heisst we sieht dein leben aus? deine vergangenheit? hast du viel schlimmes erlebt? wie war deine kindheit und deine erziehung? bist du oft falsch verstanden worden? hat irgendjemand mal bei dir den verdacht auf adsgehegt? wie gehst du mit stress um? hast du angst vor der zukunft...all sowas
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.12.2008
13 Antwort
...
ja das trifft auf mich zu, aber wie kann ich es verhindern
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.12.2008
12 Antwort
hmmm schwer die ursachen dafür zu finden...bei mir sagte der theri damals das sei weil ich mit zuvielen streitigkeiten innerhalb der familie in kontak
bin und ich zu extremer reizüberflutung neige....vielleicht ist das zweite ja auch bei dir der fall? das heisst also, du bist hypersensibel....du denkst extrem über alles nach und das jede sekunde.....kommst nicht zur ruhe frisst alles in dich rein und so......du erlebst jede gefühlschwankung deiner mitmenschen hundert mal mehr und intensiver war als andere und bist deshalb schnell am ende mit deiner eigenen energie.....so wars angeblich halt bei mir.....ich habe mich dann in eine ecke verkrochen und geheult und mir die ohren zugehalten.....aber mitlerweile hat sich mein leben extrem verändert....deshalb gehts glaub ich besser
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.12.2008
11 Antwort
.
wie ich dagegen angehen kann. den muss ein fach funktionieren bei meinen kinder, und wenne s mir dann mal wieder schlecht geht, brauch ich von anderen immer hilfe. und das will ich nicht
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.12.2008
10 Antwort
erfahrungen keine
zumindest nicht was man dagegen machen kann.. hab das nun seit 2 jahren und wird immer schlimmer, sitze seit knapp 2 jahren nur zu hause weil ich draussen keinen schritt vorwärts gehe, es sei denn es geht jemand mit... :O(( meine bleibe bleiben einfach stehen... bekomme dann panik, und nasse hände, bis ich mich wieder sicher fühle..
Böhnchen
Böhnchen | 06.12.2008
9 Antwort
...
ich hab das seit 4 jahrenca.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.12.2008
8 Antwort
Panik
Hatte jahrelang Panikattaken.Was willst Du denn wissen????????????
Ribbchen
Ribbchen | 06.12.2008
7 Antwort
...
ja ich war in therapie , hab aber abgebrochen weil es mir gut ging in der ss.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.12.2008
6 Antwort
hab das auch ab und an mal..
..ich weiss auch nicht..aber hab ich auch ab und an..kanns mir net erklären..scheiss gefühl is das!
oospatzoo
oospatzoo | 06.12.2008
5 Antwort
ohje...
früher hatte ich die sehr schlimm.....das war echt krasss...aber mitlerweile hab ich die im griff.......alle meinten immer das liege an meiner krankheit dieses doofe ads oder so...aber ich glaub ich so an die krankheit......wann hat das denn angefangen?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.12.2008
4 Antwort
Meinst du eine Phobie?
Ich habe eine Arachnophobie und kenne mich daher recht gut damit aus!? Wieso? Welche art von Panik hast du denn?
Dezembermami
Dezembermami | 06.12.2008
3 Antwort
hi
bist du denn schon mal zu einem psychologen gegangen deswegen ? glg nadia wünsch dir alles gute
FinnLucaMama
FinnLucaMama | 06.12.2008
2 Antwort
...
bei mir, leide schon sehr lange daran, nur das ich ne weile ruhe hatte, und nun gehts langsam wieder los
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.12.2008
1 Antwort
bei dir oder beim kind?
.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.12.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Kaiserschnitt und totale Panik davor
12.08.2009 | 14 Antworten
panik vor der magenspiegelung
10.08.2009 | 2 Antworten
Oh man, hatte gerade richtig Panik
24.07.2009 | 6 Antworten
Und langsam steigt die Panik!
01.06.2009 | 6 Antworten

In den Fragen suchen


uploading