Ich hab vor angst nicht schlafen können

MamaHexle
MamaHexle
06.12.2008 | 7 Antworten
ich muss seit Donnerstag " Erythromycin AL 500 " nehmen weil ich Chlamydien an der Gebärmutter habe. Ich bin jetzt in der 14.SSW! Also noch nicht aus dem Risico raus es zu verlieren!

Da es mir gestern so scheisse ging, Durchfall & Übelkeit hab ich grad mal gegoogelt. Und da steht drin das man das Medikament während der schwangerschaft nicht nehmen sollte.

So etz hab ich riesen angst das meinem Kind was passiert, oder ich erst gar nicht bekomme.
Könnte heulen. Auch wenn drinsteht das wenn der Arzt es nicht anderes verordnet. Macht es mir mega mega angst!

Ich bring die Ärztin um! (wut)
Wenn ich es Kind verlier oder es mit Behinderrungen auf die Welt kommt. Ich tu seitdem ich weis alles dafür das es dem Kind gut geht.
Und dann sowas, dass ist jetzt Horror für mich.

VIelleicht kann mich jemand von Euch beruhigen und mir helfen!

Lg Heike (traurig02)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten (neue Antworten zuerst)

7 Antwort
Hi
Ich mußte während der frühphase der SS auch Medis nehmen. Nichts starkes, hatte aber trotzdem Sorge. Und mein Arzt meinte, übrigens selbst der Kinderarzt hat es bestätigt, das die Pharmakonzerne einfach nur 1000% sicher gehen wollen. Es werden natürlich keine Medi-Tests mit Schwangeren gemacht, sondern immer nur mit jungen Männern. Deshalb schreiben sie in den Beipackzettel nicht für Schwangere und nicht weil es definitiv schädlich ist fürs Baby. Sonst würden sie es direkt so reinschreiben und Dein Doc hätte es Dir nicht verordnet. Und die Ärzte wissen ja wie das Medikament wirkt. Außerdem müssen Clamydien behandelt werden und wurden natürlich auch schon bei anderen Schwangeren behandelt. Also mach Dir nicht so einen Kopf. Alles wird gut und in einigen Monaten hälst Du dann Deinen Sonnenschein im Arm. Hoffe ich konnte Dir helfen. LG. Melanie
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.12.2008
6 Antwort
entspann dich ein wenig
und hör auf, den teufel an die wand zu malen! es ist klar, dass in sämtlichem medikamenten aufgeführt ist, dass man es in der ss nur nach genauer abwägung des nutzen risiskos zu sich nehmen soll! und DAS ist in DEINEM fall ja wohl eindeutig gegeben! es macht sinn und zweck die clamydien JETZT zu behandeln, denn das MUSS sein! die schädigungen durch sie könnten im extremstfall stärker ausfallen, als die eventuelle möglichkeit, die durch das antibiotikum gegeben ist! zudem ist man in der gesamten ss NIEMALS vor störungen und komplikationen geschützt! egal zu welchem zeitpunkt! also, denke positiv und lass dich gut behandeln! lebe nicht in deinen horrorvisionen sondern vertrau auf deine ärztin! ich musste auch wegen schwerer infektionen 2 mal antibiotikum einnehmen! es ist einfach so: lieber einmal gut behandelt, als dass man es schlummernd mit sich herumschleppt! DAS kann nämlich richtig in die hose gehen! alles gute
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.12.2008
5 Antwort
clamydien
Guten Morgen, die Clamydien werden grundsätzlich erst ab der 12 SSW behandelt, damit man der Schwangeren genau die Medikamente geben darf. Ich hatte in meiner ersten SS auch das gleiche und musste Antibiotika schlucken. Bedenke, dass Dein Freund/Mann auch Antibiotika nehmen muss, sonst steckt ihr Euch gegenseitig wieder an. Deine Ärztin wird wohl wissen, welche Medikamente in der SS genommen werden dürfen. Nimm das Antibiotika zu Ende und dann wird das alles wieder gut sein. Die ersten kritischen Wochen der SS sind vorbei. Also viele Grüße und lass den Kopf nicht hängen. Tanja
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.12.2008
4 Antwort
ifch
ich hatte auch clamydien beim meinem kleinen!! Bei mir hat kein Antibotika angeschlagen weil ich immun dagegen bin! Ausserdem verschreiben dir die Ärzte kein Scheiss. Clamydien sind ganz schlimm die können zu früh bzw fehlgeburten führen oder blasensprung. vertrau bitte deiner ärztin hab ich auch und mein sohn wird in 6 wochen 3 jahre und ist kern gesund
hear
hear | 06.12.2008
3 Antwort
abwägen
Die Ärzte wägen ab. Wenn DU clamydien hast, ist das gar nicht gut für das Kind, daß ja durch den Geburtskanal muß , außerdem glaube ich mich erinnern zu können, daß clam. zu Frühgeburt führen können. Du bist nicht die erste, der daß passiert !! Bleib ganz ruhig !!! Alles Liebe
madduda
madduda | 06.12.2008
2 Antwort
Schwanger
Hallo, tut mir leid was du durchmachen musst.Weiss noch wie ich in der letzten Schwangerschaft mehrfach Medikamente nehmen musste und was ich für eine Angst hatte, es könne was passieren!IST ALLES GUT GEGANGEN!!!Trotzdem, wenn du Angst hast, melde dich bei deinem Arzt, Hebamme oder KH, lass es ruhig nochmal abklären, sicher ist sicher, habe ich auch gemacht, weil mein Apotheker sich schon Sorgen gemacht hatte, was mein Arzt verschrieben hatte!!!Ich wünsche dir von ganzen Herzen alles, alles Liebe und Gute für dich und deinem kleinen Wunder !!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.12.2008
1 Antwort
es wird abgewogen
nutzen risiko und wenn die krankheit die du hast schlimmer ist als das antibotikum geben die es. mach dir nicht soviele gedanken.ich habe so um die 6ssw eins genommen, da wußte ich nicht das ich schwanger bin, in 26ssw und in der 36ssw nochmal.manchmal geht es nicht anders.meine tochter ist übrigends diesen jahres gesund geboren!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.12.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Baby plötzlich Angst im Bett?
07.04.2012 | 25 Antworten
Hilfe Meine Tochter hat Angst!
25.11.2010 | 2 Antworten

In den Fragen suchen


uploading