Blutige Brustwarzen

Ashley2008
Ashley2008
23.11.2008 | 11 Antworten
Nochmal ne Frage zu meiner Freundin da sie ihre Hebamme nicht erreicht .. sie hatt ganz blutige Eingerissene Brustwarzen.
So sehr das die kleine beim Bäuerchen immer Blut mit rausspuckt!
Was kan sie tun?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
kaputte Brustwarzen
Also aufhören würde ich auf keinen Fall. Hatte bei beiden Kindern kaputte Brustwarzen und habe gerade bei der ersten alles ausprobiert. Von Muttermilch und an der Luft trocknen lassen bis stillhütchen. Was mir wirklich geholfen hatte war eine Salbe von der Firma Lansinoh. Einschmieren und nach 1 -2 Tagen hatte ich wieder tolle Brustwarzen. Konnte schmerzfrei stillen. Kann ich nur empfehlen. Habe ich von meiner Hebamme empfohlen bekommen und bin ihr bis jetzt total dankbar dafür.
Souzu
Souzu | 23.11.2008
10 Antwort
...
schreibe aus erfahrung: stillhuetchen einsetzen, auch einseitig wenn viell. eine seite schlimmer. homoeopat. behandeln . gute besserung... ps. nicht auhoeren mit stillen!!! es wird wirklich besser!!!! und dann ist es sehr schoen. !!!aufpassen, dass kein dreck an die offenen brustwarzen kommt!!! immer gewaschene haende, haare seperat waschen.... nicht gleichzeitig mit beim dusche. wenn das baby etwas blut mittrinkt ist das kein problem. nach dem stillen einen tropfen milch rausdruecken und auf der brustwarze verteilen ist auch immer gut.
keepcoolmum
keepcoolmum | 23.11.2008
9 Antwort
Auch wenn Du vor Schmerzen
in die Luft gehst . Kann mich da nur nochmals LucyLu anschließen!!
susepuse
susepuse | 23.11.2008
8 Antwort
Hat sie ne Milchpumpe?
Dann soll sie mal abpumpen. Das ist schonender.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.11.2008
7 Antwort
Nicht aufhören
mit stillen. Ich weiß das es sehr weh tut Sonst kann es sein das Sie weniger Milch hat oder einen Milchstau bekommt. Wirklich nur dann Flasche geben wenn es nicht auszuhalten ist. Ich hatte eine tolle Salbe vom Krankenhaus die sehr gut hilft. Und unbedingt viel Luft hinlassen also Oben Ohne!!
LucyLu
LucyLu | 23.11.2008
6 Antwort
Danke!
Ruf sie gleich mal an
Ashley2008
Ashley2008 | 23.11.2008
5 Antwort
wenns ganz
schlimm ist, dann für eine kurze zeit stillhütchen aufsetzten so dass es heilen kann. ansonsten kann ich dir aus der apotheke die salbe "medela purelan" empfehlen! die hab ich damals auch von meiner hebi bekommen, weil ich damit auch probleme hatte. ist extra eine salbe dafür! und sie soll nach dem stillen die brustwarzen an der luft trocknen lassen!
kleene89
kleene89 | 23.11.2008
4 Antwort
Wenn es nicht zu arg
blutet weiter stillen. Und danach Muttermilch drauf trocknen lassen.
susepuse
susepuse | 23.11.2008
3 Antwort
aufhören zu stillen,
wenn der kleine das Blut trinkt!! Ansonsten kann ich nicht weiter helfen. Brustwarzensalbe nehmen, fällt mir noch ein.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.11.2008
2 Antwort
ui
sind beide warzen betroffen? ich glaub ich würde zufüttern mit flasche.
mileo2008
mileo2008 | 23.11.2008
1 Antwort
hi
sofort aufhören zu stillen... nur mehr flasche geben und schauen das ihre brustwarzen wieder verheilen! Das wäre mein rat
tim130808
tim130808 | 23.11.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

blutige ausfluss was kann das bedeuten?
21.07.2012 | 8 Antworten
Hilfe meine Brustwarzen
14.02.2012 | 14 Antworten
geschwollene schmerzende brustwarzen
01.12.2010 | 2 Antworten
Geschwollene schmerzende Brustwarzen?
30.11.2010 | 2 Antworten
ziehen in den brustwarzen normal?
14.11.2010 | 2 Antworten

In den Fragen suchen


uploading