Alokohlsucht!

84er_Sonne
84er_Sonne
07.10.2008 | 10 Antworten
Hallo zusammen,
kennt sich damit jemand aus? Kann mir jemand sagen wie ich mich der Person gegenüber am besten verhalte? Hat jemand Erfahrungen damit? Wie kann ich helfen?
Danke!
Mamiweb - das Mütterforum

13 Antworten (neue Antworten zuerst)

10 Antwort
beruflich
habe beruflich erfahrung habe auf einer alkoholsucht station gearbeitet bin krankenschwester also wenn fragen hast kannst mich gern anschreiben .... mfg anni
annimausi1986
annimausi1986 | 19.02.2010
9 Antwort
erfahrung
Hallo, mein Vater ist trockener Alkoholiker. Wenn die Person trocken ist, dann geh ganz normal mit ihr um. Wenn die Sucht noch grasiert und Dir die Person lieb ist, dann solltest Du ein ernstes Gespräch führen. Es kann dann sein, dass keine Einsicht von der Person rüberkommt. Dann solltest Du sehr rigoros sein. Evt. der Person den Kontakt verbieten, bis sie ihr Leben wieder im Griff hat. Ich glaube so kannst Du am besten helfen. Bei diesem Problem hilft dauerndes gut Zureden und Verständnis nicht. Viele Grüße Monilein
monileinxx
monileinxx | 07.10.2008
8 Antwort
Vater
Mein Vater war Alkoholiker, ist es wahrscheinlich jetzt wieder! Bei ihm hat rein gar nichts genutzt, erst war der Führerschein mal kurz weg, dann war meine Mutter mit uns Kindern weg dann war der Führerschein so lange weg , dass er zum Idiotentest musste und sein Chef hat ihm gesagt, das er wenn es nochmal vorkommt seinen Job an den Nagel hängen kann. Erst da hat es bei ihm Klick gemacht. Er war dann jahrelang trocken, jetzt hat er eine neue Freundin und trinkt wieder Bier... Schade ich war sooo stolz auf ihn. Bist du dir ganz sicher, dass die Person ein Alkoholproblem hat? Es gibt verschiedene Arten von Alkoholikern, der quartalssäufer An was machst du fest das er ein Alkoholproblem hat? Ich denke das sind einige wichtige Faktoren...
tamaravb
tamaravb | 07.10.2008
7 Antwort
erfahrung
mein Vater ist alkoholiker aber er sieht es nicht so. Solange die Person das nicht selber einsieht kannst Du gar nichts machen, es muß bei denen ein schalter umgelegt werden damit sie es einsehen. lg
leapia
leapia | 07.10.2008
6 Antwort
mein mama ist trocken alkeholikerin
am besten ganz normal verhalten. wenn die person trocken ist. wenn nicht dann red mit den menschen wegen entzug.
Alans_mama
Alans_mama | 07.10.2008
5 Antwort
ich habe erfahrungen
mein freund seine mama ist eine alkoholikerin helfen kann man nicht weil die es erst selber einsehen müssen die wollen des auch meistens nicht und deswegen einfach in ruhe lasen die sollen selber schauen wie sie klar kommen wer keine hilfe sollte auch keine bekommen der prozess des zu verstehen das man nicht helfen kann dauert lange glaub mir irgendwann teicht es dir lg nadine
lu-2007
lu-2007 | 07.10.2008
4 Antwort
schwer
wie nah steht dir diese person? also in wie weit bist du davon betroffen? wenn der jenige nicht selber sieht, das er damit ein problem hat, kannst du ihm garnicht helfen! leider!
SusiTwins
SusiTwins | 07.10.2008
3 Antwort
Also das kann man so pauschal nicht sagen.
Ist es ein Bekannter, Freund, der Partner? Das ist ja immer unterschiedlich. Wende Dich doch am besten an eine Einrichtung in Deiner Nähe. Oft kann man da auch anonym anrufen. Ich glaube allerdings dass man da nicht viel helfen kann wenn derjenige es nicht will.
Surfmutti
Surfmutti | 07.10.2008
2 Antwort
--------------
kommt drauf an um wen es geht und wie wichtig diese person für dich ist. lg
Nightangel
Nightangel | 07.10.2008
1 Antwort
Leider
hab ich damit Erfahrung machen müssen.. kannst mich ja mal privat anschreiben
SchwarzLicht
SchwarzLicht | 07.10.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Fragen durchsuchen