PMS und Hormonspirale

Batseba
Batseba
01.10.2008 | 1 Antwort
Brauche mal eure erfahrungen. meine schwester möchte sich die hormon-spirale einsetzen lassen. das problem ist, dass sie unter pms leidet und desshalb bisher die pille durchgängig genommen hat. jetzt na dem vierten kind, verträgt sie die pille nicht mehr, sie ist zu schwach. sie möchte sich desshalb die hormonspirale einsetzen lassen. Frage: wie wirkt sich das auf das pms aus?
Mamiweb - das Mütterforum

4 Antworten (neue Antworten zuerst)

1 Antwort
Leiden unter PMS
Hallo, ich habe auch mit der Hormonspirale verhütet und habe diese auch sehr gut vertragen. Anbei sende ich dir einen Link zum Thema PMS. Hier steht, dass auch hormonelle Verhütungsmittel eingsetzt werden zur Behandlung. Wenn man sich den Link mal durch hat, kommt man auf den Gedanken, dass doch eigentlich alle mal darunter leiden. Es kommt wohl darauf an wie stark und wie stark man beeinträchtigt ist. http://de.wikipedia.org/wiki/Pr%C3%A4menstruelles_Syndrom
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.10.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Jemand interesse an einer Hormonspirale?
01.08.2010 | 18 Antworten
Trotz Hormonspirale Mirena schwanger?
10.04.2010 | 2 Antworten

Fragen durchsuchen