Startseite » Forum » Gesundheit » Erwachsene » was tun bei schlaflosigkeit?

was tun bei schlaflosigkeit?

bineafrika
keine scherzfrage!

nee, im ernst, seit knapp 2 wochen kann ich nicht mehr wirklich schlafen .. eine nacht zwischendrin war gut, sonst, wenns hochkommt mal 2 stunden .. letzte nacht gar nicht! jetzt bin ich echt alle, ich bin so müde (sleep) ich mag doch so gern, ich schlafe eigentlich auch gern, aber es geht nicht
von bineafrika am 23.09.2008 13:13h
Mamiweb - das Babyforum

19 Antworten


16
gerdina
ich kenne ein gutes Schlafmittel dass mir problemlos geholfen hat. Ich habe Zopiclone 7, 5 mg benutzt. Die Tabletten wirken so schnell und so effektiv dass ich nicht problematisch meine Schlafstörungen behandelt habe. Zopiclone 7, 5 ist risikolos und nicht gefährlich die Pillen kaufte ich Online bei www.weightlossmeds.biz
von gerdina am 14.02.2014 13:12h

15
Nette071086
also mir hats geholfen..
das aus der APOTHEKE..ich hatte nen ruhiges gewissen weil ich wusstedass da nix starkes drinne ist..und mitllerweile hab ichs von alleine abgesetzt..ich hatte zu dem schlafmangel noch übelkeit dazu..mir war den ganzen tag zum kotzen..Das waren alles meine nerven...also normalerweise dürfte das nicht abhängig machen ;)
von Nette071086 am 23.09.2008 13:25h

14
et_ailuj
viellecht war das...
... gestern noch weil du den ganzen tag so angespannt warst. ich hoffe dass das mit dem schlafen wieder schnell wird!
von et_ailuj am 23.09.2008 13:24h

13
bineafrika
hier kriegste in
der apo nur so richtige hammer...aber das will ich nicht, weil ich denke das ichs damit nur nach hinten verschiebe...dann schlaf ich halt nimmer wenn die schachtel leer ist, oder?
von bineafrika am 23.09.2008 13:21h

12
bineafrika
@ julia
das ist geregelt...also, zwischen meinem menne und mir ists klar...deswegen dacht ich eigentlich ich schlaf jetzt wieder besser...aber, fehlanzeige, die letzte nacht ging mal gaaaar nicht!
von bineafrika am 23.09.2008 13:19h

11
Nette071086
versuchs mal
mit baldrian...bekommt man als tee oder in tablettenform...das hilft gut bei unruhezuständen..oder "Neurexan" aus der apotheke...hilft auch bei schlafstörungen und ist homeopathisch
von Nette071086 am 23.09.2008 13:18h

10
dani253
schlafen
ich denke auch ds is psychisch....dein körper kann ne richtig zur ruhe kommen nachts........
von dani253 am 23.09.2008 13:16h

9
bineafrika
@lakritz
ja, ich glaube das ist mein problem, ich denke zu viel und ich hab auch wirklich grad n kleines problem, aber trotzdem muss man doch schlafen... @julchen: datt hab ich versucht, hilft au net...
von bineafrika am 23.09.2008 13:16h

8
Maus422
Heisse Milch mit Honig soll helfen
habe ich gehört. Oder ein Warmes Bad oder Duschen!
von Maus422 am 23.09.2008 13:16h

7
et_ailuj
ist bestimmt...
... wg der sache mit deinem freund und seinem kumpel. habt ihr euch gestern noch ausgesprochen? im schlaf verarbeitet man sowas... lg julia
von et_ailuj am 23.09.2008 13:16h

6
Mausebär81
hay,
ich habe es momentan aber auch das ich kaum am schlafen bin nur wach liege und an die Decke gucke mache mir in letzter zeit sehr viele Gedanken wegen dem Baby . Komisch dabei ist alles in Ordnung. Trinke meistens dann ne Tasse heiße Milch mit Honig das wirkt manchmal echt Wunder auch wenn man es nicht glaubt. Probiere es mal aus LG
von Mausebär81 am 23.09.2008 13:16h

5
julchen819
geh
abends in die wanne, lavendelbad oder sowas und versuchs mal mit johanniskraut-kapseln oder abtei aus der drogerie.
von julchen819 am 23.09.2008 13:16h

4
tuana
milch mit honig
hat mir in der ss sogar geholfen
von tuana am 23.09.2008 13:16h

3
sabse38
hallo
Hier folgen trotzdem ein paar gute Ratschläge: * Bewegung ist gut und stärkt den Schlaf. Meiden Sie jedoch Bewegung in den Stunden kurz vor dem Schlafengehen. * Meiden Sie Essen und Trinken vor dem Schlafengehen. Ein kleiner Nachtimbiss kann angebracht sein. Große und schwere Mahlzeiten hingegen sind belastend für den Schlaf. Beachten Sie, dass Alkohol in der Regel nicht den Schlaf fördert. Vielleicht können Sie leichter einschlafen, aber Sie wachen auch schneller wieder auf, wenn Sie am Abend trinken. Nicht zuletzt, weil Sie auf die Toilette müssen und danach nicht wieder einschlafen können. * Meiden Sie am Abend belebende Getränke mit Koffein, wie z. B. Kaffee, Tee und Kakao oder Cola, vor allem wenn Sie wissen, dass Sie dann nicht schlafen können. * Sorgen Sie dafür, dass Sie ein entsprechendes Bett haben, in dem Sie gut schlafen können. Im Schlafzimmer sollte frische und kühle Luft vorherrschen. Lüften Sie, bevor Sie zu Bett gehen. Meiden Sie, wenn möglich, Licht und Geräusche. * Gehen Sie erst zu Bett, wenn Sie müde sind. Entspannen Sie sich vor dem Schlafengehen. Sex vor der Schlafenszeit kann den Drang nach Schlaf sowohl fördern als auch hemmen. Während Männer in der Regel nach Sex gut einschlafen, werden Frauen eher aufgemuntert. Wenn Sie davon wacher werden, sollten Sie die Lust besser auf den nächsten Morgen verschieben. * Lesen Sie ein bisschen in einem langweiligen Buch. Machen Sie das Licht aus, sobald Sie merken, dass Ihnen die Augen zufallen. Aber stehen Sie wieder auf, wenn Sie innerhalb der nächsten halben Stunde nicht eingeschlafen sind. Setzen Sie sich in einen Stuhl, lesen Sie Zeitung, hören Sie Musik und legen Sie sich eine halbe Stunde später wieder ins Bett * Stehen Sie morgens immer zur gleichen Zeit auf. Stellen Sie sich einen Wecker und stehen Sie möglichst schnell auf, ungeachtet, ob Sie spät ins Bett gegangen, schlecht eingeschlafen sind oder ob Sie nur schwer aufwachen. Sie werden am Abend rechtzeitig und schnell müde werden. Ihre eingebaute Schlafuhr reguliert sich auf diese Weise von allein gs
von sabse38 am 23.09.2008 13:15h

2
julchen819
mach die augen zu
lol
von julchen819 am 23.09.2008 13:15h

1
Lakritz2008
denkst
du an irgendwas? bedrückt dich was?oder warum wachst du auf
von Lakritz2008 am 23.09.2008 13:14h


Ähnliche Fragen


Schlaflosigkeit
09.08.2010 | 5 Antworten




Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter