ist eine Dauerwelle schädlich für die muttermilch und für`s kind?

samantha
samantha
12.08.2007 | 6 Antworten
ich möchte gerne eine veränderung an mir vor nehmen.
da ich noch stille möchte ich lieber auf nummer sicher gehen ..
..sind die wirkstoffe giftig für die muttermilch?
Mamiweb - das Mütterforum

9 Antworten (neue Antworten zuerst)

6 Antwort
hab noch was vergessen !!
habe vergessen zu sagen das es nichts mit der muttermilch zutun hat. wie gesagt, die präparate gelangen nicht in deinen blutkreislauf ud können so logischerweise auch nicht in die muttermilch gelangen. auch wenn du dämpfe einatmest, produnkte dürfen heute nicht mehr als zu einen vorgeschrieben chemikal gehalt haben und der ist wirklich sehr gering. dir passt auf gut deutsch überhaupt nicht!!! HOFFENTLICH konnte ich dir helfen!
Jule05
Jule05 | 12.08.2007
5 Antwort
Ihr habt leider unrecht!!
Hallo ! Ichbin friseurin und kann dir deine angst nehmen. du kannst jeder zeit eine dauerwelle machen oder die die haare in der schwangershaft färben. heut zu tage werden dauerwellen nicht mehr mit amoniak produziert. dausserdem gelangt die dauerwell flüssigkeit nicht in deinen blutkreislauf und deshalb kann ich dir sagen das ich damals auch noch bis zur 37 ssw voll gearbeitet habe und auch täglich dauerwellen an kundinne gemacht habe. mein kind hat auch keinen schad davon getragen denn ich stand ständig in kontakt mit diesen produkten.es kann passieren das eine dauerwelle oder eine haar färbung in der schwangerschaft manchmal nichts werden kann aber das hat nur mit dem hormonhaushalt der frau zutun aber das passiert so gut wie nie !!!! lass dich beraten und lass dich von den anderen frauen hier bitte nicht beirren. viel spass beim friseur lg Jule05
Jule05
Jule05 | 12.08.2007
4 Antwort
Dauerwelle ...
.... so nicht so gut seinn, wenn Du doch stillst. Tönen und Färben dagegen soll man machen können. Hab ich mal gelesen im Zusammenhang mit anderen Schwangerschaftsirrtümern... LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 12.08.2007
3 Antwort
Dauerwelle
Ja das stimmt, lass es lieber und genieße die Zeit noch solange du Stillen kannst. Verändern kannst du dich hinterher immer noch. Die schöne Stillzeit mit deinem Kind kommt nie wieder. Gruß Niddelnoll Ps.: Versuchs doch erstmal mit einer Tönung das müsste eigentlich beim Stillen gehen, aber zur Sicherheit würde ich die Hebamme nochmal fragen.
Niddelnoll
Niddelnoll | 12.08.2007
2 Antwort
dauerwelle
ja diese ist sehr schädlich geht in die muttermilch über da mit amoniak gearbeitet wird
mamamia84
mamamia84 | 12.08.2007
1 Antwort
hallo
also mir wurde damals von meine hebamme davon abgeraten da die stoffe in die muttermilch gehen sollen. da ich nicht stillen konnte war das aber für mich kein thema.... wäre da aber vorsichtig lg
nancygeheeb
nancygeheeb | 12.08.2007

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Warum ist Dauerwelle ausser Mode?
17.07.2011 | 12 Antworten
wer verkauft muttermilch?
06.10.2009 | 13 Antworten

Fragen durchsuchen