Wo bekommt man Hilfe her?

YanneckBenjamin
YanneckBenjamin
25.11.2007 | 11 Antworten
Hallo Leute, einem Mann und mir geht es derzeit nicht gut. Wir tun alles für unsere Kinder. Aber wir könnten Hilfe gebrauchen (in erster Linie im Haushalt). Nur mal ne Woche oder so. Hat da von euch wer Erfahrung? Man kann das wohl über die Krankenkasse beantragen, wie sind ie Bedingungen?

yanneckbenjamin
Mamiweb - das Mütterforum

14 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
Arzt ansprechen...
jeder Arzt bescheinigt dir wenn du ihm die Situation schilderst das du allein nicht in der Lage bist dich ums kleine zu kümmern....und dann einfach bei einer sozialstation anrufen und die schicken dann eine Haushaltshilfe.....
kleines_umpi
kleines_umpi | 25.11.2007
10 Antwort
Krankenkasse
Damit Euch eine Haushaltshilfe von der Krankenkasse bezahlt wird, muss ein Arzt das verordnet haben.....
Nikola76
Nikola76 | 25.11.2007
9 Antwort
psychisch aus der bahn
es gab einen heftigen vorfall, der uns psychisch aus der bahn gehauen hat. sogar mein mann musste weinen. ich krieg beruhigungsmittel und hab starke schmerzen. wäre einfach leichter, wenn jemand etwas im haushalt helfen könnte. denn der richtige stress wird erst jetzt losgehen.
YanneckBenjamin
YanneckBenjamin | 25.11.2007
8 Antwort
UM WAS GEHT ES DENN WARUM GEHT ES EUCH NICHT GUT ???
UND BRAUCHT HILFE ???????????????
mami2206
mami2206 | 25.11.2007
7 Antwort
Familienberatungsstelle
Versuchs mal bei einer Familienberatungsstelle in Eurer Nähe, kann gut sein, dass die Euch jmd. auf die Schnelle vermitteln können....ansonsten bei der Deiner Krankenkasse, aber bis das durch ist, seid Ihr wieder fit....
Nikola76
Nikola76 | 25.11.2007
6 Antwort
familienhilfe!
bevor ich jetzt etwas falsches schreibe, wobei sucht ihr hilfe? bezogen auf den haushalt sprich sauberhalten der wohnung, erziehungsprobleme oder gesundheitliche probleme?
silberwoelfin
silberwoelfin | 25.11.2007
5 Antwort
haushaltshilfe.....
mmmhhhh also ich bin arzthelferin und das mit der haushaltshilfe ist gar nicht so einfach. ich wurde am Zeh damals operiert mit wurde auch dazu noch der Nagel gezogen und die haben das erst genehmigt, als der Doc einspruch erhoben hat. Also wegen so´n paar "weh wehchen " sag ich jetzt mal bekommt ihr bestimmt keine. Die Krankenkassen beraten sich auch mit dem MDK und wenn der Nein sagt dann heisst es auch nein! mmhhhh.... lg Sarah
MamavonMaya
MamavonMaya | 25.11.2007
4 Antwort
um sowas gehts leider nicht
danke für den tipp...aber um sowas gehts leider nicht
YanneckBenjamin
YanneckBenjamin | 25.11.2007
3 Antwort
haushaltshilfe
könnt ihr die ersten 4 - 8 wochen bei der krankenkasse beantragen in der zeit des wochenbettes. wie alt sind denn eure ??? Alles was danach ist geht nur noch über das jugendamt....bedingungen sind dann ärztliches attest etc. bzw nachweise über euer unwohlsein
mami2206
mami2206 | 25.11.2007
2 Antwort
Caritas
Also soweit ich weiß, kann man da bei der Caritas nachfragen. Ich hatte z.B. anfang meiner SS 2X blutungen und da hätte ich auch deren Hilfe in anspruch nehmen können. Einfach mal nachfragen. Viel erfolg und alles Gute
Seyna
Seyna | 25.11.2007
1 Antwort
mmh ich weiss
leider nix darüber! aber versucht es doch mal mit vitaminreicher ernährung! oder vielleicht zusatz6 vitamine! oder wenn es schon sehr schlimm ist dann zum doc, krankschreiben und antinbiotika! gute besserung
Andrea81
Andrea81 | 25.11.2007

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Fragen durchsuchen