5 Monat und WEHEN! Hilfe

mis003
mis003
26.08.2008 | 2 Antworten
Nabend zusammen, meine Schwester(5monat) hat heute Wehen bekommen, war auch schon beim arzt und muss jetzt magnesium nehmen.. Jetzt holmich sie morgen zu mir nach hause, weil sie ja noch nen kleinen sohn (14 monate) hat! Kann ich ihr außer dass ich ihr den kleinen abnehme noch irgendwie helfen?Zb mit spizellem essen oder trinken oder sowas? Bin für jeden Tipp dankbar! Lg Steffi
Mamiweb - das Mütterforum

5 Antworten (neue Antworten zuerst)

2 Antwort
gibt nicht viel
Ich hatte das auch .Bei der Schwangerschaft mit meinem Sohn hab ich so allen Mist mitgenommen, den es gibt. Ich denke, wenn du dich um das andere Kind kümmerst, ist ihr schon wahnsinnig geholfen.Sie muß sich auf jeden fall schonen und sich vieieieieieieiel ausruhen.Nix schweres heben.Mt essen oder so, kann man nicht viel machen.Da muß sie durch.Der Arzt wird ihr sicher auch schon Anweisungen gegeben haben.Im übrigen, was das Magnesium angeht, wenn sie eine hohe Dosis verschrieben bekommen hat, kann es sein , dass sie Durchfall bekommt .Das ist erstmal kein Grund zur Beunruhigung, sollte aber dann mit dem Gyn abgeklärt werden. Gruß DiRe
DiRe
DiRe | 26.08.2008
1 Antwort
sie braucht
ganz viel Ruhe!!!!!Und wenn das Magnesium nicht hilft bekommt sie eh noch was vom Arzt verschrieben.Ich lag in der 26 ssw für 3wochen im KH und dann zu Hause stenge anweisung auf dem Sofa, jede noch so kleine aufregung bekam ich wehen, im KH sogar als das Telefon klingelte.Sie soll mal schön Ruhe bewahren dann wird das schon.Ich habs bis 37 ssw geschafft und ein gesundes Baby bekommen.Ich wünsch deiner Schwester alles gute und schön das du ihr hilfst. LG
Lotte1
Lotte1 | 26.08.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

6 Monat mein Kind dreht sich noch nicht
09.07.2010 | 10 Antworten
ich bin jezt im 5 monat schwanger
30.04.2010 | 13 Antworten

Fragen durchsuchen