wie geht die milch schneller weg

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
21.08.2008 | 13 Antworten
hallöchen bin neu und hab gleich mal ne frage wie geht die milch schneller weg. meine tochter ist jetzt 4 wochen und kann nicht von der brust trinken bis jetzt hab ich abgepumpt aber das reicht vorn und hinten nich nun hatte ich nen milchstau und will das die milch weg geht. pfefferminztee hilft nich wirklich (help)
Mamiweb - das Mütterforum

16 Antworten (neue Antworten zuerst)

13 Antwort
Abstillen
hallo, ich habe Pfefferminztee, Salbeitee und Phytolacca D6 getrunken und genommen, in 3 Tagen hatte ich kaum noch Milch und innerhalb einer Woche war alles erledigt. Ein Tipp: nur nicht mehr Abpumpen und nur die Brust ausstreichen, wenn du den Druck nicht mehr aushälts. Ich habe zur Linderung in den ersten zwei Tagen die Brust warm abgeduscht und dann lief es von alleine aus. Von den Tabletten die der FA verschreibt halte ich nicht viel, sollen total auf den Kreislauf schlagen, aber das musst du selbst entscheiden. LG Steffi
steffischoen
steffischoen | 21.08.2008
12 Antwort
abstillen
hey.... binde deine brüste mit hilfe von zusammengeknoteten tüchern über den bh hoch , dabei aber bitte Nicht !an den körper binden nur hochziehen mit den tüchern -leicht - dann leg dir mehrmals am tag kohlblätter auf die brust-das zieht die milch heraus...wenn du zuviel druck in der brust hast , dann bitte unterm warmen wasserstrahl von oben zur brustwarze hin austreichen sollte das nicht helfen , dann informiere dich zusammen mit deiner hebamme über andere möglichkeiten
4kids
4kids | 21.08.2008
11 Antwort
danke
hab es jetzt schon ne woche mit alle 6 std abpumpen versucht und das gefühl es staut sich wieder
metis
metis | 21.08.2008
10 Antwort
Nicht abpumpen
gleiche Antwort wie "Oljuron". Nicht abpumpen, sondern ausstreichen!
Hanna1904
Hanna1904 | 21.08.2008
9 Antwort
wenn
du abstillen möchtest, dann sprich mit deinem FA. Es gibt Tabletten, damit der Milchfluss gestoppt wird.
chatnurse
chatnurse | 21.08.2008
8 Antwort
abstillen
Ich hatte das gleiche Problem bei meiner Tochter! Bin zum FA gegangen und abe mir Tabletten zum abstillen geben lassen!! LG Daniela
Suraj
Suraj | 21.08.2008
7 Antwort
...................
Salbeitee 3 Tassen am Tag hat mir meine Hebamme damals geraten und ausstreichen. Ansonsten frag mal deine Hebamme oder deinen Gyn.
16121998
16121998 | 21.08.2008
6 Antwort
hab mal
gehört kalte umschläge. wenn du abpumpst regt das die milchproduktion noch mehr an!!!
tobias2007
tobias2007 | 21.08.2008
5 Antwort
salbeitee?
soll auch ganz gut helfen! weniger trinken hemmt die produktion auch! wenn ich mich richtig erinnere, soll es wohl auch etwas bringen, wenn man etwas einengende oberteile anzieht, aber dafür lege ich meine hand nicht ins feuer - das könnte, wenn es schief geht, zum nächsten milchstau führen^_^° aber sicherlich bringt es was, jedes mal ein bissl weniger abzupumpen - nach dem prinzip der nachfrage ist ja díe produktion geregelt!
mäusebein
mäusebein | 21.08.2008
4 Antwort
abstillen
Ich hatte das gleiche Problem bei meiner Tochter! Bin zum FA gegangen und abe mir Tabletten zum abstillen geben lassen!! LG Daniela
Suraj
Suraj | 21.08.2008
3 Antwort
ausstreichen..
ausstreichen unter der dusche immer wieder wenn das gefühl da ist das es drückt nicht abpumpen sonst regst du wieder an oder zum doc da gibt es ne pille für
oljuron
oljuron | 21.08.2008
2 Antwort
frag deinen Gyn...
da gibt es Tabletten zum abstillen...
Lee-Ann-Mami
Lee-Ann-Mami | 21.08.2008
1 Antwort
...
versuchs mal mit salbeibonbons, hat bei mir geholfen.
rina303
rina303 | 21.08.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Schneller rat
16.07.2012 | 8 Antworten
Tipps wie´s schneller geht
28.02.2011 | 12 Antworten
2 SS wächst der Bauch schneller?
30.11.2010 | 10 Antworten

Fragen durchsuchen