Abstillen

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
21.11.2007 | 9 Antworten
Ich muss aus vielen Gründen abstillen, bin totunglücklich über die Situation, aber es lässt sich nicht ändern. Jetzt wollt ich mal fragen wer damit Erfahrungen gemacht hat. Habe Tabletten bekommen. Meine Brust ist aber prall gefüllt und lässt sich nicht mehr austreichen! Sie schmerzt so arg. Ein Stau liegt nicht vor, denn sie ist nicht gerötet. Aber es tut so weh. Habt ihr Ratschläge wie man den Milchfluss schneller stopt? Bitte helft mir, denn ich bin schon traurig genug. Danke danke danke.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

9 Antworten (neue Antworten zuerst)

9 Antwort
und nochwas
als sich ein Milchknoten gebildet hatte , bekam ich den auch nicht mehr mit der Pumpe weg... da musste mein Mann einspringen, und wenns sich auch krass anhört, aber der hat die blockade durch "nuckeln" gelöst... und die Pumpe gibts übrigens auf Rezept..
Böhnchen
Böhnchen | 21.11.2007
8 Antwort
probiere es..
unter der Dusche mit warmen Wasser. und zum schmerzstillen anschliessend kalten Quark um die Brüste streichen... tut gut... ich musste auch bei beiden Kindern nach 14 Tagen aus gesundheitlichen Gründen abstillen, dabei hatte ich mehr Milch als "Bauers beste Kuh". Und noch ein Tipp, besorg dir in der Apo eine Milchpumpe und nimm alle paar Stunden damit nur den Druck weg von den Brüsten. Nach ein paar Tagen geht alles zurück und es bildet sich nicht neu. Nich allzu viel trinken, aber auch nicht verdursten lassen.. Alles gute
Böhnchen
Böhnchen | 21.11.2007
7 Antwort
@silber......
ob man das nicht mehr tut, bleibt ja wohl jedem selbst überlassen... ne Bekannte von mir hats gemacht und dann gings bei ihr ganz schnell.... Wenig trinken hilft, umso weniger Du trinkst desto weniger Milch produzierst Du, es geht hier ja nicht um Monate, sondern 1-2 Wochen, und davon wird man nicht sterben.... und wenn man mal nen tag nix trinkt damit die Brüste nicht so spannen, ich weiss nicht was daran so schlimm sein sollte... musste ich auch nor noch mal loswerden ;-)
Nikola76
Nikola76 | 21.11.2007
6 Antwort
abstillen
also generell wenig trinken ist totaler blödsinn, der körper braucht nun mal egal ob stillend oder nicht zwei bis drei liter am tag! die brüste bindet man heutzutage auch nicht mehr hoch!!! musste ich jetzt mal verbessern!!!
silberwoelfin
silberwoelfin | 21.11.2007
5 Antwort
Abstillen
also ein par Tips die helfen sollen: Salbei-Tee trinken, generell nur wenig trinken, Brüste hochbinden , die Milch ab und an mit der Hand ausstreichen, damit sich die Milch nicht staut, und mit Quarkpackungen kühlen..... musst/musstest Du denn direkt abstillen? Oder kannst du es nicht auf natürlich Weise machen, wäre sicherlich leichter für Dich und Dein Kind.....
Nikola76
Nikola76 | 21.11.2007
4 Antwort
abstillen
um die brust ausstreichen zu können, lege dir einen warmen waschlappen auf den busen oder geh unter die dusche, dasnn müsstest du eigentlich ausstreichen können! und nur soviel ausstreichen bi die brust nicht mehr schmerzt!!! darf ich fragen, warum du abstillen musst? es tut mir so leid, da du schreibst, dass du sehr unglücklich darüber bist! gute besserung
silberwoelfin
silberwoelfin | 21.11.2007
3 Antwort
abstillen
ich kenn das konnte mein kind nur 1 monat stillen war auch sehr sehr traurig darüber wenn ich bilder seh wie ich stille muss ich weinen es tut mir sehr weh, versuch es mal mit leicht massieren und dann aus streichen so musste ich es machen hatte auch tabletten!!! wünsche dir alles gute
mami07
mami07 | 21.11.2007
2 Antwort
Abstillen ...
Das tut mir sehr leid für Dich! kannst Du abpumpen? Soll man eigendlich nicht machen, da es signalliesiert Baby braucht mehr Milch ... aber vielleicht pumpst Du trotzdem etwas ab , so ca die Hälfte, bis die brust wieder weich ist. NIE ALLES ABPUMPEN Dann warten bis sie wieder gefüllt ist und wieder abpumpen bis sie weich ist, aber NICHT LEER. So wird Deinem Körper sugestiert, baby trinkt und braucht nicht mehr so viel, also kann ich weniger produzieren. Die tabletten werden Ihr übriges dazu tun, Salbei und Pfefferminz ist Milchbabauend... Viel glück PS: es wird ca 1-2 Monate dauern und der rest Milch in der brust baut sich von selbst ab...
Solo-Mami
Solo-Mami | 21.11.2007
1 Antwort
Ich habe
bereits nach einer Woche abgestillt weil es eh nicht für meine Kleine gereicht hat. Meine Hebamme sagte, ich soll kühlen. Mit nem feuchten kalten Lappen sobald es anfing wehzutun. Hat super geholfen und zwischendurch habe ich ausgestrichen.
sanny1979
sanny1979 | 21.11.2007

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Was wirkt abstillend?
05.03.2008 | 6 Antworten
ich möchte abstillen
21.02.2008 | 5 Antworten
Gro? es Kind abstillen!
10.02.2008 | 2 Antworten
Wie am besten Abstillen?
09.02.2008 | 10 Antworten

In den Fragen suchen


uploading