Darmspiegelung

Sabrina2404
Sabrina2404
18.07.2008 | 2 Antworten
Hallo zusammen,

kann mir jemand helfen? Meine Schwester ist schwanger (8 Woche) und soll eine Darmspiegelung bekommen.

Wie gefählich ist das? Hattet Ihr das schon mal?
Dein Kommentar (bzw. sAntwort)

Noch 3000 Zeichen möglich.

2 Antworten (neue Antworten zuerst)

2 Antwort
Darmspiegelung
hatten schon. ich war nur nicht schwanger was meint der arzt??? Ich denke nicht, weil der Schlauch ja im After eingefĂĽhrt wird. LG Kathrin
katha5-82
katha5-82 | 18.07.2008
1 Antwort
Hatte ich auch aber ich war nicht schwanger damals
Ich musste für 3 Tage ins Krankenhaus. Hab zwei Tage nix zu essen bekommen und musste ununterbrochen Abführmittel trinken, damit der Darm ganz leer war bei der Spiegelung. Das sehe ich schon mal als Problem an, denn soweit ich weiß können Abführmittel Wehen auslösen. Ausserdem war mir dauern so schlecht dass ich fast brechen musste. Die Spiegelung selber hab ich nicht mitbekommen da ich narkotisiert wurde, was bei deiner Schwester ja dann wohl auch wieder nicht geht.... Ich würd das nicht machen lassen wenn ich schwanger bin. Was sagen denn die Ärzte???? Wissen die dass sie schwanger ist?
MaxiMamaSandra
MaxiMamaSandra | 18.07.2008

Ă„hnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Darmspiegelung
09.11.2010 | 5 Antworten
Darmspiegelung schlimm?
25.06.2010 | 3 Antworten
darmspiegelung und kinderwunsch?
29.02.2008 | 0 Antworten

In den Fragen suchen