Startseite » Forum » Gesundheit » Erwachsene » Abnehmen Wer kann mir helfen?

Abnehmen Wer kann mir helfen?

caro7278
Mein Hausarzt hat keine Ahnung von Ernährung und ich glaube langsam mehr zu wissen als so mancher Ernährungsberater. Ich habe eine raltiv ausgewogene Ernährung und esse nicht sehr viel, mit anderen Worten mein durchschnittlicher kcal-Verbrauch liegt zwischen 1400 kcal und 1700 kcal. Ausserdem habe ich durch meine zwei Kids, meinen Job und den Haushalt recht viel Bewegung. Trotzdem nehme ich nicht ab. Mein Sohn ist nun fünf Monate alt und ich habe geschlagene 1, 5 Kg abgenommen. Wahnsinn oder? Ich weiss nicht was ich noch machen soll. Wer hat einen Tip für mich. Ich verzweifel langsam daran. Ich habe mindestens 22 Kg Übergewicht bei einer Körpergrösse von 158 cm. Da könnt ihr Euch vorstellen wie ich aussehe. Ich muss dazusagen, vor den zwei Schwangerschaften habe ich 50-55 kg gewogen und nicht auf meine Ernährung geachtet.

Vielen Dank schonmal für Eure Hilfe.

LG Carola
von caro7278 am 07.07.2008 09:11h
Mamiweb - das Babyforum
Hautpflege Extra

13 Antworten


10
caro7278
twinmum
Da magst Du Recht haben. Aber ich glaube es ist kein Wunder das ich mich so unter Druck setze. Immerhin werde ich immernoch regelmässig gefragt "Und, wann ist es denn soweit?" Da ist es doch nur normal das ich deprimiert bin und mich unter Druck setze. Es nervt und kratzt gewaltig an meinem Ego bzw. Selbstbewusstsein, wovon ich eigentlich eine ordentliche Portion habe. An alle nochmal vielen Dank. Ich werde mir den ein oder anderen Tip mal zu Herzen nehmen. Zusätzlich werde ich es nun mit Pilates versuchen. Das soll ja angeblich Wunder wirken.
von caro7278 am 07.07.2008 10:23h

9
twinmum1
hallo
man sagt ja immer 9 monate schwanger, danch nochmal neun monate schwanger. ich finde, du setzt dich unter druck , aber total. ich habe immer 53 kilo gewogen, bin 170 gross und habe bis zur 30 ss wache, wo meine zwillis sofort geholt werden mussten, 45 kilo zugenommen. sie sind jetzt heute 17 monate geworden und ich habe 35 kilo wieder abgenommen. ich mache 200 sit ups am tag und ernähre mich gesünder. alles was man bratet, nur mit rapsöl. salate, im sommer doch ideal, keinen käse, viel obst und ganz viel trinken. ich mache übungen von david kirsh. der personal trainer von heidi klum. es funktioniert. am wochenende also am sonntag kann ich essen was ich will. ich will nun denk ich nicht mehr viel abnehemen, weil ich habe mich vorher viel zu dünn gefühlt. du brauchst EISERNE DISZIPLIN !!!!!! viel glück
von twinmum1 am 07.07.2008 09:24h

8
TanjaEhret
.......................
Trennkost ist gut und Sport...die Bewegung die mann so am Tag hat reicht ja meistens nicht man sollte gezielt Ausdauersport treiben, Walken oder so...mein FA sagt allerdings während der stillzeit darf man keine Diät machen....hab auch noch 8 kg zuviel .-(
von TanjaEhret am 07.07.2008 09:31h

7
herbi2103
abnehmen
ich mach zu zeit auch eine Diät. 3 Mahlzeiten, davon 1/3 Rohkost. bei mir wirkt es ganz gut. esse abends nix mehr und trinke viel Wasser, also keine Säfte, kein Alkohol, ...
von herbi2103 am 07.07.2008 09:28h

6
lilamima
Das kenn ich
Ich hab bei 160cm vor den schwangerschaften 58kg gewogen. Dann hab ich mit rauchen aufgehört-12kg zugenommen, dann bin ich Schwanger geworden, von der Schwangerschaft sind 8kg drauf geblieben, von den anderen beiden Schwangerschaften je 2kg, und durch eine Hormonstörung hab ich nochmal ca. 6kg zugenommen. Ich versuchs jetzt jeden abend oder mittags wenn die kleine schläft mit bissl Gymnastik. Bewegungung hat man ja auch so den ganzen tag über und trotzdem purzeln die Pfunde nicht...Mrin Hausarzt hat nur gemeint das das mit der schilddrüse zusammenhängt. Ich hab ne Unterfunktion und nem seit zwei Jahren L-Thyroxin
von lilamima am 07.07.2008 09:20h

5
Andrea81
mmh wichtig ist
das du den stoffwechsel anregst, immer die gleichen bewegungen reichen , ich sage mal, ab einem alter nicht mehr aus, der stoffwechsel wird ja träge! schau mal welche lebensmittel alle die fettverbrennung anregen, zb ein apfel abends, viel trinken. toi toi toi
von Andrea81 am 07.07.2008 09:27h

4
niniwini
Babyspeck
viel trinken!!! ich finde die Babypfunde runter zu bekommen, ist wesentlich schwieriger. ich habe noch 10kilo abzunehmen. Aber mein Arzt meint ich sollte mir zeit lassen, das darf ruhig ein jahr dauern, bis die weg sind. Sonst habe ich sie um so schneller drauf.
von niniwini am 07.07.2008 09:20h

3
MD125
............................
Meine Schwester schwört auf Schüsslersalze.
von MD125 am 07.07.2008 09:19h

2
kleene89
ich leide mit dir
hab auch noch so viel drauf und bin genauso groß wie du! ich werd jetzt eine woche heilfasten machen und dann meine ernährung ganz extrem umstellen! viel obst und gemüse. nur noch vollkorn und so halt. bin mal gespannt ob das hilft. bin aber auch auf die antworten gespannt vielleicht hat ja jemand gute tipps.
von kleene89 am 07.07.2008 09:26h

1
MD125
............................
Also, ich habe vor meiner Schwangerschaft die Liste von Weight Watchers von einer Freundin bekommen und mich daran gehalten. Habe auch so ca. 8 kg abgenommen in der Zeit wo ich das gemacht habe Aber ich wills danach auf jeden Fall wieder auf diesem Weg versuchen.
von MD125 am 07.07.2008 09:25h


Ähnliche Fragen



abnehmen nach der Entbindung
20.07.2012 | 5 Antworten



Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter