Behinderung

Phanthera
Phanthera
22.12.2012 | 16 Antworten
Hallo zusammen,

ich hoffe ihr könnt mir weiter helfen. Es geht um meinem Sohn der 6 Jahre alt und ist Behhindert. So zu meiner eigentlich frage, wo kann man sich erstmal Krank schreiben lassen. Also wegen dem Kind weil es ja nen Pflegefall ist. Ich habe viel zu tun mit ihm. Er geht nicht mal aufs Klo. Ich weiß auch nicht ob er es überhaupt mal lernt. Im großen und ganzen muss ich viele sachen machen egal ob Ämter sachen sind wegen ihm oder ob es körperlich ist. Ich habe noch eine Tochter die aber normal ist und die im September nun in den Kindergarten geht und ich eigentlich wieder arbeiten gehen müsste. Aber ehrlich gesagt denke ich nicht dass ich dass schaffe werde. Ich komm ja jetzt kaum zur Ruhe. Ich hoffe ihr könnt mir weiter helfen was ich machen könnte. Und nein ich gehöre nicht zu den faulen Leute, habe schließlich schon vor meinen Kinder gearbeitet.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

16 Antworten (neue Antworten zuerst)

16 Antwort
Hallo.informiere dich beim amt , auch das jugendamt oder andere soziale stellen können doch zu dem Thema beraten.Es gibt in diese richtung umheimlich viele Selbsthilfegruppen.Mein Bruder ist zu 60%"behindert", meine Ma ist immer 2 Tage die Woche auf 400€Basis arbeiten gegangrn, iich glaubr ihr tat die abwechslung gut.lg, Lia
Lia23
Lia23 | 23.12.2012
15 Antwort
Ich kann dir da das Forum bei www.rehakids.de empfehlen. Dort gibt es viele Menschen, die sich in schwierigen bzw. ähnlichen Lagen befinden wie du. Das sind auch jene, die dich am Besten verstehen und dir auch die besten Ratachläge geben können. Ich wünsch dir alles Gute für dich und deine Familie!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.12.2012
14 Antwort
@Chrissi1410 da kennst du das arbeitsamt schlecht.. bin wegen meiner tochter noch in elternzeit geht aber september 2013 zuende und muss jetzt schon zum arbeitsamt
Phanthera
Phanthera | 22.12.2012
13 Antwort
ich bekomme pflegengeld ca 235....ich könnte jemanden noch beauftragen bis einem jahr von 1500€ also werde ich schlecht mit dem leben können.
Phanthera
Phanthera | 22.12.2012
12 Antwort
Frag am besten bei der KK. Ich verstehe vollkommen, daß Du nicht arbeiten kannst. Die Versorgung eines Pflege/Hilfebedürftigen Menschen ist ein Vollzeitjob und nichts, was man so nebenbei machen kann, schon gar nicht, wenn es das eigene Kind ist. Ich denke nicht, daß irgendjemand von Dir erwartet, daß Du arbeiten gehst aufgrund der situation. Ich wünsch Dir ganz viel Kraft, es ist bestimmt nicht einfach.
Chrissi1410
Chrissi1410 | 22.12.2012
11 Antwort
@Solo-Mami Ja ist es.... Aber wenigstens ein Anfang... Ansonsten kann man nur versuchen ne geeignete Kita zu finden wo er Tags etwas untergebracht ist....
rudiline
rudiline | 22.12.2012
10 Antwort
@rudiline Aber Geld bekommt man da bis auf das pflegegeld was bei der 1 nicht viel ist keins....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.12.2012
9 Antwort
er geht in einem kindergarten von der sve-lebenshilfe
Phanthera
Phanthera | 22.12.2012
8 Antwort
@rudiline ist das nicht auch nur für begrenzte Zeit ???
Solo-Mami
Solo-Mami | 22.12.2012
7 Antwort
Pflegestufe ist schon mal ein Versuch! Damit.könntest du ja auch jemanden für oh. Einstellen wenigstens wenige Stunden. Ausserdem gibt es noch das Freistellungsgesetzt... Wo Angehörige von ag frei gestellt werden zur Pflege.von jemandem.... Man braucht dafür aber ne Pflegestufe....
rudiline
rudiline | 22.12.2012
6 Antwort
@AnnaLuisaPüppi ja habe ich schon pflege 1... altersverzögerung, ein wenig geistigebehinderung.
Phanthera
Phanthera | 22.12.2012
5 Antwort
@Anna0711 habe ich schon
Phanthera
Phanthera | 22.12.2012
4 Antwort
Also krankschreiben geht nicht.... Du könntest eine Pflegestufe beantragen, aber wenn er 6 ist wirst du dies ja sicherlich schon haben... Geht er denn nicht in die kita oder schule?
AnnaLuisaPüppi
AnnaLuisaPüppi | 22.12.2012
3 Antwort
Hi, ich weiß nicht inwiefern dein sohn behindert ist, aber ich würde dir erstmal raten eine pflegestufe zu ebantragen für ihn.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.12.2012
2 Antwort
Das tut mir leid für euch ... wäre es in Eurem Fall nicht besser die Elternzeit zu verlängern und paralell Pflegegeld zu beantragen ??? Ich kenn mich in dieser Thematik garnicht aus, ist nur gerade mein erster Gedanke ...
Solo-Mami
Solo-Mami | 22.12.2012
1 Antwort
Frag kk die wissen das doch sicher
Amancaya07
Amancaya07 | 22.12.2012

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Schulkind mit leichter Behinderung
24.11.2008 | 5 Antworten
Sprachbehinderung
22.07.2008 | 22 Antworten

In den Fragen suchen


uploading