Startseite » Forum » Gesundheit » Babyalter » Hat jemand nen tipp wie man einen paukenerguss ohne op behandeln kann?

Hat jemand nen tipp wie man einen paukenerguss ohne op behandeln kann?

shekinah
von shekinah am 30.07.2007 21:10h
Mamiweb - das Babyforum

12 Antworten


9
virgill
paukenrörchen
hallo zusammen also ich muss sagen wenn es wirklich so schlimm ist mit dem paukenerkuss dann solltest du es noch mal machen lassen aber sag denne die sollen bitte goldene rörchen nehmen meine tochter wird jetzt am 14 august 4 und hat schon drei op´s hinter sich damit und bei der letzen haben die goldene genommen und ich muss sagen das ist jetzt 1 jahr eh und es ist super sie fängt jetzt an zu reden alles sie hat seit dem keine probleme mehr mit den ohren gehabt weil andres wirst du es nicht weg bekommen als mit einer op habe schon fast alle ärzte bei uns in krefeld durch gehabt deswegen wollte sie auch nicht mehr operieren lassen also ich wünsche euch noch viel glück und bei genaueren fragen schreib mich einfach an gruss jeanny
von virgill am 30.07.2007 23:24h

8
Solo-Mami
Habe ich beim Googeln gefunden ... teil 2
Risiken Der Eingriff ist risikoarm. Es kann in seltenen Fällen zur Verletzung der Gehörknöchelchen oder sogar des Innenohres kommen. Der Schnitt im Trommelfell heilt im Regelfall nach wenigen Tagen zu. Auch wenn ein Paukenröhrchen gelegt wurde, verheilt das Loch meist kurze Zeit nachdem es von selbst herausgefallen ist oder entfernt wurde. In Einzelfällen muß das Loch allerdings durch eine Operation verschlossen werden. Aufenthalt im Krankenhaus Der Eingriff wird bei Kinder in einer kurzen Narkose durchgeführt. Wie bei der Adenotomie kann der Eingriff unter bestimmtem Bedingungen auch ambulant durchgeführt werden. Beim Erwachsenen wird die Paracentese oder Paukendrainage in örtlicher Betäubung ambulant durchgeführt. Nachbehandlung Die weitere Betreuung übernimmt Ihr Hals- Nasen- und Ohrenarzt oder Kinderarzt. Wichtig: Es sollte kein Wasser in das Ohr gelangen, solange ein Röhrchen liegt oder der Trommelfellschnitt noch offen ist. Watte im Ohr oder spezielle Ohrstöpsel schützen nur vor Spritzwasser beim Duschen oder Haarewaschen! Beim Tauchen dringt häufig Wasser in das Ohr und damit auch in das Mittelohr. Eine hartnäckige und schmerzhafte Mittelohrentzündung kann die Folge sein. Autor: Dr. Jan Rocker, Städtisches Klinikum Solingen, HNO
von Solo-Mami am 30.07.2007 22:57h

7
Solo-Mami
Habe ich beim Googeln gefunden ... teil 1
Behandlung Zunächst wird versucht eine Flüssigkeitsansammlung hinter dem Trommelfell durch abschwellende Maßnahmen zu behandeln. Hierdurch soll der Verbindungsgang zum Mittelohr abschwellen und Luft wieder hinter das Trommelfell gelangen. Ist es zu einer Infektion gekommen, muß meistens ein Antibiotikum gegeben werden um Komplikationen zu verhindern. Möglich wäre sonst die weitere Ausbreitung der Entzündung in den angrenzenden Knochen. Treten häufiger Mittelohrentzündungen auf, oder verschwindet die Flüssigkeit nicht, muß durch eine Operation geholfen werden. Dieser Eingriff wird bei kleineren Kindern meist in Vollnarkose durchgeführt, bei Erwachsenen in einer örtlichen Betäubung. Bei der Operation wird zunächst der äußere Gehörgang gereinigt und nochmals überprüft, ob sich Flüssigkeit im Mittelohr befindet. Ist dies der Fall, wird ein kleiner Schnitt in das Trommelfell gelegt und die Flüssigkeit mit einem feinen Sauger abgesaugt. Da bei Kindern in derselben Narkose meist auch die Rachenmandeln mit entfernt werden, heilt die Erkrankung in aller Regel aus. Erst bei Versagen dieser Behandlung erfolgt die Einlage von Gold- Paukenröhrchen . Durch die Röhrchen wird eine Zwangsbelüftung des Mittelohres erreicht. Goldröhrchen haben sich aufgrund der guten Verträglichkeit bewährt. Sie verbleiben für mehrere Wochen bis Monate im Trommelfell und werden meist "abgestoßen"
von Solo-Mami am 30.07.2007 22:57h

6
shekinah
paukenerguss
Unter Paukenerguss versteht man eine Ansammlung von Flüssigkeit im Mittelohr. Flüssigkeit hinter dem Trommelfell
von shekinah am 30.07.2007 22:12h

5
Solo-Mami
Ich hab auch keine Ahnung
Hallo, ich weiß auch nicht was das ist... :-( Ist das dieses pfeifende Geräusch im Ohr was tierisch nerven kann? LG
von Solo-Mami am 30.07.2007 21:41h

4
Babymichelle
pauckengruss
könnte mir jemand sagenw as ein pauckengruss ist ? bitte
von Babymichelle am 30.07.2007 21:30h

3
alju83
paukererguss
achso bei meinem sohn SCHON 5 sollte es machen sorry wusste nicht das er noch so klein ist
von alju83 am 30.07.2007 21:29h

2
shekinah
paukenerguss
ups mein kleiner ist erst 10 monate alt.....möchte halt nicht schon wieder das trommelfell aufschneiden lassen weil ich denke durch die vernarbungen hört er noch schlechter....der kleine ist schwerhörig
von shekinah am 30.07.2007 21:16h

1
alju83
paukenerguss
nase zu halten und einen lufballon aufpusten
von alju83 am 30.07.2007 21:14h


Ähnliche Fragen


Hat jemand einen Tipp für mich
24.07.2012 | 1 Antworten

Otovowen bei Paukenerguss
17.06.2011 | 7 Antworten

Otovowen bei Paukenerguss
14.06.2011 | 3 Antworten


Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter