Ich brauch mal einen Rat von euch =)

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
22.06.2008 | 14 Antworten
Und zwar mein kleiner hat von geburt an einen zusammengewachsenen zeh und zwar der rechte fuß der 2 und 3 zeh sind zusammen aber NUR ein HĂ€utchen dazwischen nicht der knochen. Der Kinderarzt macht nix. Jetzt wenn der kleine ( 10 Monate) die söckchen aushat und neugescheite leute sehen das, dann tun sie immer so erschreckt. und reden immer so blöd da rum. Meine angst ist jetzt das der kleine irgendwann im kindergarten oder auch schlule verarscht wird oder so. Was und wann wĂŒrdet ihr was machen ?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

14 Antworten (neue Antworten zuerst)

14 Antwort
Hi solo-mami
der KA meint das das der kleine irgendwann selbst entscheiden soll ob er es entfernen lĂ€sst oder nicht. Aber ich denke es ist das beste wenn ich einfach alles auf mich zukommen lasse. Ich glaube ich mach mir einfach viel zu viele gedanken =D Danke euch fĂŒr die schnellen Antworten
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.06.2008
13 Antwort
zusammengewachsen
also ich habe mal gehört das bei ein neugeborenes zwei finger zusammengewachsen waren die aber nur durch ein hĂ€utchen zusammen waren. und da hat der arzt gesagt das man das trennen kann so das die finger wieder frei waren. also lass dich von Ă€rzten beraten den man kann sie trennen. weiss nur nicht wie alt die kids dabei sein mĂŒssen. viel glĂŒck mit deinem kleinen. LG Metti
Metti
Metti | 22.06.2008
12 Antwort
So lange das HĂ€utchen..
.. den Kleinen nicht behindert, wĂŒrde ich da nichts machen lassen. Und so wie sich das anhört, dĂŒrfte er keine Probleme mit dem Laufenlernen bekommen besser. Aber letztendlich mĂŒĂŸt Ihr als Eltern die Entscheidung treffen. LG
hitzy
hitzy | 22.06.2008
11 Antwort
"Zu lange im Fruchtwasser geblieben"
Das ist ja mal hart ... demjenigen hĂ€tte ick glatt eine gewischt...sozusagen... KĂŒmmer Dich net drumm ... LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 22.06.2008
10 Antwort
huhu =)
ja vielleicht habt ihr recht, ich durfte mir eben schon sachen anhören wie : der hat ne schwimmflosse, bist du ein fisch?? oder du warst wohl zulang im fruchtwasser gelegen ^^ =( Irgendwie total kindisch....aber wenn ich eben an die zukunft denke hoff ich das er sich nicht son mist anhören muss
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.06.2008
9 Antwort
hatte mal eine freundin
die hatte dasselbe aber an beiden fĂŒĂŸen....scheiß drauf was die andern sagen...andere haben hĂ€ssliche muttermale...meiner hatn platten hinterkopf....die nĂ€chsten haben böse narben im gesicht...da is son schwimmhĂ€utchen nicht das problem
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.06.2008
8 Antwort
Erwachsene sind manchmal sowas von bescheuert ...lass Dich davon nicht verunsichern
In der Krippe und in der Kita werden die Kinder nix dagegen sagen, in der Schule sieht es dann ein bissel anders aus Warum will der KA nix dagegen machen? Oder will er JETZT noch nix dagegen machen. Die Zehe zu trennen wÀre ein operativer Eingriff mit Vollnarkose. Je Àlter das Kind ist, um so besser vertrÀgt es eine narkose. Vielleicht lönnt Ihr Euch drauf eiigen, dass die zehe im Vorschulalter gertennt werden ??? LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 22.06.2008
7 Antwort
hab ich auch
habe ich auch an beiden fĂŒssen aber find ich gar nicht schlimm....bin nie gehĂ€nselt worden oder so, denn es hat gar niemand gemerkt..... nur mein freund nimmt mich höch und sagt immer ich hĂ€tte jeder zeit 2 steinschleudern dabei:-)
biwi17
biwi17 | 22.06.2008
6 Antwort
Kenne da auch eine Mami,
die war bei mir im Kindergarten bzw.ihr Kind. Die hatte das auch, aber es wurde nicht blöd dahergeredet sondern die Kinder haben einfach gefragt warum es so ist, und als es ihnen gesagt wurde, bzw. erklĂ€rt war es schon wieder uninteressant. Also die Kinder gehen mit sowas viel gelassener um als man es sich denkt, da sind so manche Erwachsenen leider vom Kopf her etwas geringer... Jedenfalls hĂ€tte man dass schon im Kleinkindalter machen lasssen können, ist nichts schlimmes, da ja nur die Haut zusammengewachsen ist....LG WĂŒrmchen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.06.2008
5 Antwort
Ich wĂŒrde meinen Hausarzt oder einen anderen kinderarzt aufsuchen
und das problem zeigen und ansprechen und sagen das du hilfe erwartest irgendeiner muss wa tun oder euch zumindest an einen kollegen ĂŒberweisen der sich das auskennt.
Yvonne1982
Yvonne1982 | 22.06.2008
4 Antwort
hi =)
Wow....die antwort war schnell =) angeblich kann er damit laufen lernen ja......aber er krabbelt noch nicht...er ist in dieser hinsicht etwas faul. Das hÀutchen kann theoretisch weggemacht werden aber die kinderÀrzte meinen es sei unnötig
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.06.2008
3 Antwort
du kannst dich ja von mehreren Àrzten beraten lassen
jedes kind ist anders -mach dir nichts draus -aussehn ist nicht dass wichtigste -LG:)
linak
linak | 22.06.2008
2 Antwort
Hallo
Ich wĂŒrde den Kinderarzt ganz gezielt drauf ansprechen, ob und warum er da nichts gegen tut und ich wĂŒrde mir eine zweite Meinung von einem anderen Arzt einholen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.06.2008
1 Antwort
huhu...
Kann dein Kleiner denn damit laufen lernen? Oder kann man das "HĂ€utchen" nicht wegmachen lassen?
Feuerdrache2004
Feuerdrache2004 | 22.06.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Brauche eine Idee fĂŒr ein Geschenk
08.02.2008 | 5 Antworten
brauche hilfe
08.02.2008 | 7 Antworten
Brauche Hilfe
22.01.2008 | 7 Antworten

In den Fragen suchen


uploading