milchschorf wie behandele ich milchschorf für ein säugling?

boumed
boumed
01.11.2007 | 11 Antworten
Mamiweb - das Mütterforum

14 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
hallo
mit babyöl habe ich das bei meiner tochter weg bekommen
catha
catha | 01.11.2007
10 Antwort
mameha..
..das sehe ik genauso..haben ua so nen Bsp.im Freundeskreis gehabt, die Mama wollte auch nix tun und nu gibts kahle Stellen..und der Tee hat doch keine Nebenwirkungen..Liebe Grüße..
Pepemama
Pepemama | 01.11.2007
9 Antwort
also meine
tochter hat mit 21 monate auch noch was milchschorf aber an der fonanelle und haate sind zumglück noch da :) das sähe etwas komisch aus und die fontanelle is noch etwas offen hab angst da was zumachen
jessi210
jessi210 | 01.11.2007
8 Antwort
stiefmütterchentee...
...kann ich dir ganz warm empfehlen nichts machen kann auch doof enden...ich kenne ein mädchen, sie hatte mit 2 jahren immer noch milchschorf und an der stelle auch kein haar mehr...sah etwas..hm..komisch aus. die ärzte haben dann stiefmütterchentee empfohlen, dann ging das zeug weg und langsam wuchs das haar nach. aber sehr langsam. also seit ich das gesehen habe, würde ich eher nicht allzu lange warten und nichts machen... lg, mameha
mameha
mameha | 01.11.2007
7 Antwort
mein kind hatte
es auch ganz arg, ist jetzt ein halbes jahr alt u. hat fast nichts mehr. ich habe gar nichts gemacht, muss finde ich nicht sein. was ganz locker war, hab ich ausgekämmt...der rest blieb eben auf dem kopf. ist ja eher ein kosmetisches problem, von daher nicht schlimm. nur wenn der schorf nässt musst du zum arzt. lg nadine
nadine82
nadine82 | 01.11.2007
6 Antwort
ja das
habe ich auch so gemacht wie es schon beschrieben wurde mein kleiner 8wochen bekommt nun auch milchschorf ich hab gedacht er bekommt keinen meine tochter hatte ihn damals früher als er jetzt
jessi210
jessi210 | 01.11.2007
5 Antwort
Stiefmütterchentee..
Hey, ik würde was machen, hab ik von unserer KÄ, die macht viel mit Homöpathie..eine Tasse stiefmütterchentee, nicht lachen is ernst, gibts in der Apotheke, einfach aufkochen, bissl abkochen lassen und dann Haare damit waschen und in Kopfhaut einmassieren..Hilft echt Wunder, bei unserem Krüml is es nie wieder gekommen..Liebe Grüße..
Pepemama
Pepemama | 01.11.2007
4 Antwort
Habe...
einige Stunden vorm Baden , oder auch mal über Nacht, den Kopf mit Babyöl eingeweicht und nach dem Baden mit einer weichen Babybürste ausgekämmt. Dadurch löst sich der Schorf ein wenig.
sarita1876
sarita1876 | 01.11.2007
3 Antwort
milchschorf
also ich hab nach dem baden immer ein mit babyöl befeuchtetes wattepad genommen und damit die betroffenen stellen "eingeweicht" der schorf ging dann nach und nach runter... auf keinen fall abkratzen!! und nicht kämmen, lieber mit einer weichen bürste "frisieren"
schokoengel
schokoengel | 01.11.2007
2 Antwort
hallöchen
hey na Du. Meine Maus hatte auch ganz doll Milchschorf. Ich habe immer Babyöl auf den Kopf gemacht und mit einer Postkarte oder einem kleinen dünnen Kamm nach einer einwirkzeit von 30min. vorsichtig abgemacht. Du wirst nicht gleich alles wegbekommen und es wird auch wieder kommen. Wenn dein Baby kein Babyöl verträgt, dann kann es auch ganz normales Olivenöl sein. LG Sarah
MamavonMaya
MamavonMaya | 01.11.2007
1 Antwort
Hallo
ich mache nichts dagegen denke er geht von selber weg, würde da auch nichts machen. glg
kleinemil
kleinemil | 01.11.2007

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

milchschorf
11.03.2012 | 7 Antworten
viel milchschorf auf dem kopf
14.01.2012 | 2 Antworten
Milchschorf sehr trocken
12.11.2010 | 8 Antworten
Milchschorf was tun?
11.11.2010 | 14 Antworten
Milchschorf bei 3 jährigen
01.10.2010 | 4 Antworten
Hilfe bei Milchschorf an der Stirn!
01.06.2010 | 4 Antworten
bräuchte mal schnell eure hilfe
19.05.2010 | 10 Antworten

In den Fragen suchen