Wie verhindert das "Schnullern" den plötzlichen Kindstod?

Larita
Larita
20.06.2008 | 15 Antworten
Versteh das nicht ganz.
Ist's bewiesen oder nur eine Marketingstrategie?
LG
Mamiweb - das Mütterforum

18 Antworten (neue Antworten zuerst)

15 Antwort
Zu den STUDIE....
...STUDIEN in den letzten 30 Jahren haben einfach nur dazu geführt, das heute weitaus weniger Babys daran versterben, und wenn keiner darüber Studien vefassen würde, dann würden wir unsere Babys heute noch auf dem Bauch zum schlafen legen.....soviel zum Thema: dumme studien...das eine Mutter hier schrieb!!!! Ich bin froh, das es gerade über sids studien gibt, und das man auch weiter forscht und studiert über sids...
yannick-otis
yannick-otis | 20.06.2008
14 Antwort
Schnuller hin, Schnuller her....
es sterben Kinder am Ploetzlichen Kindstot mit und ohne Schnuller.....wichtig finde ich nur, das man auf die gesunde Schlafumgebung achtet, und die so einhält wie es von Kinderärzten gefordert wird....es gibt nicht umsonst schon Studien die fast 30 Jahre andauern....und im Verhältnis zu früher www.schlafumgebung.de
yannick-otis
yannick-otis | 20.06.2008
13 Antwort
@ mausmaus
wie ich schon geschrieben habe: HABE GEGOOGELT!!!!!!!!!!!!!!!!!! Das ist eine Studie, die gemacht worden ist!!!!!!!!!!!!!!!! Wenn DU fragen hast, dann GOOGEL bitte, und wende DICH an DIE FACHLEUTE, die diese Studie aufgestellt haben.....Nicht boese gemeint, aber mag es wirklich nicht, wenn man mich persoenlich anspricht nach dem Motto: Wie kommst Du darauf, wenn ich doch in der Betrefzeile deutlich geschrieben habe, das ich gegoogelt habe.... LG Kirstin
yannick-otis
yannick-otis | 20.06.2008
12 Antwort
sollte das
wirklich so sein, müssten ja alle mamis, deren Kinder keinen Schnuller nehmen noch mehr Angst haben. Meine beiden Großen haben nämlich beide keinen gewollt, dann muss ich ja überglücklich sein, zwei gesunde Jungs ohne Schnuller "durchgebracht" zu haben. Da immer noch nicht klar belegt werden kann, aus welchem Grund Kinder am plötzlichen Kindstod sterben, gibt es viele, die, aus welchen Gründen auch immer, eine Methode gefunden haben wollen, um das zu verhindern. Es ist für die Betroffenen schon schlimm genug, wenn sowas passiert, da muss nicht noch mit dummen Studien, oder Verkaufsstrategien Profit aus sowas geschlagen werden. Find ich echt zum K.....!
kapi
kapi | 20.06.2008
11 Antwort
Larita
also schaden kann ein schnuller auf jeden fall nicht, und ich muss auch zustimmen, das schnullern die hirnbahnen stärkt, bzw. "schnullern soll ja schlau machen" mach dich nicht verrückt wegen sids...
maus-maus0607
maus-maus0607 | 20.06.2008
10 Antwort
yannick-otis
warum sollte denn ein schnuller verhindern, das ein baby sich in eine decke vergräbt??? versteh ich nicht... den richtigen kindstod kann man nicht verhindern, man kann wie du auch schon geschrieben hast nur die risiken runterschrauben... wie z.b. rauchfreie wohnung, schlafsack statt decke, nestchen und vorhang vom babybett weg lassen...
maus-maus0607
maus-maus0607 | 20.06.2008
9 Antwort
dann kann ja ein Schnuller nicht schaden ;)
danke fürs Antworten!
Larita
Larita | 20.06.2008
8 Antwort
schnullern...
ich hab auch von der studioe gelesen, das schnullern angeblich vor dem kindstod "schützen" soll... allerdings wurde diese studie soviel ich weiß wiederlegt! denn fast jedes kind spuckt irgendwann nachts den schnuller raus. grund dieser studie war, das die kids mit schnuller im mund scheinbar anders atmen, oder so... allerdings kenne ich auch einen fall wo das kind trotz schnuller am kindstod gestorben ist, also nur wegen irgendeiner studie nen schnuller"aufzwingen" würde ich nicht machen... meine kids haben auch beide schnuller, aber nur, weil sie einfach gerne schnullern... aber wenn du mal googlest findest du bestimmt etwas über diese studie... aber wie gesdagt, wenn ich mich nicht ganz doll irre, wurde diese studie wiederlegt, also es stimmt nicht!!!
maus-maus0607
maus-maus0607 | 20.06.2008
7 Antwort
Hier noch der Rest vom Text...
Die Wissenschafter gehen ebenfalls davon aus, dass das Saugen an einem Schnuller die Entwicklung der Bahnen im Gehirn verbessert, die die Funktion der Atemwege im oberen Atemtrakt kontrollieren. Frühere Studien waren bereits von einer möglichen Verringerung des Risikos ausgegangen. Es wurde allerdings keine derart hohe Risikoverminderung festgestellt. LG Kirstin
yannick-otis
yannick-otis | 20.06.2008
6 Antwort
Habe gegoogelt..
Schlafen mit dem Schnuller soll das Risiko eines plötzlichen Kindstodes um 90 Prozent senken. Anscheinend verhindert der Schnuller, dass Kinder ihr Gesicht in einer weichen Auflage oder der Bettdecke vergraben. Geht ein Kind mit einem Schnuller schlafen, kann damit das Risiko eines plötzlichen Kindstodes um bis zu 90 Prozent verringert werden. Zu diesem Ergebnis ist eines Studie des Versicherungsunternehmens Kaiser Permanente gekommen. Die Wissenschafter verglichen 185 Fälle von plötzlichem Kindstod mit 312 gesunden Kindern. Bekannte Risikofaktoren wurden bei der Beurteilung berücksichtigt. Die Studie ergab, dass Kinder, die in einer ungünstigen Umgebung aufwuchsen am meisten profitierten. Es wird angenommen, dass die Schnuller verhindern, dass sich die Kinder die Luftzufuhr abschneiden. Als ungünstige Umgebung galten unter anderem Haushalte, in denen beide Eltern rauchten. Wenn die Kinder einen Schnuller benutzten, würde das Risiko laut der aktuellen Studie auf eins zu 20.000 sinken. Entscheidend für die Verringerung des Risikos dürfte sein, dass die meisten Schnuller mit einem vergleichsweise großen Griff ausgestattet sind. Dieser Griff könnte helfen zu verhindern, dass Kinder ihr Gesicht in einer weichen Auflage oder einem anderen Objekt wie einer Bettdecke vergraben.
yannick-otis
yannick-otis | 20.06.2008
5 Antwort
es is nie wissenschaftlich nachgewiesen
wodurch der plötzliche kindstod ausgelöst wird... man kann nur bestimmte maßnahmen ergreifen um das risiko VIELLEICHT zu verringern aber ob das klappt kann man nur mutmaßen.... inwiefern schnullern das risiko mindern soll kann ich dir nich sagen, aber mach dich deswegen nich verrückt...
Schnatti1984
Schnatti1984 | 20.06.2008
4 Antwort
klingt schon komisch, aber..
meine hebamme hat mir erklärt, dass die kleinen durch das ständige saugen auvh stetig die einatmungstendenz behalten. hört sich logisch an, weiß aber nicht genau, ob es tatsächlich bewiesen ist.
charlottes_mama
charlottes_mama | 20.06.2008
3 Antwort
schnuller gegen SIDS
ich glaube es liegt daran, dass der schnuller beim nuckeln den tiefschlaf verhindert, der ja für kinder die größte gefahr ist
scarlet_rose
scarlet_rose | 20.06.2008
2 Antwort
***********
schau mal auf diese Seite http://www.aerzteblatt-student.de/doc.asp?docid=101790
Sandy_77
Sandy_77 | 20.06.2008
1 Antwort
was ist das denn?
hm, ich kann leider nichts mit dem begriff anfangen nur bildlich, aber... ???
emma25
emma25 | 20.06.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

plötzlichen kindstod!
27.05.2010 | 17 Antworten
angst vor dem plötzlichen kindstod
13.09.2009 | 10 Antworten

Fragen durchsuchen