Startseite » Forum » Gesundheit » Babyalter » habt ihr eure kinder

habt ihr eure kinder

zwillingsmum1
gegen pneumokokken impfen lassen? bei mir hat das der staat bezahlt, weil ich zwillis habe. bei frühchen zahlt es auch der staat. ich wollte zuerst nicht, aber die frau, die im krankenhaus neben mir lag, hat ihre jungs impfen lassen und sagte dann, bei ihrem mädchen macht sie das nicht mehr, weil das die jungs so mitgenommen hat. aufjedenfall ist das mädchen mit 4 jahren an gehirnhautentzündung gestorben. das war der grund das ich mich für die impfung entschieden habe. frühchen sind ja noch mehr gefärdet. bekam meine in der 30 woche. es hat sie echt mitgenommen. pilz im darm, 2 wochen krankenhausaufenthalt. sie waren echt arm. aber ich könnte mir nicht verzeihen, wenn etwas passiert wäre und ich mir dann sagen müsste so wie diese frau im kh dass ich es besser gemacht hätte. ich bin froh, dass das nun um ist. ich hatte wirklich angst um meine süssen.
von zwillingsmum1 am 20.06.2008 09:51h
Mamiweb - das Babyforum

14 Antworten


11
zwillingsmum1
hallo!
89 € pro impfung ca. und das mal 2. ihr seht also das ist nicht billig
von zwillingsmum1 am 20.06.2008 10:26h

10
hannymoon
kosten
´wieviel müsst ihr denn in österreich für die impfung zahlen?
von hannymoon am 20.06.2008 10:10h

9
zwillingsmum1
stimmt
hirnhautentzündung bekommt man von pneumokkoken . muss dazu sagen, in deutschland wir die impfung bezahlt. bei uns in österreich nicht!!!!!!!!!! habe da also nichts verwechselt.
von zwillingsmum1 am 20.06.2008 10:01h

8
Pueppi3108
Oh sorry - das wusste ich nicht so genau
aber diese Pneumokokken - Impfung wird auf jeden Fall immer von der Kasse übernommen und die Kinder bei uns in der Umgebung sind auch alle geimpft!
von Pueppi3108 am 20.06.2008 10:04h

7
MamaKassy
Pneumokokken
Das hat meine KA einfach mit gemacht. Die hatte mir eine Info-Broschüre für alle Impfungen mitgegeben und gasgt, das machen wir. Ich hab ihr da voll vertraut. Hab gesagt, sie weiß was notwendig ist und da wird es schon richtig sein. Mein Spatz hat die aber eigentlich sehr gut verkraftet.
von MamaKassy am 20.06.2008 10:03h

6
hannymoon
@pueppi2308
hirnhautentzündung wird in den meißten fällen von pneumokokken ausgelöst...
von hannymoon am 20.06.2008 10:01h

5
nicolemariametz
Impfen
Ich habe meine Kleine auch impfen lassen und hatte auch überhaupt keine Probleme, kein Fieber und die Einstichstelle hat man nach zwei Tagen schon nicht mehr gesehen. Mein KA hat mit Globulis Thuja D 30 gegeben. zwei gleich nach der Impfung und zwei nochmal 4 Stunden später, vielleicht haben die etwas geholfen :-)
von nicolemariametz am 20.06.2008 09:56h

4
schnacki
hallo
ich hab auch zwillinge und hab beide impfen lassen. bei einem wurde mir die impfung bezahlt , beim anderen musste ich sie zahlen. einer hat alle 3 impfungen und nur bei der letzten reaktionen gezeigt. der andere bekommt sie nächste woche. aber die ersten beiden haben sie toll weggesteckt und das gleichzeitig mit der 6-fach impfung.
von schnacki am 20.06.2008 10:00h

3
hannymoon
in sachsen zahlt die pneumokokken- impfung...
...prinzipiell die kasse habe ich auch machen lassen, denn von ner kollegin ist voe 3 jahren zu weihnachten das enkelkind an pneumokokkeninfektion gestorben, der damalige chefarzt von der kinderstation saß in der STIKO und hat sich dafür stark gemacht, denn es werden recht viele kinder mit pneumokokken infiziert. meine kleine hat das super vertragen!
von hannymoon am 20.06.2008 10:00h

2
Pueppi3108
Ich glaub du hast da was verwechselt-
meinst du Meningokokken?? - Pneumokokken werden immer von der Kasse übernommen!
von Pueppi3108 am 20.06.2008 10:00h

1
desi_linz
hallo
ich hab meine auch impfen lassen und sie hatte keine beschwerden.jedes kind reagiert anders auf impfungen.
von desi_linz am 20.06.2008 09:58h


Ähnliche Fragen


Kindergarten
25.09.2007 | 2 Antworten


Kindergarten?
22.09.2007 | 10 Antworten


Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter