Mein 4 Wochen alter Sohn hat extreme Blähungen Was hilft dagegen?

benjamin180508
benjamin180508
19.06.2008 | 11 Antworten
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
Kümmelzäpfchen
Also mein Kleiner ist 7 Wochen alt und bei ihm helfen Kümmelzäpfchen und Windsalbe sehr gut, hatte vorher auch Lefax und Sab Simplex ausprobiert, aber das half nicht, bei manchen Kinder kann es auch sein, dass sie von den Fluoretten Blähungen bekomm...........
sabrinareimers
sabrinareimers | 19.10.2009
10 Antwort
bevor man dir zu medikamenten rät
werde ich mal die entscheidene frage stellen: stillst du oder fütterst du flaschenmilch? für beide formen gilt, wenn es sich nicht um die berühmte dreimonatskolik handelt, dass die kids beim füttern luft schlucken! beim stillen liegt es dann an der falschen technik, das kind umschließt nicht den warzenhof, sondern saugt irgendwo luft an! also lass es dir von einer hebamme oder stillberaterin richtig zeigen, dann hören die blähungen von alleine auf! beim fläschchen habe ich keine antwort parat, denn die habe ich nie gegeben!
silberwoelfin
silberwoelfin | 19.06.2008
9 Antwort
es geht auch natürlich
kümmelöl und bäuchleinmassage. da müssen alles babies leider durch.
emma25
emma25 | 19.06.2008
8 Antwort
blähungen
also mein kleiner hat das nie so schlimm. aber bei ihm hat immer geholfen ein warmes! kirschkernkissen auf den bauch zu legen. den bauch imer schon massieren! und aufm bauch liegend tragend. ne frundin von mir hat an einem babymassagekurs teilgenommen und meinte mal um die verdauung anzuregen und blähungen zu bekämpfen soll man die innenseiten der füße massieren also immer so auf und ab reiben mit den daumen. da laufen wohl nervenenden die was mit dem darm zu tun haben. meiner ist dabei immer ganz ruhig geworden. ich hoffe das hilft dir. viel glück!
kleene89
kleene89 | 19.06.2008
7 Antwort
stilltst du?
wenn ja, hülsenfrüchte und so meiden, wenn du mit flasche fütterst, immer auf anzahl achten evtl. mal mit fencheltee probieren, der reguliert die verdauung. und den fliegergriff. google mal. ansonsten schmusen, schmusen, schmusen :-)das vergeht
emma25
emma25 | 19.06.2008
6 Antwort
!!!!!!!!!!!
ESPUMISAN AUS DER APOTHEKE HAT BEI MEINEM SUPER GEHOLFEN UND IST AUCH PREISGÜNSTIGER ALS MANCH ANDERES WAS MAN SO BEKOMMT LG CARINA
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.06.2008
5 Antwort
baby bäuchleinöl
hallo ich habe bei meinem kleinen von weleda das bäuchleinöl genommen. mach es immer um den bauchnabel. hilft ganz gut.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.06.2008
4 Antwort
Blähungen
Sab simplex Tropfen vom Arzt verschreiben lassen, annst auch nach LEfax fragen, aber ich weiß jetzt nicht genau ab wann die waren, oder Kümmelöl zum auf den Bauch einreiben.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.06.2008
3 Antwort
sab simplex
tropfen wenn es ganz schlimm ist ansonsten fencheltee
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.06.2008
2 Antwort
Blähungen
Aus genau dem Grund war ich heute mit meiner ebenfalls 4 Wochen alten Tochter beim KA. Habe Zäpfchen bek.Solltest auch mal bbeim KA vorbei schauen. Sicher ist sicher
Daniela85
Daniela85 | 19.06.2008
1 Antwort
blähungen
sab simplex tropfen oder fenchel anis und kümmel tee gibts in der apoteke oder bei rossmann zu kaufen..
ronjatoni
ronjatoni | 19.06.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

mein sohn ist zu klein für sein alter!
30.11.2011 | 17 Antworten
Extreme Magenkrämpfe
21.09.2010 | 2 Antworten

In den Fragen suchen


uploading