hallo

mutter2ki
mein kleiner 7 monate hat seit gestern fieber und hals sehr gerötet und bekommt antibiotikum war beim Kinderarzt! gestern nacht 3 Uhr sind wir mit ihm ins krankenhaus weil er 40 fieber hatte und nur geschrien hat! die haben gesagt ich muß warten bis das antibiotikum wirkt kann bis zu 3 tage dauern! nur das problem ist er hat seit heute mittag ( 13.Uhr 38, 2) keinen fieber mehr gehabt aber war den ganzen tag wach und am weinen und sehr unruhig essen tut er normal und jetzt schläft er seit ca. 30 minuten und ich bin am ende und er weint sogar im schlaf was soll ich machen?
von mutter2ki am 30.10.2007 22:16h
Mamiweb - das Babyforum

19 Antworten


16
Susanne-S
Okay, wieder ein Stück schlauer!
Es ist tatsächlich ein Wirkstoff mit der selben Funktion. Wenn Du den Saft nach dem Flasche geben gibst, wird er ja mit der "Mahlzeit" verdünnt, was die Aufnahme, welche sowieso über den Magen geringfügiger ist verzögert! Die Medikamentation, sollte zw. zwei "Mahlzeiten" mit einem Abstand von 2Std. gegeben werden, um sie korrekt zu resorbieren! Jetzt ist mein Wissen am Ende, hoffe aber Euch damit ein wenig helfen zu können! LG:-)
von Susanne-S am 30.10.2007 22:57h

15
mutter2ki
DANKE ERSTMAL AN ALLE GEHE EH MORGEN
ZUM KINDERARZT MIT IHM! ABER NUROFEN IST BEKANNT WURDE MIR OFT EMPFOHLEN. BEI GOOGLE STEHT AUCH WAS DRIN:
von mutter2ki am 30.10.2007 22:54h

14
Susanne-S
Vielen Dank für die Info, aber...
unter Nurofen finde ich Nichts in meinem med.Lexikon! Kenne auch die Maximaldosis nicht! Vielleicht funktioniert "viel Liebe geben" tatsächlich erstmal! Würde aber trotzdem noch einmal zum Doc.! Sorry, und alles Gute für Euch! LG:-)
von Susanne-S am 30.10.2007 22:47h

13
mutter2ki
wirkstoff
Nurofen für Kinder Fiebersaft Hersteller: Boots Healthcare Deutschland GmbH Wirkstoff: Ibuprofenrezeptpflichtig Anwendungsgebiete Zu folgenden Anwendungsgebieten von Nurofen für Kinder Fiebersaft gibt es vertiefende Informationen bei Questimed: Schmerzen Fieber
von mutter2ki am 30.10.2007 22:46h

12
mutter2ki
Nurofen
ist ein mittel gegen fieber und schmerzen ab 6 monate! und er wirkt sehr gut bei meiner tochter wirkt paracetamol nie
von mutter2ki am 30.10.2007 22:40h

11
Susanne-S
Sorry, aber "Nuropfen"?
Welcher Wirkstoff ist da drin? Des kenn ich nämlich gar nicht! LG:-)
von Susanne-S am 30.10.2007 22:38h

10
mutter2ki
HALT!
ER HAT UM !13 UHR DIE 125 BEKOMMEN UND NACH 6 STUNDEN DIE 250 IGER
von mutter2ki am 30.10.2007 22:38h

9
mutter2ki
menge!
Also gestern 2 x 6 stunden ware dazwischen! also gestern gegen 13 uhr hat er 1 zäpfchen bekommen ware dann mittags beim arzt und er hat mir gesagt ich soll statt die paracetamol 125 die 250 geben weil die 125 zu schwach für ihn wäre er hat das nurfen heute 1x um 13 uhr bekommen und hat seit dem kein fieber mehr!
von mutter2ki am 30.10.2007 22:36h

8
2boys
Hallo
Mein Bub hatte auch grad Fieber die letzten Tage... Wenn er vom medizinischen alles bekommt was nötig ist, wirst du nicht mehr tun können, als ihn zu trösten, bei ihm zu bleiben, ihn zu beruhigen. Er fühlt sich krank und übel und ihm ist halt einfach zum weinen zumute... Jeder reagiert anders wenn er krank ist! Alles Gute!
von 2boys am 30.10.2007 22:33h

7
Susanne-S
Wie hoch ist sein Gewicht und die Paracetamolration?
Wenn die Maximaldosis erreicht ist, sollte sich der Doc. den Bengel noch einmal genauer anschauen! LG:-)
von Susanne-S am 30.10.2007 22:30h

6
Jacek
Gute besserung
Guten abend....ich hoffe dein kleiner würd bald Gesund.....bis jetzt sind meine Kinder gesund ... ich weiß nicht was der Artzt dir geratten hat...wenn dein kleiner weint im schlaf sieht nach bauch weh...hast Du ausprobiert mit leichten massagen am Bauch...oder warmflasche....meine Tochter hat immer dabei sehr ruhig geschlafen.....hoffe eine erleichterung für Dich und deinen Süßen..wünsche gute besserung LG jacek
von Jacek am 30.10.2007 22:30h

5
TineRobby
Viel geduld
Ich bin zwar kein Fürsprecher von Antibiotikum, ich bin eher für Homöpatische Mittel, aber sowiel ich weiß, musst du das Antibiotikum bis zum schluss geben, auch wenn es ihm besser geht. Achte darauf, dass er viel trinkt. Es gibt super gute homöpatische Zäpfchen bei Unruhe, die belasten den Körper nicht, haben keine Nebenwirkungen. So könnte sich dein kleiner wenigstens beruhigen und seinen nötigen Schlaf finden. Für heute Nacht ist es wohl schon zu spät, aber vielleicht für morgen ich gebe meiner kleinen die Zäpfchen auch immer nach einer Impfung, seitdem sie die bekommt, ist sie nicht mehr so unruhig... Warte mal, ich geh mal ins Bad und schau wie die heißen... Viburcol 1, 1g. Frag mal den Kinderarzt, ob er dir die zäpfchen verschreib oder hol sie so in der Apo, sind nicht Verscheibungspflichtig. Viel Erfolg und gute besserung...
von TineRobby am 30.10.2007 22:29h

4
Carina82
wie viel...
... Paracetamol und welche mg hat er schon bekommen und in welchen Abständen??
von Carina82 am 30.10.2007 22:29h

3
Carina82
Antibiotika
Hallo, mein Kleiner musste vor 3 Wochen auch Antibiotika nehmen und er hat auch im Schlaf geweint etc. Haben ihm dann Paracetamol gegeben und das hat echt geholfen. Und schaden tut es deinem kranken kind in diesem Moment nich. LG carina
von Carina82 am 30.10.2007 22:28h

2
mutter2ki
die bekommt er ja auch!
Aber warum schläft er nicht und weint nur und auch jetzt im schlaf jammert er mit augen zu!
von mutter2ki am 30.10.2007 22:27h

1
Susanne-S
Das Antibiotikum.......
ist zur Bekämpfung der bakteriellen Nebensyptome. Schmerzen können nur mit einem entsprechenden Schmerzmittel, z.B. Paracetamolzäpfchen beseitigt werden! LG:-)
von Susanne-S am 30.10.2007 22:23h


Ähnliche Fragen


seid gestern 39 grad fieber
27.06.2012 | 5 Antworten


40,3 fieber bei 10 monate altem baby
02.05.2012 | 22 Antworten


Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter