mal ne frag

jessi210
jessi210
30.10.2007 | 14 Antworten
und zwar hat mein kleiner sene flasche um 14.30uhr bekommen er hatt dann bis 17uhr geschlafen und um 17.30 issa wieder eingeschlafen seidem schläft er so wars gestern auch hab ihn dann aber um 20.40 gewckt fpr die flasche und er kam dann die nacht um 1.30 und heut mroren 6.30 nun meine frage soll ich ihn schlafen lassn odr nochma wecken?! also die tage davor so ca 2 wochen kam er immer dann nochma so bei halb sieben 7 und hat von da an bis morgens halb fünf geschlafen was mach ich ?!?!?!?!? mfg jessi verstehe auch net warum er dann von halb drei an solange schläft seit 2 tagen :(
Mamiweb - das Mütterforum

17 Antworten (neue Antworten zuerst)

14 Antwort
danke----
für eure antworten ;)
jessi210
jessi210 | 30.10.2007
13 Antwort
Mach dir keine Sorgen
Hallo Ich würde mich auch nicht verrückt machen. Sobald man denkt, dass Kinder einen Rhytmus haben, ändert er sich auch schon wieder. Es muß wirklich nichts heißen, das er so lange schläft. Vielleicht ist er einfach nur ein schläfriges Baby. Wenn du dich wirklich so beunruhigst, ruf beim Arzt an, er wird dich sicher beruhigen können! Alles Gute!
2boys
2boys | 30.10.2007
12 Antwort
er hatte seinen rytmus
ja aber naja ich weiß net
jessi210
jessi210 | 30.10.2007
11 Antwort
Liebe Jessica,
wenn du dir so unsicher bist und Angst hast, deinem Sohn damit zu Schaden, wenn du ihn schlafen läßt, frage am besten deinen Kinderarzt. Jeder beschreibt seine eigene Situation und möchte dir dadurch Anregungen geben, oder dir die Angst zu nehmen. Ich selbst habe, als meine erste Tochter das erste mal durchgeschlafen hat, um 5:00 Uhr morgens senkrecht im Bett gesessen und totale Angst gehabt, als ich vorsichtig Danas Gesicht berührt habe. Es war nämlich Winter und Ihr Gesicht dadurch ziemlich kühl. Erst als ich unter die Decke gefasst hatte, konnte ich mich beruhigt wieder hinlegen. Geschlafen habe ich danach nicht mehr. Ich hätte sie am liebsten geweckt, habe mir aber gedacht, daß sie sich jetzt langsam auf den Tag-Nacht-Rythmus umstellt. Nach ein paar Tagen konnte ich es sogar genießen, dass sie endlich durchschlief. LG Claudia
Dagachi
Dagachi | 30.10.2007
10 Antwort
8 Wochen
Liebe Mami, lass dein Kind seinen eigenen Rhytmus finden! Er wird sich langsam an unseren Tag-Nacht-Rhytmus anpassen. Hab Geduld und Vertrauen zu deinem kleinen Schätzchen. Wenn er so viel schläft hat er auch nicht so viel hunger, ist ganz klar. Mein 2.Kind hat die ersten 3 Monate nahezu verschlafen. Lass ihn, ausser er nimmt ernsthaft ab, aber das kann ich mir nicht vorstellen! Er ist ja erst seit 2 MOnaten in dieser Welt und muss sich an so vieles gewöhnen, das ist für manche Babies einfach anstrengend. Genieße die ruhige Zeit für dich und freu dich wenn er munter ist und widme dich ihm dann ganz. Mach dir keinen unnötigen Stress, das spürt er sonst bloss. Alles Gute für Euch!
calakarin
calakarin | 30.10.2007
9 Antwort
ich bin
echt am verzwifeln was ich machen soll die einen so die anderen so meiene eltern meinnen es sei zu lang ich hätt ihn um 20uhr wecken solln damit er seinen rytmus hat aber den hatte er bis gestern noch hmmmmmmmmm hilfeeeeeeeee ier schläft den ganzen tag is vielleicht ma ne halbe stunde oder so wach kann das auch was anderes sein!?
jessi210
jessi210 | 30.10.2007
8 Antwort
also ab 18.30
find ichs auch net schlimm wenn er bis 1 uhr oder länger schläft aber ab 14.30uhr schon dann hat er heut nur um halb sieben um 10uhr und um 14.30 gegessen ! aber er bekommt auch grad 2 oder 3 zähne naja vielleicht hats as damit zutun
jessi210
jessi210 | 30.10.2007
7 Antwort
.....
ja dann werd ich ihn ma schlafen lassen ich weiß garnimma wie das bei meiner tochter wa *G* es is ja auch erst seit 2 tagen so und er kommt ja tagsber auch alle 3 bis 4 stunden also mann ann eigentlich die uhr nach ihm stellen ;)
jessi210
jessi210 | 30.10.2007
6 Antwort
hallo
würde ihr nochmal was zum essen geben . das habe ich auch gemacht meine hat auch ein sehr guten schlaf gehabt sie hat mir die erste nacht wo wir zuhause waren durgeschlafen. wenn es dich aber beunruigt dann frag den kinderartz
rinchen1003
rinchen1003 | 30.10.2007
5 Antwort
lass ihn schlafen!!!!
meiner schläft seit er 3-4 wochen alt ist nachts 10-12 stunden. ist ein vorführbeispiel, aber ich habe mit der ärztin gesprochen und haben test mit ihm gemacht und meinten dann es ist alles ok und ich soll ihn einfach schlafen lassen. sei doch froh wenn er nachts etwas länger schläft und er schon nen rhytmus findet. meiner schläft bis heute jede nacht durch. er ist fast 12 wochen. gönne dir auch den schlaf. lg anja
Constantin
Constantin | 30.10.2007
4 Antwort
keine angst
das mit der flasche is so das wenn dein kind schläft einfach schlafen lassen er meldet sich schon wenn er hunger bekommt keine sorge meine tochter hat auch von anfang an viel geschlafen und ich wollte sie jedesmal aufwecken wann sie dran war aber ich habe das einmal gemacht und dann nie wieder weil meine tochter unerträglich wurde also einfach schlafen lassen lass ihn einfach schlafen kleine kinder brauchen viel schlaf is alles normal hatte auch est angst bei meiner tochter sie war genau so
Schmuzemauz
Schmuzemauz | 30.10.2007
3 Antwort
ich hatte immer
nen 3 Stunden-Rhythmus. Abends um 21 Uhr hat er die letzte bekommen und dann hab ich ihn schlafen lassen bis er von selbst gekommen is... Du kannst ja in die Abendflasche etwas Gries reintun, damit is die Milch dicker und er hält länger durch..
Anne1981
Anne1981 | 30.10.2007
2 Antwort
er is
8 wochen alt
jessi210
jessi210 | 30.10.2007
1 Antwort
hallo
wie alt ist er den
rinchen1003
rinchen1003 | 30.10.2007

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

ich hab da eine frage zu wehenförderung
08.11.2007 | 14 Antworten
frage zum warzenhof
08.11.2007 | 4 Antworten
Hab par Frage, was die Spiralle angeht
08.11.2007 | 14 Antworten

Fragen durchsuchen