mir ist gestern was total schlimmes passiert

Sandra_1980
Sandra_1980
13.06.2008 | 13 Antworten
war gestern im keller habe den trockner angeschmissen und habe meinen haustürschlüssel von aussen stecken lassen, mein kleiner war im wohnzimmer und hat ganz friedlich seine teeflasche getrunken. als ich hochkam habe ich den schlüssel von aussenstecken lassen und habe die tür mit der türklinke geschlossen. (dachte ich). mein kleiner war immer noch ganz friedlich seine teeflasche am trinken und ich habe dann in der küche die spülmaschine eingeräumt. auf einmal schaue ich zur haustür hin, da steht diese halb offen. in dieser schreckenssekunde renn ich schon zur tür, aber da hat das unheil schon seinen lauf genommen, mein kleiner hat die abwärtstreppe gefunden (11 monate) und ist diese heruntergefallen (5 treppen). ich habe nur geschrien oh gott, oh gott. habe ihn auf dem arm genommen und was soll ich sagen, mein kleiner kam mit einem blauen stirnfleck davon und ich mit einem riesen schock, fange immer noch an zu weinen, wenn ich dran denke, konnte heute nacht fast gar nicht schlafen, weil ich ganze zeit denke, was hätte passieren können. (an meinem schlüsselbund ist so ein gummieding dran und als ich die tür schliessen wollte, ist dieses wohl dazwischengeraten, so dass die tür nicht richtig geschlossen hat). mein sohn ist wohlauf, keine gehirnerschütterung nichts, ausser halt den blauen fleck an der stirn. was aber das schlimmste ist, ich fühle mich als total schlechte mutter und wäre das nicht genug hört man auch noch vorwürfe von der oma. ich bin fix und fertig.
Mamiweb - das Mütterforum

16 Antworten (neue Antworten zuerst)

13 Antwort
ich danke euch sehr
hat mir ein wenig geholfen und bin ja anscheinend nicht ganz alleine. nur der gedanke, dass man denkt, es hätte nicht passieren dürfen/müssen, der bleibt wohl noch eine kleine weile.
Sandra_1980
Sandra_1980 | 13.06.2008
12 Antwort
bist keine schlechte mutter
da ie kleinen mäuse so flink sind kann sowas mal schnell passieren. MEine ist auch schon vom sofa aus plözlich vorgerutscht und runtergeplumst . Dabei isse mit kopf auf tisch geknallt und es ist auch nix passiert.In der Entdeckungsphase kann sowas halt mal vorkommen. Und da nichts passiert ist soll mann sich net drn hochziehn.
schnee78
schnee78 | 13.06.2008
11 Antwort
mir ist auch so was ähnliches passiert
nur ist meine tochter zum glück die treppen hochgegangen-auch mit 11-monaten-und zum glück nicht hinunter-ich kann mich gut in dich hineifühlen-hatte mir auch totale vorwürfe gemacht-was wäre wenn...dass ist aber nicht gut-mach dir nicht zuviel kopf-aber man sieht wie schnell sowas gehen kann, LG:=)
linak
linak | 13.06.2008
10 Antwort
danke
natürlich war ich beim arzt. schaue jetzt immer dreimal nach, ob die tür zu ist, aber was echt doof ist, selbst wenn die tür zu ist, schaue ich zwischendurch immer noch mal zur tür. das hat mir gestern so auf dem magen geschlagen, dass ich abends erstmal eine magentablette nehmen musst, weil ich so krämpfe hatte. es ist so doof, es hätte einfach nicht passieren dürfen, aber ich danke gott, dass einfach nichts schlimmeres passiert ist und 100%ig habe ich daraus gelernt.
Sandra_1980
Sandra_1980 | 13.06.2008
9 Antwort
Kind nie alleine lassen!
Es wäre nicht gut, Dir jetzt noch Vorwürfe zu machen, die machst Du Dir eh selber. Ich hoffe, Du hast daraus gelernt. Aber Du solltest auch Deinen kleinen Schatz nicht alleine lassen, wenn Du zum Trockner in den Keller gehst. In der Zeit kann sooo viel passieren wenn er alleine ist, okay? Offene Fenster, Balkontüre usw. es gibt soviel an was man schnell nicht denkt. Vielleicht ist Dein Spatz jetzt noch zu klein, aber das geht schneller als Du denkst. Nimm ihn lieber mit, wenn Du niemanden zur Beaufsichtung hast. LG
Tornado
Tornado | 13.06.2008
8 Antwort
Mach dir keine Vorwürfe!!!
Also mach dir keine Vorwürfe!!! Das war ja keine Absicht und es ist ja nicht´s schlimmeres passiert! Meine Große ist mir damals mal vom Wickeltisch gefallen! Da war sie 11 Monate! Obwohl ich direkt davor stand und nur eine neue Windel aus der darunterliegenden Schublade holen wollte! Schwupp die wupp war sie auch schon unten! Ist zum Glück mit dem Po und Rücken gelandet! Nicht´s passiert, aber danach hab ich sie ein Monat nur auf dem Boden gewickelt, so eine Angst hatte ich! Überall hört man, dass das passiert und jeder denkt, das passiert mir nicht! Und es passiert doch! Kinder sind so flink und man kann nie 100%ig alles verhindern! Beruhig dich und lass die Oma meckern! Ist ihr Kind nie hingefallen??? Liebe Grüße
MumMicha
MumMicha | 13.06.2008
7 Antwort
hallo
och das passiert öffters unsere ist unsere wohnungstreppe schon 2 mal runtergefallen aussem bett beim auto fahren aussem kindersitz musste sie ins kh brauchte aber nur klammerpflaster druckerfarbe am körper verteilt stand offen und aufen teppich türen krieg ich heute noch nicht raus naja dqas ist das alter wo am meisten passiert wenn sie anfangen sich fortzubewegen manchmal passieren halt so dumme dinge grade in hektik oder so ... kommt noch öfters vor bestimmt also machs gut ist ja nix passiert
singhsun
singhsun | 13.06.2008
6 Antwort
du arme
aber mir ist gestern auch so etwas ähnliches passiert. Meiin sohn fast 5 Jahre hat draußen allein im Garten gespielt und ist dabei hingefallen und hat sich am Kopf eine Ader verletzt! Bin gleich zur Notaufnahme gefahren weil er auch so bleich war wie eine Laiche! Aber die Ärzte haben gesagt es ist alles in Ordnung!
maria2
maria2 | 13.06.2008
5 Antwort
Kopf hoch
hey mach dir nicht solche vorwürfe woher solltest du denn wissen das dieses gummi ding deines schlüssels verhindert hat das die tür nicht zugegangen ist, kinder sind einfach verdammt schnell und das kann jedem passieren und was deine oma angeht, lass dir da nichts einreden. Lg
Elena85
Elena85 | 13.06.2008
4 Antwort
Heeeeeeee
Mach dich nicht so fertig Fehler passieren um sie nicht mehr zu machen und dein kleinen geht es doch gut. Also halb so schlimm und beim nächsten mal schaust du eben zweimal ob die Tür zu ist.Lg Nicole
nikolenrw
nikolenrw | 13.06.2008
3 Antwort
kenn das!
aber es ist ja nochmal alles gut gegangen! und hör nicht auf die oma. wer weiß was denen früher alles passiert ist!?!? meiner hatte auch schon einen treppensturtz hinter sich, ist gott sei dank auch nix passiert, aber ich weiß wie du dich fühlst!!!!
tobismami
tobismami | 13.06.2008
2 Antwort
.............
Ups... Ich hoffe aber, das du beim doc warst... Oder bist du Ärztin?? ...
dodo83
dodo83 | 13.06.2008
1 Antwort
jetzt hast drauß gelernt
immer nach prüfen ob die tür zu ist
Taylor7
Taylor7 | 13.06.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Muss ich an was schlimmes denken
27.07.2012 | 13 Antworten
40+1 und nix passiert
22.05.2012 | 14 Antworten

Fragen durchsuchen