Helmtherapie - Schiefer Kopf Behandlungen

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
11.06.2008 | 4 Antworten
Hallo zusammen,
gibt es hier noch andere Eltern deren Kinder einen schiefen Kopf haben und dadurch eine Helmtherapie machen müssen? Würde mich freuen ein paar Erfahrungen zu dem Thema austauschen zu können. Vielleicht kann man auch eine Gruppe zu dem Thema gründen.
LG Lexa
Mamiweb - das Mütterforum

7 Antworten (neue Antworten zuerst)

4 Antwort
kenne jemanden
wo der sohn auch eine helm tragen musste, wegen schiefen kopf. wenn ich mich recht erinnere musste er ihn fast immer tragen und die therapie sollte 6Monate gehen. er musste ihn aber schon nach 4 Monaten nicht mehr tragen, weil es so gut geholfen hat.
sonne_erding
sonne_erding | 11.06.2008
3 Antwort
mitunter
auch. Unser Sohn ist schon mit einem verformten Kopf auf die Welt gekommen und durch die Rückenlage wurde es auch nicht besser. Trotz Krankengymnastik, Cranio Sacral und Lagerung gab es keine Besserung, deshalb jetzt ein Helm. Austauschen wie es anderen Eltern und deren Kinder damit geht wäre schön. :o)
Lexa80
Lexa80 | 11.06.2008
2 Antwort
oje das klingt schrecklich,
meine hat auch nen schiefen kopf, wo es sich aber langsam wieder gibt.drehe den kopf immer auf die andere seite auch wenn es nicht lange anhält. müssen die kinder da einen helm aufsetzen wenn ja wie schlafen sie mit ihm. boa tut mir voll leid. wer sagt das ihr ein therapie machen müsst? ich hoffe der kinderarzt erkennt sowas auch und macht ne überweisung. viel glück
sidai
sidai | 11.06.2008
1 Antwort
was für einen schiefen kopf?
meinst du vom liegen?oder ist das was andres?
jellybelly
jellybelly | 11.06.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Helmtherapie!
18.08.2011 | 8 Antworten
Baby hält Kopf nur auf eine Seite
28.07.2011 | 12 Antworten
baby (6monate) schüttelt kopf?
02.05.2011 | 6 Antworten
Kind halben kopf dickgeschwollen
25.02.2011 | 51 Antworten
Baby nickt immer mit dem Kopf
14.07.2010 | 7 Antworten

Fragen durchsuchen