blutentnahme beim baby

merauke
merauke
10.06.2008 | 11 Antworten
hallo liebe mamis ..
mein kleiner hat neurodermitis und ich will jetzt mit ihm zum arzt zur blutentnahme.da wollen die gucken auf was er reagiert.er ist aber erst 8 monate.jetzt hab ich voll schiss.wie nehmen die den blut?ich habe gehört das sie es auch im kopf nehmen.weiß jemand wie genau?
muss ich schlimme angst haben?ich würde es ihm so gerne abnehmen..der arme kleine schatz .. :(
danke schonmal für eure antworten ..
schönen abend noch ..
merauke
Dein Kommentar (bzw. sAntwort)

Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
Hallo
also meine kleine hat auch Neurodermitis. Sie haben ihr auch mit acht Monaten Blut abgenommen für den Allergietest. Sie haben das Blut aber von der Hand genommen. Sie hat nur etwas komisch geschaut sonst aber ohne Protest alles über sich ergehen lassen. Ist nur halb so schlimm. Mach dir keine Sorgen!
laura0709
laura0709 | 10.06.2008
10 Antwort
Blutentnahme
Ich kenne das auch.Das festhalten ist aber das schlimmste.Am Kopf tut den Kindern das nicht wirklich weh.Es wird unangenehm sein, klar.Aber am Arm finden die die Venen doch nicht richtig.Mach Dir keine Sorgen.Du läßt es ja auch nicht ohne Grund machen.Du willst doch wissen was Deinem Kind fehlt. Macht euch danach einfach einen super ruhigen Tag. Alles Gute Alex
mausi36
mausi36 | 10.06.2008
9 Antwort
Blutentnahme
Ich kann deine Angst verstehen. Das Blut wird aus einem Blutgefäß am Kopf entnommen. Das wurde bei meinem Sohn auch gemacht, zur Diagnostik einer Lebensmittelunverträglichkeit. Es war sehr schlimm für ihn, da das ein Alter ist, in dem sie schon echt einiges mitkriegen. Seit dem ist es ein Horror für ihn zum Kinderarzt zu gehen. Aber leider nützt es nix, es dient ja seiner Gesundheit, das muss man sich sagen. Nimm halt das Lieblingsspielzeug und einen Nuckel mit. Falls du noch stillst kannst du das auch während dessen machen, denn ich habe schon oft gehört, dass Babies, während sie gestillt werden wesentlich ruhiger sind und Schmerzen nicht so stark empfinden. Viel Erfolg.
annett2211
annett2211 | 10.06.2008
8 Antwort
Aus der Hand ....
Hallo :), Kopf hoch....das wird schon! Wir waren letzte Wochen Freitag beim KA zur Blutabnahme, ich hatte auch solche Angst davor. Moritz ist laut der U6 zu dünn und der KA wollte eine Unverträglichkeit ausschließen usw. Der KA hat ihm das Blut aus der Handoberfläche entnommen und der kleine Schatz war so tapfer...nur ich nicht, als der Arzt raus war musste ich erstmal losheulen weil er mir sooooooo leid tat. Glaub mir, Ihr schafft das schon! Liebe Grüße & alles Gute :)
KaterKasimir
KaterKasimir | 10.06.2008
7 Antwort
Keine Angst!
Bei meiner Kleinen wurde auch Blut abgenommen um auf Allergien zu testen. Sie haben das Blut in der Armbeuge abgenommen. Sie war 12 Monate alt. Es war echt nicht schlimm. Ich hatte mehr Angst als mein Baby. Als sie anfangen wollte zu jammern, war es auch schon vorbei. Mach die keine Sorgen der Ka hat Routine in sowas. Und es ist ganz schnell vorbei!! Lg
Moppel
Moppel | 10.06.2008
6 Antwort
Bei meinem
haben sie ihm mit 2 Tagen an der Ferse Blut abgenommen
CarolinSchäfer
CarolinSchäfer | 10.06.2008
5 Antwort
blut abnehmen
Hallo, dein kleiner Schatz bekommt eine Kanüle in die Ader in der Hand und dann kommt das Blut in die Röhrchen zum Testen. Ist nicht soooo schlimm. Meine Maus hatte das letzes Jahr auch mit 8 Monaten, das hat sie fast garnicht gemerkt und gestern haben wir es auch wieder gemacht, sie hat geweint aber danach gab´s ein großes Eis, dann wars wieder gut. Du schaffst das schon, knuddel dein Schatz ganz viel:-) Lg, silvia
jungemami0309
jungemami0309 | 10.06.2008
4 Antwort
!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
ja sie nehmenber meistens aus dem aber es tut ihnen nicht weh meiner hatte lange einen zugang im kopf war nicht schlimm das fiksieren is für die kleinen viel schlimmer
angel0909
angel0909 | 10.06.2008
3 Antwort
ohjee...
meine tochter war 6 tage alt, als sie ihr das erste mal blut abgenommen haben...in der armbeuge! ...bei meinem sohn haben sie das am kopf gemacht...denke mal das iss von arzt zu arzt verschieden! glaube dir gern, dass du das deinem lütten abnehmen möchtest...hab bei meinen zwei ohne ende geheult...iss halt nich schön... augen zu und durch...ihr schafft das BEIDE!! ;o)
oOMadeleineOo
oOMadeleineOo | 10.06.2008
2 Antwort
Am kopf sieht
zwar am Schlimmsten aus, ist aber am leichtesten und somit am unkompliziertesten. Weiß ja nicht wieviel Blut sie brauchen, aber es wird durchaus auch am Finger oder am Fuß gemacht
Frauke_660
Frauke_660 | 10.06.2008
1 Antwort
blutentnahme
also mein kleiner hat auch neurodermitis. er ist jetzt 20 wochen und wir haben die blutentnahme schon vor 2 1/2 wochen machen lassen. sie stechen mit ner nadel in den kopf und nehmen das blut ab. mein kleiner hat das ziemlich gut weggesteckt. gott sei dank. ich wünsche dir alles gute. Lg Tatjana
Mami-Tati
Mami-Tati | 10.06.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

6 Wochen altes Baby schreit nur hilfee!
23.03.2012 | 7 Antworten
Baby spuckt seit drei Tagen vermehrt
10.10.2010 | 8 Antworten

In den Fragen suchen