Hausmittelchen?

MamiTanja
MamiTanja
25.10.2007 | 13 Antworten
mein kleiner ist jetzt schon seit fast einer woche ziemlich verkühlt. war schon beim arzt, der sagt nur, dass eh alles passt, und das er es auskurrieren muss (ohne medis-außer nasentropfen) wisst ihr ein paar hausmittelchen, die ihm helfen? er bekommt durch die nase fast keine luft (trotz nasentropfen), hustet, und ist verdammt weinerlich .. er hat kein fieber und trotz allem einen guten appetit (wenigstens was .. )
bitte hilfe..
Mamiweb - das Mütterforum

16 Antworten (neue Antworten zuerst)

13 Antwort
linderrung
Paracetamol hilft nur gegen schmerzen und Fieber und lässt ihn halt nicht so leiden, aber die verkühlung wie dadurch nicht bekämpft, würde daher einfach nochmal zum arzt gehen, man selbst ist auch ruhiger wenn alles geklärt ist
Ruby
Ruby | 25.10.2007
12 Antwort
lindert das nur
die beschwerden, oder hilft es auch für seine verkühlung? ich bin am überlegen heute noch mal zum arzt zu schauen...
MamiTanja
MamiTanja | 25.10.2007
11 Antwort
Paracetamol,
aber dann doch lieber als Zäpfchen, wenn er schon 10kg wiegt ein 250ger
Ruby
Ruby | 25.10.2007
10 Antwort
Wenn er eh kein Fieber hat,...
könntest Du ihm zur Schmerzlinderung evtl. ein wenig Paracetamol zerdrückt zu Pulver in die Flasche geben! LG:-)
Susanne-S
Susanne-S | 25.10.2007
9 Antwort
viel liebe,
hasste nen Tragegurt schlepp ihn ein bisschen mit dir rum du glaubst gar nicht wieviel liebe hilft:)
Ruby
Ruby | 25.10.2007
8 Antwort
ich öle ihm eh ständig ein...
und tagsüber bekommt jetzt, deit der diagnose, immer wieder mal creme auf die ausgetrockneten stellen... wisst ihr, was ich ihm geben kann, damit es ihm nicht so dreckig geht???
MamiTanja
MamiTanja | 25.10.2007
7 Antwort
iss echt übel,
aber dann würde ich es auch unbedingt mit viel Raumfeuchtigkeit versuchen und gründlichem Nase ausspülen unterm Wasserhahn.Gute Besserrung Ruby:)
Ruby
Ruby | 25.10.2007
6 Antwort
Trockene Haut?
Wie wäre es, wenn Du ihn "einölst" mit z.B. Bübchenmilch, nach dem Baben, um das mit der trockenen Haut zu ändern, und ihm damit wieder einen gesunden PH-Wert verschafst? Meine Kleine hatte hatt sogar später damit angefange eingeölt rum zu posen! LG :-)
Susanne-S
Susanne-S | 25.10.2007
5 Antwort
das hab ich auch gemacht...
nur jetzt habe ich das problem, dass mein kleiner einen ausschlag bekommen hat, von dem der arzt meint, der sei wegen trockener haut, und ich soll ihn nicht täglich baden... was ich bis jetzt eigentlich immer getan habe... ja, nasivin hab ich... bekommt er 3 mal täglich... ich hab nur angst, dass es wieder eine mittelohrentzündung wird... er werkt schon wieder am rechten ohr herum... so krank ist er jedesmal wenn ein zahn kommt... ich bin schon am verzweifeln.. er ist so arm...
MamiTanja
MamiTanja | 25.10.2007
4 Antwort
Ich geh,
davon aus das du es bei so einer verstopften Nase mit nasivin baby schon probiert hast, ich gehe kurz vor dem schlafen gehen mit den kleinen in die badewanne und versuchw den ganzen Rotz rauszuholen gebe dann Nasentropfen bis jetzt immer mit vollem Erfolg
Ruby
Ruby | 25.10.2007
3 Antwort
er ist
10 monate alt ...
MamiTanja
MamiTanja | 25.10.2007
2 Antwort
Schnupfen,
wie alt ist dein Kleiner?
Ruby
Ruby | 25.10.2007
1 Antwort
Raumfeuchtigkeit
Wichtig ist, dass er beim Schlafen nicht zu trockene Luft hat. ALso hänge ich bei meiner Kleinen bei Husten immer feuchte Tücher auf den Heizkörper.
FlorasMami
FlorasMami | 25.10.2007

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Hausmittelchen bei beginnender Angina
26.07.2010 | 5 Antworten
Hausmittelchen gegen Magen -Darm Virus
03.02.2009 | 2 Antworten
HAUSMITTELCHEN GEGEN STARKE ERKÄLTUNG?
18.01.2009 | 5 Antworten

Fragen durchsuchen