wWER kennt sich mit Blähungen bei Säüglingen aus?

Sonnenblume1009
Sonnenblume1009
01.06.2008 | 11 Antworten
HALLO mein kleiner 2 Tage alt hat ganz dolle Blähungen und weint dadurch ziemlich viel wie kann ich ihm helfen das es besser wird?
Mamiweb - das Mütterforum

14 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
windöl
stimmt so heißt es und nicht fliegenöl ;-)
chrissiii
chrissiii | 01.06.2008
10 Antwort
hallo.....
bei meinem hat damals Kümmelöl geholfen, damit den Bauch einreiben und massieren und anschließend ein Kirschkernkissen rauflegen oder weiter massieren. Alles Gute
little_baby07
little_baby07 | 01.06.2008
9 Antwort
halllllooooooo
meine maus ist jetzt 27 tage alt und sie hatte damit auch zu kämpfen aber die sab tropfen haben ihr unwahrscheinlich geholfen kann ich dir nur empfehlen
elly231187
elly231187 | 01.06.2008
8 Antwort
nochmal ich
stillst du oder bekommt er die flasche? mußt ihm den bauch reiben dann wird es auch besser. und ich habe kümmel zäpfchen aus der apotheke geholt nicht verschreibungspflichtig hatte der arzt empfohlen . hat ein kleines bischen geholfen. aber ansonsten nichts. genau nach drei monaten war alles vorbei.wie uns der arzt sagte
brina_25
brina_25 | 01.06.2008
7 Antwort
Blähungen
Meiner hatte auch die 3 Monataskoliken, bin zum Kinderarzt und habe mir die Sab Simplex Tropfen bzw. die lefax Tropfen verschreiben lassen. In der Apotheke kannst du dir auch die Windsalbe holen damit massierst du deinem um den Bauchnabel ein. Gruß Yvi
yvonnefabian
yvonnefabian | 01.06.2008
6 Antwort
gib ihm
saabtropfen...oder wenn du ihm nix geben willst, hat bei meinem super geholfen, i glaube es heißt fliegenöl, gibts in der apotheke bauch damit massieren und ihm die beine in bauch drücken, danach die beine lockern und nochmal..das ein paarmal machen und dann hat meiner immer das pupsen angefangen ;-)
chrissiii
chrissiii | 01.06.2008
5 Antwort
Sab simplex Tropfen
Hat mir mein KA verschrieben. Haben gut geholfen. Lg.
Ramy
Ramy | 01.06.2008
4 Antwort
Blähungen
Versorg dir vom Kinderarzt Lefax , das hat bei meiner Maus immer geholfen.
Lillymama2007
Lillymama2007 | 01.06.2008
3 Antwort
hallo
also unseren zwerg hat es "erleichtert" wenn ich ihn im fliegergriff gehalten habe und dabei mit der rechten hand sein bäuchlein im uhrzeigersinn um den nabel herum massiert habe...
Jessy84
Jessy84 | 01.06.2008
2 Antwort
carum carvi kinderzäpfchen,
saab simplex, bauch im uhrzeigersinn leicht massieren, kirchkernkissen
oljuron
oljuron | 01.06.2008
1 Antwort
hallo
ja dann hat er bestimmt die 3 monatkolliken!! hatte meiner auch haben harte nächte hinter uns
brina_25
brina_25 | 01.06.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Blähungen - Kümmelsud?
25.10.2010 | 4 Antworten
Blähungen - 20 Wochen alte Tochter
25.01.2010 | 5 Antworten

Fragen durchsuchen