Körperverletzung

Miss_glamour
Miss_glamour
20.01.2008 | 22 Antworten
jeden tag werden kinder vergewaltigt, misshandelt, sie verhungern, werden geschlagen etc.

und viele schauen weg, wobei man oft helfen könnte , einfach mal was sagen, hinschauen und nciht wegschauen. das kinder geschlagen werden sieht man doch so oft .. auch wenns nur ein klapps ist.

ich betreibe körperverletzung weil ich meinem kind ohrlöcher stechen lassen will? wenn wir zur impfung gehen wird sie auch gepikst, natürlich hat das seinen sinn, aber ich denke der schmerz ist derselbe..

manche leute sollten eher sinnvolles tun anstatt mir körperverletzung zu unterstellen ..
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

22 Antworten (neue Antworten zuerst)

22 Antwort
du willst es nicht verstehen
und drehst es dir so, wie du es gerne haben willst! und ohrlochschießen ist ein piercing im klassischen sinne!!!! wenn mein kind später ohrlöcher haben möchte, dann nur beim piercer, die "pistolen" der juweliere sind mir zu keimgefährdet! auch hier die betonung "gefährdet" ich sage nicht, sie sind es! und der peircer sticht mit einer kanüle, die frisch aus der folie kommt, außerdem ist es für die haut viel sanfter als diese "pistole"!!!
silberwoelfin
silberwoelfin | 21.01.2008
21 Antwort
nochwas
lass es bitte nicht schiessen wen du deinen kind schon ein ideal aufsetzen mußt sondern lass es stechen
jullie
jullie | 21.01.2008
20 Antwort
wußte nicht das
piercen und ohrlochstechen was anderes ist ^^ für beides nimmt man ne nadel ^^ für beides brauch man einen teil des körpers aber ich kann mich jaaa auch irren ^^
jullie
jullie | 21.01.2008
19 Antwort
jawohl chef
ich will mein kind nciht piercen lassen sondern ohrringe schiessen lassen soviel ich weiss zählt das nicht zu piercings
Miss_glamour
Miss_glamour | 21.01.2008
18 Antwort
haste schon mal was davon gehört
das man beim piercer was unterschreiben muss das man damit einverstanden ist was er da tut ?! das ist nicht anders weil man wen man sowas nicht unterschreibt also diese einverständnisserklärung ihn anzeigen könnte wegen körperverletzung ..schluss endlich ist es körperverletzung ! hab auch zwei peircings und das war keine piekse die man nach 5 min vergessen hat sowas tut länger weh ist geschwollen oder entzündet sich ...
jullie
jullie | 21.01.2008
17 Antwort
ich war diejenige
und wenn du dich darüber aufregst, dann lese richtig!!! ich habe dir keine körperverletzung unterstellt, aber keine panik, ich beschuldige dich jetzt nicht einer hetzkampagne gegen mich... außerdem ist ein ohrloch eine körperverletzung im juristischen sinne! insofern war meine äußerung korrekt! und vielleicht will dein kind später gar keine ohrlöcher, schon mal darüber nachgedacht??? frag doch mal beim kinderschutzbund nach: juristisch eine körperverletzung, aber im rahmen der elternschaft erlaubt!!! und dein beispiel impfen ist gar nicht so verkehrt, der arzt sichert sich durch dein o.k. ab, dass du ihn nicht im nachhinein verklagen kannst aufgrund einer begangenen körperverletzung!!!
silberwoelfin
silberwoelfin | 20.01.2008
16 Antwort
lach........
bist aber heute gut drauf ...nee mal im ernst meine kleine nichte war 6monate als sie ohrlöcher bekam...und wenn igentwer was sagt...das geht niemanden was bzw dann sollen sie weg gucken....es ist dein KIND....und beim mädel find ich es niedlich...wo bitte is da körperverletzung drinne....
xxjana27xx
xxjana27xx | 20.01.2008
15 Antwort
@ xxjana27xx
ja das stimmt... aber HEYYYYYYY lass ihm doch ein augenbrauepiercing machen und ein oberarmtattoo mit der aufschrift "i love Milk and mommy" oder sowas?? körperverletzung??achwas... :-P
Miss_glamour
Miss_glamour | 20.01.2008
14 Antwort
...........
meiner bekommt keine:-) das sieht imma schwul aus...*lach
xxjana27xx
xxjana27xx | 20.01.2008
13 Antwort
meine ist
jetzt 4 und hat sich noch nie wehgetan oder verletzt mit den ohringen
jali
jali | 20.01.2008
12 Antwort
also ich persönlich find das zu früh
aber jemanden dafür verurteilen mache ich nicht. Wenn mir jemand im Bekantenkreis sagen würde "ich laß meine Mädels stechen", dann geb ich meinen Senf dazu und überlaß es trotzdem der Mutter was sie macht. Denn ich würde mir die Pflege urst schwierig vorstellen oder wenn sie toben, selbst wenn sie nur stecker haben, können sie sich damit verletzen oder zumindestens weh tun, das weiß ich aus eigener Erfahrung. LG Nicole
bluestar_one
bluestar_one | 20.01.2008
11 Antwort
Ohrlochstechen
Meine Freundin hat ein Juweliergeschäft ich war kurz vor Weihnachten da, und da war eine Mama mit ihrem Baby es war eine Woche alt zum Ohrlochstechen ich war auch ein wenig irritiert aber meine Freundin meint das tut lange nicht so weh wie später, die Mama war Ausländerin und da ist es so üblich.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.01.2008
10 Antwort
.....
stimmt ..so wurde das bei meiner heute 12 jährigen damals auch gemacht... beide löcher gleichzeitig da war se auch erst ein jahr alt.. meine beiden jüngeren mädels haben noch keine ohrringe... ich hab nun gesagt sie bekommen welche wenn sie selbst entscheiden können ob sie das wollen oder nicht .. lg tina
Zoey
Zoey | 20.01.2008
9 Antwort
?????
was ist den jetzt hier wieder los?????????
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.01.2008
8 Antwort
jedem das seine
also bei meiner hats ein juwelier gemcht da war sie eins und es wurde sogar vun zwei gemacht jeder auf einer seite
jali
jali | 20.01.2008
7 Antwort
Körperverletzung????
Wer behauptet so etwas? Das ist einzig und allein deine Entscheidung, ich würde es auch machen lassen, hab aber nur Jungs und da hab ich es verboten heute sind sie mir dankbar...Du mußt dich dafür nicht Rechtfertigen das ist meine Meinung.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.01.2008
6 Antwort
hier in hannover
sprich garbsen sagen die erst ab drei jahren wollte meiner tochter zum ersten geburtstag ohrringe stechen lassen aber sie is ja leider noch keine drei
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.01.2008
5 Antwort
hi du hast
da vollkommen recht ich habe mich deswegen auch schon aufgeregt genauso wie mit den gestorbenen kindern letztes jahr das war auch der hammer die leute bei den es wirklich bremslich wird da schaut das jugendamt nicht hin aber bei den wo nix is is das jugenamt gleich auf der matte es is richtig schlimm geworden wegen ohrringe stechen: das is meiner meinung nach keine körperverletzung ich würde gerne mal wissen wer so denkt
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.01.2008
4 Antwort
also ich denke jeder entscheidet es selbst
und hier die juweliere sagen ab 6 monate und einer ab 6 jahre
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.01.2008
3 Antwort
.....
ich weiss ja nicht wie das bei euch ist..aber hier stechen sie babys nicht einfach ohrlöcher.. wenn dann macht das hier der kinderarzt.. die juweliere sagen am 8 jahren oder so.. weiss das alter nun nicht mehr ganz genau.. lg tina
Zoey
Zoey | 20.01.2008

1 von 2
»

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Körperverletzung
22.09.2008 | 53 Antworten

In den Fragen suchen


uploading