Startseite » Forum » Gesundheit » Babyalter » was ist beser

was ist beser

Anne-Kathrin
ohne schuhe oder mit lauflehrschuhe
meine ach so tolle schwigermutti hat zu mir gesagt ich soll ihr schuhe anziehen damit sie keine spitzfüsse bekommt oder eine becken verdrehung da ein kind aus der familie das hatte und zum ortopähten musste ich denk aber ehr das es besser sein ohne schuhe sie laufen zu lasen da wir ja auch ohne auf die welt kommen

ich denk das das kind zu viel im gehfrei waren
von Anne-Kathrin am 29.05.2008 10:56h
Mamiweb - das Babyforum

10 Antworten


7
Wichtelchen
...........
Die Kinder sollen so oft es geht barfuß oder nur in Socken laufen. Ich krig nen Anfall, wenn ich Baby´s, die noch nicht mal ein Jahr alt sind, schon Schuhe anhaben. Also wirklich nur dann anziehen, wenn das Kind alleine laufen kann.
von Wichtelchen am 29.05.2008 11:24h

6
seraphine05
Hallöchen!
Auf jeden fall ohne Schuhe, es gibt nichts gesünderes. Meiner Meinung nach. Lg
von seraphine05 am 29.05.2008 11:02h

5
MamiRamona
Die ach so tolle Schwiegermutter....
Was Kinder zum Laufenlernen brauchen Kaum etwas wird von den Eltern sehnlicher erwartet als die ersten eigenen Schritte des Nachwuchses. Doch jedes gesunde Kind lernt nach seinem eigenen Tempo laufen. Unterstützen können Mütter und Väter ihre Kleinen dabei am besten, wenn sie ihnen diese Freiheit lassen. Was Laufanfängern Spaß macht und sie fördert. • Bequeme Kleidung engt den Bewegungsdrang nicht ein – ungünstig sind zum Beispiel steife Jeans-Stoffe. • Nur in einer kindersicheren Wohnung kann sich ein Kind frei bewegen. • Bewahren Sie attraktives Spielzeug so auf, dass sich Ihr Kleines die Sachen selbst holen kann. • Was es mit etwas Mühe selbst erreichen könnte, sollten Eltern ihm nicht in die Hand drücken. Ein bisschen Ansporn darf schon sein! • Spaß macht es, mit Mama oder Papa um die Wette zu krabbeln und dabei mal über den Bauch und mal unter den Beinen hindurchzukriechen. • Eine Berg-und-Tal-Landschaft mit Sofapolstern, Matratzen, einem Kriechtunnel und einem Spielhäuschen lädt zum Krabbeln ein. • Für Heimwerker: ein Podest mit zwei Stufen zum Rauf- und Runterkrabbeln zimmern. Die Stufen müssen aber so groß sein, dass ein Krabbelkind sich darauf drehen kann. • Wenn es sich schon zum Stehen hochzieht, können Mama oder Papa einen Parcours aus kippsicheren Möbeln aufstellen, an denen es entlang laufen kann. Mit der Zeit können die Abstände immer größer werden. • Lassen Sie Ihr Kind in der Wohnung barfuß laufen o.Stoppersocken....bei Laminat oder so...
von MamiRamona am 29.05.2008 11:02h

4
Anne-Kathrin
gut ich häte sie sowieso keine schuhe angezogen wen sie lehrt aber mein eschwigermutti glaubt mir mal wieder nicht
.................
von Anne-Kathrin am 29.05.2008 11:00h

3
ani4ka
Wenn deine Kleine
noch nicht alleine laufen kann, dann bitte keine Schuhe, sie soll barfuß das Laufen lerne, denn so spürt sie besser den Boden. Und wenn sie schon selber die ersten Schritte läuft, dann kannst ihr die Lauflernschuhe z. B. von Elefanten mit weicher Sohle anziehen. LG
von ani4ka am 29.05.2008 10:57h

2
Janne74
Gehfrei ist sowieso absolut schädlich
und ist in Skandinavien auch verboten soviel ich weiß. Wegen der Schuhe: ich habe es so gemacht, als er laufen konnte hat er Schuhe anbekommen, vorher nicht! Und im Haus hatte er Stoppersocken an oder wenn es warm war ist er barfuß gelaufen. Mein ehemaliger Chef sagte mir, wenn sie immer Schuhe anhaben, kann sich die Muskulatur nicht richtig entwickeln, weil sie gar nicht gefordert wird.
von Janne74 am 29.05.2008 10:58h

1
tascha78
mhmmmmmmmmmm
wenn sie grad erst anfangen zu laufen immer barfuss auch in der wohnung immer barfuss laufen lassen.erst wenn sie sicher alleine gehen können ist es zeit schuhe zu kaufen
von tascha78 am 29.05.2008 10:56h


Ähnliche Fragen




Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter