Sonnenschutz für mein Baby

hasenbaer
hasenbaer
22.05.2008 | 5 Antworten
Hallo liebe Mamis,
wir wollen in diesem Sommer das erste Mal mit unseren Hasi (der ist jetzt 5 Monate alt) an die Ostsee fahren und ich frage mich, wie ich ihn am besten vor der Sonne schützen kann bzw. ob man schon Sonnencreme verwenden darf? Vielleicht hat jemand von euch hilfreiche Tipps für mich, danke euch..
Mamiweb - das Mütterforum

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

5 Antwort
Ladival aus der Apotheke
Die nehme ich seit Jahren für meine Kids, ist zwar etwas teurer aber auf Mineralscher Basis ohne Zusatzstoffe LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 22.05.2008
4 Antwort
eincremen
spieler in hell oder tshirt/hose an, käppi mit nackenschutz. und viiiiiel zu trinken mitnehmen.
Noah2007
Noah2007 | 22.05.2008
3 Antwort
Badeanzug mit UV-Schutz
Wir hatten Ladival von der Apotheke und von Nivea eine mit LSF 50 . Wir hatten auch so einen Badeanzug mit UV-Schutz, die Dinger, die aussehen wie Surf-Anzüge, ich finde sie echt cool. Leider sieht man viel zu wenig Kinder mit solcher "Schutzkleidung", denn es ist immer noch das Beste, die Haut bei so kleinen Mäusen zu bedecken. LG und Schönen Urlaub!
Tornado
Tornado | 22.05.2008
2 Antwort
Hallo
es gibt extra von Bübchen Sonnencreme für Babys nehme ich auch für meinen kleinen engel schau mal gibts bei Kaufland und Globus
Sabrina-20
Sabrina-20 | 22.05.2008
1 Antwort
Meine hebamme
sagt unbedingt sonnencreme, egal ob in der sonne oder im schatten. aber eine ohne mineralöl wie z.b. die von ladival oder dm
dieBobs
dieBobs | 22.05.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Sonnencreme in der Kita
27.05.2011 | 52 Antworten

In den Fragen suchen