eis? mit 8 monaten?

mrs_caradic
mrs_caradic
18.05.2008 | 14 Antworten
ich war heute bei meiner mama zu besuch, wir haben ein eis gegessen, da hat meine mama gemeint, komm lass mich david auch mal was geben.. ich sage zu oihr ganz klar NEIN DAS WILL ICH NICHT.
paar inuten später geh ich zur toilette, ich kam wieder, da saß mein kind auf dem schoß von meiner mama und hatte nen löffel eis im mund


boah war/bin ich sauer, ich hab mir den kleinen geschnappt und bin gegangen, ich sehs echt nicht ein, ich bin die mama,
ich bin zwar erst 20 und sie sieht mch immer noch als ihr kleines naives töchtelein von 10 jahren.
hallo gehts noch

ich bin echt stinkig
so jetzt ist die luft raus..
Dein Kommentar (bzw. cAntwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

14 Antworten (neue Antworten zuerst)

14 Antwort
puh, du hast mein volles Verständnis
wir haben das selbe Problem mit der Schokolade, ständig schleppt die Verwandschaft welche an. Du hättest mal ihre Osternester sehen sollen, da war unsere 9 Monate und hatte mehr Schoki als wir großen, ich lasse das meiste einfach immer verschwinden, mal ein Stück ist ja ok, aber doch bitte nicht jeden Tag. Aber da kann man als Mutti wohl reden wie man will, die liebe Verwandschaft will den Kleinen doch nur was gutes tun. Aber deine Mutter hat da wohl echt den Vogel abgeschossen, ich wäre auch abgehauen, da ist wohl nochmal ein ernstes Wort fällig.
jani_snouk
jani_snouk | 18.05.2008
13 Antwort
Mach doch nich so nen Aufstand.
Das is nun mal so bei Oma und Opa. DIE ELTERN ERZIEHEN DIE KINDER UND DIE GROSSELTERN VERZIEHEN DIE KINDER. Is ja nun kein Weltuntergang.
LiselsMama
LiselsMama | 18.05.2008
12 Antwort
omas sind so
Tja dein poplem is mir besstens bekannt, das mit dem eis essen is ansichtssache. aber du solltest dich mit deiner mutter zusammen setzen und die erzihung klären bleib ruhig dabei und mach ihr klar das du jetzt selbst mutter bist aber bei oma und opa ticken die uhren immer anderst sei froh das du sie hast könnte ohne diese unterstützung selbst net auß kommen
skuld
skuld | 18.05.2008
11 Antwort
Das kenne ich auch!
Hab das Problem mit meinem Vater.:(
Binahex
Binahex | 18.05.2008
10 Antwort
Verständlich...
Du hast das sagen. Meine Kleine isst zwar auch schon Eis. Aber ich denke in dem Fall gehts eher nur mal um das, dass Du die Mama bist und die Entscheidungsgewalt hast. Red einfach nochmal im ruhigen mit Deiner Mutter. Viel Glück.
Maune126
Maune126 | 18.05.2008
9 Antwort
Dein Ärger ist verständlich
und Du bist zu recht sauer auf OMA .... Denn wie Du schon schreibst: sie ist die OMA und DU die Mutter.... DAS muß sie respektieren LG PS: such nochmal das gespräch mit ihr, sag ihr nochmals dass Du deswegen sauer auf sie bist und das sie Deine Wünsche zu respektieren und vor allen zu akzeptieren hat
Solo-Mami
Solo-Mami | 18.05.2008
8 Antwort
ich wäre auch getickt
sag ihr ganz klar das du die mutter bist und entscheidest und wenn sie will das ihr sie besucht dann muss sie sich dran halten sei auf jedenfall konsequent
Scarli
Scarli | 18.05.2008
7 Antwort
hallo du
sorry nochmal wegen der verzögerung... bekommst eine süsse überraschung von mir-versprochen.sei nicht böse... nun zum thema: uns gehts genauso. meine eltern geben miray eis und sagen dann zu mir "schau mal sie isst eis" und ich schau böse, dann frage sie "passt dir das nicht?" und ich sag 2ja genau" und dann sind sie beleidigt... "war doch nur ein bisschen zum probieren..." ja- nur leider 10mal ein bisschen zum probieren... heute hat meine mama miray auch einen teelöffel zum drauf rum kauen gegeben.der ist doch hart und kantig??? versteht sie aber nciht das mir das nciht passt...
Miss_glamour
Miss_glamour | 18.05.2008
6 Antwort
verstehe dich
würde auch sauer sein das sie das ohne mein einverstandniss macht. aber wieso darf dein kind nicht mal eis probieren?wenn ich fagen darf.finde es nicht schlimm
angeli1
angeli1 | 18.05.2008
5 Antwort
wenn du NEIN sagst sollte
sie das respecktieren. aber schäm mein kleiner durfte gestern auch mal dran lecken =)
Mamajustin
Mamajustin | 18.05.2008
4 Antwort
kann dich verstehen
find ich nicht gut, wenn sie etwas macht, was du nicht willst; ich wäre auch gegangen;
nele72
nele72 | 18.05.2008
3 Antwort
Oh je....
Du hast Recht - Deine Mutter muss akzeptieren, dass Du die Mama von dem Kleinen bist. Und wenn Du etwas nicht möchtest, hat sie das zu akzeptieren! Sprech sie doch morgen oder so in Ruhe nochmals auf diese Situation an. So kann das ja nicht gehen! LG. Mela
Mela78
Mela78 | 18.05.2008
2 Antwort
nein das geht gar nicht
8monate finde ich auch zu früh.... die essen später noch genug so zeugs! ausserdem bist du die mama!udn du hast zu entscheiden , was dein kind bekommt
piccolina
piccolina | 18.05.2008
1 Antwort
verstehe ich
muß ja nun auch wirklich nicht sein. DU bist die Mutter und wenn Du Nein sagst, darf sie nicht ja sagen...
Mimi1978
Mimi1978 | 18.05.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Greifen mit fast 6 Monaten?
23.04.2008 | 3 Antworten
Mit 8monaten und schon trotzig?
21.04.2008 | 4 Antworten
Wieviele Milchmahlzeiten mit 8 Monaten
07.04.2008 | 3 Antworten
wieviel brei mit knapp 6 monaten?
04.04.2008 | 2 Antworten

In den Fragen suchen