schnuller

Taylor7
Taylor7
13.10.2007 | 13 Antworten
macht man den kiefer kaputt bzw. schadet man dem kiefer wenn man einem 4 monate altem baby ein schnuller gibt der ab 6 monate ist?
Mamiweb - das Mütterforum

16 Antworten (neue Antworten zuerst)

13 Antwort
schnuller
zum einschlafen und für unterwegs find ich den schnuller okay..aber ich halt doch meiner tochter nicht meinen finger im mund...nacher denkt sie das wäre normal und will immer meinen finger im mund haben^^..also dafür sind doch extra die schnuller gemacht worden...und andere alternativen gibt es nicht..nen kuscheltier kann da auch nicht allein wirklich viel helfen^^und ausserdem is ja der schnuller nicht für die ewigkeit.
LaaDy
LaaDy | 13.10.2007
12 Antwort
Finger
ich halt doch meinem Kind nicht stundenlang den Finger in den Mund... na ja.... meiner brauch auch nicht wirklich einen Schnuller und wenn selbst wenn - man muss natürlich rechtzeitig davon weg
sam1506
sam1506 | 13.10.2007
11 Antwort
@ silberwoelfin
meiner brauch auch sein kuscheltier er brauch beides zum einschlafen und nen finger kann ich ihm nicht geben hab nagellack drauf!!! ich weiß ich könnte ihn abmachen aber das tu ich nicht...
Taylor7
Taylor7 | 13.10.2007
10 Antwort
@tinkerbell
da hast du vollkommen recht! natürlich ist das flaschennuckeln sehr sehr schädlich, nicht nur wegen der kieferstellung!!! meine zahnärztin riet auch vom schnuller ab, erklärung lass ich jetzt mal außen vor, aber ich brauchte mir auch nie einen kopf machen, meine nahm keinen und fertig!
silberwoelfin
silberwoelfin | 13.10.2007
9 Antwort
schnuller
hmmmmm, meine Schwester arbeitet beim Zahnarzt, und die sind sich alle einige dass der schnuller immer noch besser ist als der Daumen. Und die meisten Schnuller sind heutzutage so geformt dass die wenig Schaden am Kiefer anrichten. Da ist das Dauernuckeln am Flässchen wesentlich schlimmer
tinkerbell
tinkerbell | 13.10.2007
8 Antwort
ausprobieren
meine tochter hat keinen schnuller, sie sachläft mit einem kuscheltier im arm ein! der sohn meiner freundin hat ein schmusetuch!!! es gibt also alternativen und notfalls, wenn es nur zum einschlafen dienen soll, biete ich meinen finger an!!!
silberwoelfin
silberwoelfin | 13.10.2007
7 Antwort
@silberwoelfin
ja, würd ich auch gern wissen!!! alternative zu schnulli und daumen...!?!!?!?!?
birgitl
birgitl | 13.10.2007
6 Antwort
@silberwoelfin
was für eine Alternative soll denn das bitte sein?
sam1506
sam1506 | 13.10.2007
5 Antwort
Schnuller
denke ich auch, das dass nichts ausmacht - meiner handhabt das ähnlich wie deiner zu 90% kommt er ohne Schnuller aus. Und ich bin ein Daumen Kind und würde den Daumen nie zulassen, die Schäden am kiefer bekommt man nur noch schwer behoben
sam1506
sam1506 | 13.10.2007
4 Antwort
Schnuller
Soweit ich weiß Nein.Du muß Dir vorstelle das manche Babys mit 4 Monaten so Aussehen wie manche Babys mit 6 Monaten.Dem entsprechend ist das Kiefer genau so ausgeprägt.Meine Freundin ist Ärztin und Sie sagte das sei nicht schlimm, ich gebe auch ein größeren Schnuller.
kasia
kasia | 13.10.2007
3 Antwort
er hat den
schnuller eh nur bis er eingeschlafen ist dann fällt er raus sonst brauch er kein
Taylor7
Taylor7 | 13.10.2007
2 Antwort
besser schnuller als daumen..
weil die daumen kann man nich wegnehm..milanbrauch zum glück nur nen schnulli ab u zu wenn wa unterwegs sind zum hinhalten wegen essen..sonst schmeißt er denn immer weg..
DeniseBhv
DeniseBhv | 13.10.2007
1 Antwort
es kommt doch immer auf die größe des kindes an!
quatsch, da brauchst du dir keine gedanken machen, aber der schnuller ist generell nicht gut für die kieferstellung, von daher sollte sich besser eine alternative überlegt werden!!!
silberwoelfin
silberwoelfin | 13.10.2007

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Schnuller "fixieren" beim Neugeborenen
02.09.2008 | 8 Antworten
Keine Flasche und kein Schnuller
26.07.2008 | 5 Antworten
Kirschschnuller kiefergerecht?
11.07.2008 | 3 Antworten

Fragen durchsuchen