Meine Tochter hat seit 6 Wochen Bronchitis Kennt sich jemand mit Pariboy und Aerochamber aus? Bin mit letzterem nicht zufrieden Was gib es noch?

rosinchen
rosinchen
03.06.2007 | 6 Antworten
Haben andere Ärzte noch andere Therapien? Gibt es Homöopatische Tricks?
Mamiweb - das Mütterforum

9 Antworten (neue Antworten zuerst)

6 Antwort
4 MOnate bronchitis
Unser Sohn hatte über 4 MOnate verteilt 5x eine Bronchitis. Es war immer mal wieder für ein paar Tage weg und kam dann schnell wieder. Allerdins ist es jetzt gut seitdem das Wetter bessser ist. Ich habe auch ständig mit dem Pariboy gearbeitet. Kochsalz mit Salbutamol und Atrovent.
Mausi0406
Mausi0406 | 06.06.2007
5 Antwort
bronchites
unser sohn hat auch diverse sprays bekommen.geholfen hat nur das saltamol spry.singulair haben wir auch aber für die flasche zum beimixen.am bestegehst du mit ihr mal in die pulmoambulanz.sie knn auc einfach viel schleimhaben.der müsste dann abgesaugt werwurde bei uns auc gemacht.wird untr vollnarkose gemacht dauert eine halbe stunde.wichtig ist da sie keine bakterien hat.das kann man dann dabei ausschlissen.ich wünsche euch alles gute!
Julia
Julia | 04.06.2007
4 Antwort
Bronchities
unser sohn ist mit einer chronischen bronchitis zur welt gekommen.bei uns gibt es eine ambulanz die nennt sich pulmo.geh da mal mit deiner tochter hin.unser sohn zuispiel hat auch noch einen krupp dadurch bekommen.feuchte tücher sind immer gut, wen möglich bei geöften fenster schlafen lassen.solltest du heizung anmachen dann NUR mit feuchten tuch drauf.viel frische luft!!! viel glück
Julia
Julia | 03.06.2007
3 Antwort
hab mich sehr viel verschrieben
ich meinte eine klopftherapie und das hat meiner tochter sehr gutgeholfen und rauchfrei sollte die wohung auch sein das stimmt
Mausi181
Mausi181 | 03.06.2007
2 Antwort
Ich kenne mich mit dem pariboy aus
Ich weiss nicht ob du schon das eine mittel bekommenhast das man ort mit rein macht 2 tropfen davon das nennt sich salbutamol und dann gibt es noch eine kopftherapie die sollte man dann vielleich auh mahen die lässt sich aber jetzt schlecht erklären das müsste dir dein kinderarzt zeigen.
Mausi181
Mausi181 | 03.06.2007
1 Antwort
Hallo
Also seit sechs Wochen schon!?! Raucht ihr? Feuchte Tücher im Zimmer aufhängen oder Luftbefeuchter verwenden. Ich hatte das auch bei meinem Sohn. Homeopatische Tricks kenne ich keine. Ich habe einen Babyhealer mit Sultanol und Flixotide und Sigulair zum Lutschen. Es erweitert die Bronchien. Solltest aber schnell handeln Bronchhitis kann zu Kleinkinder Asthma führen. Absolut für Rauchfrei Sorgen wenn ihr raucht. WIr sind beide Raucher und es war echt schwer am Anfang am Balkon zu gehen vorallem im Winter aber bisher haben wir durch gehalten und es tut ihm gut. Hoffentlich wird sie bald wieder gesund. Daumen drück Dani
Malibukirsch
Malibukirsch | 03.06.2007

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Salzgrotte bei obstruktiver Bronchitis
19.01.2011 | 10 Antworten
ständig angehende Bronchitis
16.06.2010 | 5 Antworten

Fragen durchsuchen