hilfe u4

tinchris
tinchris
05.05.2008 | 17 Antworten
ich habe angst meine maus bekommt die erste impfung morgen ..
Mamiweb - das Mütterforum

20 Antworten (neue Antworten zuerst)

17 Antwort
viele nachteile
nun ja, es irritiert eben das abwehrsystem des körpers. impfen gewährleistet keinen 100%igen schutz vor der entsprechenden krankheit. geimpfte sind anfälliger für manche geschichten wie ads, autismus...so im einzelnen weiss ich das natürlich auch nicht. impfstoffe setzen sich jedenfalls aus allerlei unmöglichen stoffen zusammen, die nicht unproblematisch sind... wer sich informieren möchte: www.impfkritik.de zum größtenteil ist das doch nur angstmacherei und geldeintreiberei, wenn die impfkommission von den nun wirklich extremen und sehr selten auftretenden krankheitskomplikationen berichtet. es gibt natürlich fälle , wenn impfen ratsam ist, aber ein gesundes kind... meine meinung lg
käfermaus
käfermaus | 05.05.2008
16 Antwort
ich finds sehr verantwortungslos
und egoistisch seine kinder nich impfen zu lassen, die krankheiten die sie dadurch bekommen können sind sehr viel schlimmer als alle nebenwirkungen
Schnatti1984
Schnatti1984 | 05.05.2008
15 Antwort
es wird nicht öffentlich gemacht
aber es gibt auch behinderte kinder, die durch impfungen behindert geworden sind. natürlich sagt das keiner öffentlich, da impfungen viel geld bringen. man muss abwägen, wieviel nutzen und wieviel gefahr es mit sich bringt. ich würde auch erst impfen, wenn das immunsystem richtig funktioniert und das tut es so früh noch nicht.
Supermami86
Supermami86 | 05.05.2008
14 Antwort
@käfermaus
Darf ich fragen was impfen für negative Auswirkungen haben deiner Meinung nach? Würde mich nur mal interessieren. Soll kein Gezicke oder sonst was sein...
JaLePa
JaLePa | 05.05.2008
13 Antwort
impfzeitpunkt
ich denke, wenn impfen, dann wenigstens erst nach dem 1.geburtstag, dann wird das immunsystem mit diesem eingriff besser fertig
käfermaus
käfermaus | 05.05.2008
12 Antwort
impfen
also, ich finde nicht, dass es zur pflicht werden soll. soll doch jeder selber entscheiden. es gibt ja hier in deutschland kaum jemanden, der nicht impft. und ich hab nur abgeraten, falls das kind krank ist, weil es dann wohl eher die bestehende krankheit auskurieren sollte und nicht die künstlich hervorgebrachte...
Supermami86
Supermami86 | 05.05.2008
11 Antwort
impfpflicht?
oh gott, dann würde ich sofort auswandern! muss jeder selbst entscheiden, aber ich lass mich zu so einem heftigen eingriff in das wunderbar funktionierende immunsystem meines jungen nicht zwingen!
käfermaus
käfermaus | 05.05.2008
10 Antwort
@käfermaus
Das ist leider noch keine Pflicht. Wie gesagt LEIDER. Ich finde impfen sollte zur Pflicht werden.
JaLePa
JaLePa | 05.05.2008
9 Antwort
impfen
ich habe niemandem zu etwas geraten, aber wenn sie irgendwelche befürchtungen hat , dann kann sie doch nochmal drüber nachdenken und es evtl. sein lassen...
käfermaus
käfermaus | 05.05.2008
8 Antwort
Keine Angst
Meine Kinder sind beide komplett + ein paar Zusatzimpfungen durchgeimpft. Keiner meiner beiden Mädels hatte jemals irgendwelche Probleme damit. Weder Fieber noch sonst welche Nebenerscheinungen. Meine Große hat sogar noch nie bei einer Impfung geweint. Ist ein ganz tapferes Kind ;o) Vielleicht hast ja auch so ein Glück mit deiner Zaubermaus ;o) Und meine KiÄ verschreibt gleichzeitig bei jeder Impfung noch Fiebermittel, falls doch mal Fieber auftreten sollte...
JaLePa
JaLePa | 05.05.2008
7 Antwort
ich will sie impfen lassen
weil ich es für sehr wichtig halte.....aber trotzdem bangt mit vor morgen
tinchris
tinchris | 05.05.2008
6 Antwort
die impftung sein lassen??
Es ist zwar schön, seine eigene Meinung zu haben, aber jemandem zu raten, die Impfung seinzulassen, finde ich nicht gut. Meine Kinder haben bisher alle Impfungen gut weggesteckt. Also, keine Sorge!!! Ist nicht schlimm.
Noobsy
Noobsy | 05.05.2008
5 Antwort
impfen ist kein muss
wieso musst du sie impfen lassen? ist doch keine pflicht!
käfermaus
käfermaus | 05.05.2008
4 Antwort
wenn sie krank ist
würd ich es aber doch lassen, mit dem impfen. schließlich ist das eine riesen aufgabe für das kleine immunsystem. wird den lebend geimpft?
Supermami86
Supermami86 | 05.05.2008
3 Antwort
Hilfe UUUUU4
Das ist nicht schlimm, meine Maus hat das schon hinter sich...die Ärzte machen das ganz schnell, so das Du sie sofort wieder auf den Arm bekommst!Dann kannst Du sie trösten und spätestens 5 min. nach verlassen der Praxis is alles vergessen!!!Sei tapfer!!!
MarleensMum
MarleensMum | 05.05.2008
2 Antwort
nee ich muss sie doch impfen lassen
nur habe ich angst vor dem pik...und das sie so doll fibert und so
tinchris
tinchris | 05.05.2008
1 Antwort
impfen
wenn du angst hast, dann lass doch die impfung sein!!! lg
käfermaus
käfermaus | 05.05.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Habe so Angst vor morgen!
17.07.2012 | 28 Antworten
hatte echt angst heute morgen
03.10.2011 | 5 Antworten

Fragen durchsuchen