babywalker / babygeher / lauflernhilfe - schadet das?

lischa777
lischa777
25.04.2008 | 10 Antworten
meiner is 10 monate und saust wie ein raser durch dei wohnung mit diesem geher von chicco.
is das schädlich für die füße/rücken?
hab da mal was gehört-aber man hört ja viel wenn der tag lang ist.
Mamiweb - das Mütterforum

13 Antworten (neue Antworten zuerst)

10 Antwort
lauflernhilfe
also ich finde das muss jede mami selber wissen. in meiner verwandtschaft hat oder hatte jedes kind eine lauflernschule und keiner hat auch nur irgendwie einen schaden davon abbekommen. ich würds halt nur nicht übertreiben und auch erst dann wenn er sein gewicht vollständig übernimmt da rein setzen
claudia-andre
claudia-andre | 25.04.2008
9 Antwort
---------
Ich würde auch davon abraten, mein kind sahs einen nachmittag mal da drinnen und das hat mir gar nicht gefallen und da hab ich es wieder weggeräumt, bin nicht begeistert von diesem teil
Mand
Mand | 25.04.2008
8 Antwort
Hallo
meine Kinder saßen beide drin, und keins hat O-Beine oder nen krumen Rücken. Sie laufen auch nicht auf Zehnspitzen. Ich denke man sollte ein gutes Maß finden , und sie dann reinsetzen wenn man mal grad schnell "wohin" muß. oder den Abwasch macht, aber ich denke nie länger als ne halbe Stunde am Stück. We natürlich die Kids den ganzen Tag drin läßt, kann mit genannten Problemen rechnen.
sonnenblume1912
sonnenblume1912 | 25.04.2008
7 Antwort
danke euch
werd es nun sein lassen
lischa777
lischa777 | 25.04.2008
6 Antwort
Is wissenschaftlich erwiesen, dass man mit den Dinger auf Dauer den Füsse und dem Rücken der Kleinen schadet.
Ausserdem sind die auch gefährlich. Die Kleinen können damit stürtzen und es gab schon Fälle, da wurden die nKinder bei einen schweren Sturtz geköpft. Ausserdem prägen die Kinder darin nicht ihren Gleichgewichtssinn aus, da sie ja so gut wie getragen werden in sonem Ding.
LiselsMama
LiselsMama | 25.04.2008
5 Antwort
................................
Also laut den Orthopäden sollte dein Kind nichts machen, was es nicht von selber kann, also ohne Hilfsmittel. Weder sitzen mit Polster noch stehen mit Mamas Hilfe noch diese Walker. Sobald er alleine laufen kann sind sie nicht mehr schädlich. Was man verwenden kann sind solche Schiebewägen an denen das Kind sich anhalten kann, allerdings auch nur wenn es sich selbst hochzieht und nicht hingestellt werden muss. Natürlich heißt as nicht, dass jedes ind das so ein Gerät nutzt Schäden davonträgt, aber das Risiko besteht.
Kaelpu
Kaelpu | 25.04.2008
4 Antwort
Babywalker
HAllo! Also ich kann dir von diesen Geräten nur abraten, denn sie schädigen den Rücken und führen später leichter zu O- Beinen. Dadurch, dass sich die Knochen noch verformen, ist es leicht möglich, das die Kinder diese Verformung in diesen Babywalkern erhalten. Für kleinere Kinder ist es besser an beiden Händen gehalten zu laufen. In diesen Walkern ist es kein richtiges laufen, denn die >Kinder sitzen ja. Wenn ich dir raten kann, nimm dein Kind an die Hände und lauf mit ihm, auch wenn es sehr zeitaufwendig ist, es ist gesünder für dein Kind.
Mami270188
Mami270188 | 25.04.2008
3 Antwort
hatte es auch überlegt
mein kiderarzt riet mir auch ab
sidai
sidai | 25.04.2008
2 Antwort
sorry
meinte die kippen leicht um.
conny80
conny80 | 25.04.2008
1 Antwort
hallo...
Ja das soll nicht gut für die Wirbelsäule sein und außerdem muss man da bei den Dingern tierisch aufpassen das sie nicht umkippen.Die haben sie mal getestet und es sah nicht schön aus.
conny80
conny80 | 25.04.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

lauflernhilfe
07.09.2009 | 12 Antworten
Skoliose durch Lauflernhilfe!
06.09.2008 | 4 Antworten

Fragen durchsuchen