Hilfe mein Sohn steht immer im Bett

gritundjulian
gritundjulian
07.04.2008 | 4 Antworten
Mein Sohn 7 1/2 Monate stellt sich trotz Fusack immer in seinem Bett hin ( wo er eigentlich schlafen sollte). Wir haben das Bett inzwischen schon ganz runter gestellt, aber er kann trotzdem rüberschauen und versuch sich mit dem Oberkörper rüberzu hängen.
Ich habe immer Angst das er aus dem Bett fällt und bleib dewegen jetzt immer bei ihm.
Weiss jemand Rat?
Mamiweb - das Mütterforum

7 Antworten (neue Antworten zuerst)

4 Antwort
hmmmmm
meine ist acht monate alt und stellt sich auch im bett hin kommt aber auch nur mit dem kopf drüber also ich glaube nicht das er schon die kraft hat sich da hoch zu ziehen das da was sein sollte lg
psycril
psycril | 07.04.2008
3 Antwort
was hast du für ein bett??
meiner ist 18 monate alt und kommt nur mit dem kopf über das gitter bist du sicher dass du es schon ganz unten hast?
palle1479
palle1479 | 07.04.2008
2 Antwort
Das ist jetzt normal
und wird auch so bleiben! Ich denke er schafft es noch nicht rauszukommen! Wenn er sicher von einem Sofa runterkommt, kannst du die Gitterstäbe rausmachen! Wie gesagt er dürfte es noch nicht schaffen...mein Sohn ist jetzt 21 Monate und es ist nie etwas gewesen :-)) LG
Maxi2506
Maxi2506 | 07.04.2008
1 Antwort
......
Das macht unsere Tochter auch... Aber nur solange sie was sieht. Wenn es dunkel ist bleibt sie liegen...
Luana
Luana | 07.04.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Fragen durchsuchen