Tröpfchengabe Baby

manndy89
manndy89
01.04.2014 | 7 Antworten
Halli hallo, also mich würde mal interessieren wieviele Tröpfchen eure Kinder / Babys täglich kriegen? weil meine ist jetzt 5 Monate und muss täglich bis sie 1 jahr ist muskelaufbautröpfchen nehmen und bis sie 3 jahre ist irgendwelche Tröpfchen für die zähne. mir kommt das irgendwie übertrieben vor... und meine mutter behauptet, ich hätte nie nichts bekommen...und naja mir fehlt ja auch nichts (top)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten (neue Antworten zuerst)

7 Antwort
Meine Tochter ist 8 Monate alt und bekommt keine Vitamin d tabletten und schon gar nicht welche mit flour. Jeden Tag raus und die kleinen bilden genug. auch im Winter gibt es schöne sonnentage, an denen man raus kann. wenn du deinem Kind noch zusätzlich die Flasche gibst, könnte es sogar zu einer Überdosierung von Vitamin D kommen und das ist schädlich.
Kristina1988
Kristina1988 | 01.04.2014
6 Antwort
wir hatten vit D lutschtabletten. da ich aber 2 sommerkinder habe, die mehrere stunden täglich als säuglinge draußen waren, habe ich diese tatsáchlich nur im dez/jan gegeben, als wir wetterbedingt weniger draußen waren. flour habe ich auch nicht gegeben, da wir ab den ersten zahn zähne geputzt und ab etwa einem jahr auch ein wenig kinderzahnpasta benutzt haben.
ostkind
ostkind | 01.04.2014
5 Antwort
@piccolina das beugt anscheinend karies vor...
manndy89
manndy89 | 01.04.2014
4 Antwort
Ja genau das sind diese Vitamin D tropfen. nein ihr fehlt nichts, das ist anscheinend so üblich bei uns, dass alle Babys diese tropfen bekommen...
manndy89
manndy89 | 01.04.2014
3 Antwort
wenn du allerdings die Zymafluor D 500 Tabletten/Tropfen meinst ... die geben viele bis zu einem Jahr. Ich hab das damals nie gemacht bzw. hab auch Fluor ganz verzichtet
Solo-Mami
Solo-Mami | 01.04.2014
2 Antwort
wenn der Kinderarzt Muskelaufbautröpfchen verschrieben hat gibt es mit Sicherheit eine medizinische Diagnose und damit auch eine Anweisung wieviel du da geben mußt. Das selbe, wenn etwas mit der Zahnsubstanz zu tun hat. im Normalfall, wenn alles gesund ist braucht man sowas nicht geben. Sprich also bitte mit deinem Kinderarzt dadrüber.
Solo-Mami
Solo-Mami | 01.04.2014
1 Antwort
warum denn so viel?? Vitamin D tropfen ist/sollte ja normal sein aber warum tropfen für die zähne?
piccolina
piccolina | 01.04.2014

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

6 Wochen altes Baby schreit nur hilfee!
23.03.2012 | 7 Antworten
Baby spuckt seit drei Tagen vermehrt
10.10.2010 | 8 Antworten

In den Fragen suchen


uploading