Mein Baby will nich schlafen..was tun?

Fenja1201
Fenja1201
20.03.2014 | 15 Antworten
Hallo ihr Lieben Mütter!!
Wie man schon an meiner frage erkennen kann habe ich probleme mit meiner fast 10Wochen alten Tochter.Sie will Tags über oft nicht schlafen obwohl sie müdr ist wehrt sie sich extrem dagegen.Sie macht es manchmal so extrem das sie sich kneift um so wach zu bleiben.Ich weiß einfach nich was ich machen soll und ich hoffe hier ist eine oder viele Mamis die das auch schon durch machen mussten und mir helfen können.Würde mich freuen.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

15 Antworten (neue Antworten zuerst)

15 Antwort
Euch allen noch mal ein gaaaaaaaaaanz liebes Danke...:) :) :).:) :)
Fenja1201
Fenja1201 | 21.03.2014
14 Antwort
@silvana89 Also ich habe es jetzt erst mal mit dem tuch probiert und sie ist seid langem mal wieder richtig entspannt bei der flasche gewesen und sogar eingeschlafen...sie liegt jetzt im Bett und schläft.Das ist so unglaublich...ich hoffe sehr das es das war und nich nur ne ruhe pause ist.Aber es ist schon sehr ungewöhnlich!!!Aber auch dir Danke für die guten tipps...werde das auch auf alle fälle probieren wenn sie mal knurrig ist.Nur schade das Ärzte einem sowas nich raten können und gleich meinen das Kind ist krank und hat die koliken :(!
Fenja1201
Fenja1201 | 21.03.2014
13 Antwort
Das war bei uns tagsüber auch so. Nachts hat er besser geschlafen. Ich denke, das liegt auch mit da dran, dass es tagsüber ja viel interessanter ist und viel mehr Reize auf sie einprasseln. Daher ist das Tragen auch ein Versuch wert bei euch . Da ist sie abgeschirmt, wird geschaukelt wie im Mutterleib und kann entspannen. Ich bin oft 2h oder mehr spazieren gegangen, damit L. so lange schlafen kann, bis er von selbst aufwacht und nicht weil ich stehen bleibe oder ihn ablege. Danach war es oft viel entspannter. Probiert das ruhig mal aus. Da kommen die Zwerge mal richtig zur Ruhe.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.03.2014
12 Antwort
@silvana89 Ich möchte ja auch nicht das sie die ganze zeit schläft nur wenn sie müde ist sollte sie schlafen!Mit dem trinken kam vielleicht bissel falsch rüber..ich richte mich da schon nach ihr!!Wenn sie nich mehr mag mag sie nicht mehr dann zwinge ich sie nicht.Und ich habe es ja schon versuct mit ihr ins bett auf das sofa mit beim bett stehen bleiben in kinderwagen und mit ihr raus.Wenn mal was hilft dann nur kurz.Deshalb hab ich mich ja mal hier eingeloggt um vielleicht neue tipps zu bekommen.Es ist ja auch nur tags über abends macht sie es übrrhaupt nicht.Werde das mit dem pucken heute probieren.
Fenja1201
Fenja1201 | 21.03.2014
11 Antwort
Also erstmal ist es völlig normal, dass so kleine Zwerge und dann wird es wohl schon einfacher für sie , zu schlafen. Ps: Es macht nur Stress, wenn du ständig auf ihre Trinkmenge achtest - wenn du Flasche gibst, stülpe ein Stück Stoff drüber und gib ihr wann immer sie will, wie viel oder wenig sie mag. Die Zwerge holen sich , was sie brauchen. LG und viel Kraft weiterhin!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.03.2014
10 Antwort
@JessYLe Doch manchmal schläft sie auch ganz normal tagsüber wie es üblich ist gür ein Baby in dem Alter!Nur manchmal hat sie dann tage wo sie überhaupt nich schlafen will.Ab 18Uhr ist meist wieder alles normal.Da mache ich sie dann um 22Uhr wach und sie bekommt dann ihre letzte flasche.Und dann schlàft sie meist bis 5-5:30Uhr durch.
Fenja1201
Fenja1201 | 21.03.2014
9 Antwort
Hast du denn auch das Gefühl, dass da ein Zusammenhang besteht? Wenn sie älter wär könnte ich mir das vorstellen, aber so jung bekommt sie sicher nur Milch.... hum.... Schläft sie tagsüber überhaupt kein bisschen? Wie lange schläft sie denn Nachts durch?
JessYLe
JessYLe | 20.03.2014
8 Antwort
@JessYLe Kann dir genau sagen wann sie wieviel trinkt..das schreibe ich mir immer auf!
Fenja1201
Fenja1201 | 20.03.2014
7 Antwort
Beobachte sie mal genau. Führ Tagebuch über eure Tätigkeiten, Mahlzeiten etc. Vielleicht gibt es da irgendetwas was ihr nicht gut tut und sie kann deshalb nicht schlafen. LG
JessYLe
JessYLe | 20.03.2014
6 Antwort
Danke schon mal für die Antworten!!Meine Maus verkrampft sich ja immer total wenn sie nicht schlafen will!Man merkt richtig wie sie kämoft.Und sie macht dann auch immer ne Faust und drückt sie richtig fest zu.Es bringt auch nix wenn ich sie auf dem Arm habe es sei denn es ist nich ne liege stellung.Aber auch wenn sie nicht liegt wird sie nach ner zeit total quengelig weil sie total müde ist aber nich schlafen will.Kinderwagen hilft zwar das sie ruhig wird und ma einsvhläft aber sobald der Tagsüber länger steht wird sie wieder wach.Klar ich "spiele" mit ihr oder erzähle ihr ganz viel oder gehe mit ihr raus.Und das komische ist das sie es nur Tagsüber macht...Ab 18Uhr ist sie wie ein Baby in ihrem alter nur am Schlafen.Da schläft dir auch die Nacht gut durch.Kann einfach nich verstehen wieso sie dann tagsüber sowas macht.Verzweifel manchmal echt schon.Da sie jetzt schon 12 wach schafft.Und das kann nich gut sein
Fenja1201
Fenja1201 | 20.03.2014
5 Antwort
Entschuldige mein schräges Deutsch. Ich muss in Zukunft mal lesen, bevor ich abschicke
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.03.2014
4 Antwort
Ganz sicher wird sie sich nicht kneifen, um wach zu bleiben. Sie schafft es nicht zu schlafen, es ist nicht der Wunsch, länger wach zu bleiben, damit sie Pippi Langstrumpf zu Ende sehen kann. Ich würde sie versuchen zu pucken, d.h du wickelst so sie in eine Wolldecke, dass sie ihre Arme nicht bewegen kann. Dafür schlägst du sie einfach diagonal in die Decke ein, legt also die Ecken einfach ober ihr um. Die Arme bleiben dabei am Körper liegen. Manche Babys brauchen die Enge, weil sie das aus dem Mutterleib kennen. Wenn sie die Enge nicht haben, zucken die Arme unkontrolliert und sie machen sich dann selber damit wach bzw. kommen nicht in den Schlaf. Meine jüngere Tochter hat das auch eine Zeitlang gemacht, dass sie immer zuckte, wenn sie gerade fast eingschlafen war und dann war sie wieder wach. Ich habe sie dann auch leicht gepuckt und dann ging es gut. Bitte pass nur darauf aus, dass du sie nicht zu eng puckst. Das ist gefährlich! Also mach kein Paket draus. Und guck, dass die Decke nicht zu dick ist, sodass sie in der Decke zu warm wird. Es kann sein, dass es in ein paar Tagen vorbei ist und du es nicht mehr machen musst. Viel Glück, ich hoffe, es klappt. http://www.eltern.de/baby/0-3-monate/puckanleitung.html?ref=543061
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.03.2014
3 Antwort
hast du ein tragetuch? wenn die zwerge überdreht sind haben sie oftmals schwierigkeiten eizuschlafen. tragetuch oder eine runde mit dem kiwa hilft. pucken funktioniert auch sehr gut, vor allem abends.
ostkind
ostkind | 20.03.2014
2 Antwort
in diesem alter haben die babys oft den sogenannten morro renoflex , sie fuchteln mit die ärmchen und oder beinchen kneifen etz. am besten hilft in diesem fall wirklich pucken, ich hab damals einfach große mullwindel oder eine babydecke genommen und einfach das baby eingewickelt, habe dazu keine besondere technik benutzt einfach so das sie nicht mehr fuchteln etz. nicht zu fest wegen der atmung
mamu87
mamu87 | 20.03.2014
1 Antwort
Sie wird sich wohl nicht extra kneifen! ich Denke sie ist einfach überdreht oder mag einfach nicht mehr liegen! Liegt sie viel auf den Rücken? machst du viel mit ihr? Dann verarbeitet sie das ganze und kommt nicht zur ruhe.Sie kann auch noch nestwärme suchen bei dir! Sie ist ja erst 10 wochen alt.
kikisunny
kikisunny | 20.03.2014

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

ohh
19.03.2012 | 26 Antworten
ich kann nich mehr
12.03.2012 | 40 Antworten
is sowas nich traurig?
11.10.2011 | 10 Antworten
Hohes Fieber Zäpfchen schlagen nich an
10.04.2011 | 11 Antworten
Ich kann nich mehr
30.06.2010 | 31 Antworten

In den Fragen suchen


uploading