3 Monatskolik bei säugling ! Bigaia Tropfen etc.

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
14.11.2013 | 8 Antworten
Guten Abend Mädels,

mein kleiner ist total mit der 3 monatskoliken geplagt, weint schon beim trinken der flasche, so das man schon fast mit weinen muss, ok, habs schon getan (tempo) Habe schon einiges ausprobiert, kirschekernsäckchen, Bäuchleinsalbe, Sab Simplex, Kümmelfenchel-anistee ( hat meinem 1. immer geholfen beim jetzigen nicht) kümmelsud, fliegergriff, warm baden, Kümmelzäpchen. Am besten helfen die Zäpfchen, aber sollte man ja nicht als Dauermedikation anwenden. jetzt hat meine Hebi gemeint ich soll mal die Bigaia tropfen holen oder sogar Komfort Milchnahrung. Wer hat Erfahrung entweder mit den Bigaia tropfen oder der Komfort Nahrung oder hat noch weitere Tipps auf Lager, will das es meinem Baby ( Morgen 3 wochen) endlich wieder gut geht
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
Hi, Gebe mal anstatt sab simplex, lefax, die sab tropfen haben bei meiner nichts bewirkt. Die Bigaia trpf habe ich meiner auch gegeben sie haben Ihr geholfen. Ansonsten den Tee einfach weg lassen, eine Überdosierung kann zum gegenteil anschlagen. Manche Babys reagieren sogar mit unverträglichkeit darauf. Meine hebi hat mich darin aufgeklärt und mein Kinderarzt hat es bestätigt. Ansonsten viel tragen und kuscheln ;)
Babyschildi
Babyschildi | 15.11.2013
7 Antwort
Machst Du seine Milchflasche mit Tee oder gibst Du ihm den seperat? Ich mache meinem die Milchflasche immer aus Tee.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.11.2013
6 Antwort
Was für Sauger benutz du? Eventuell lohnt es sich ja auch die Sauger auszutauschen. Da gibt es ja die Koliken vorbeugen. Ansonsten kenne ich auch nur noch lefax. Das was dir empfohlen wird hab ich selbst noch nicht gehört. Alles Gute für deinen Knopf
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.11.2013
5 Antwort
Meine MAus ist zwar schon älter, aber hatte 2 Wochen Durchfall und sind auf beba sentitive umgestiegen...ist super...hilft auch bei Koliken
JonahElia
JonahElia | 15.11.2013
4 Antwort
wir hatten das auch mega schlimm ich war fertig mit die nerven . meine maus drückte in den kopf und nicht in den bauch sodas kaum ein pups kam . bigaja hat bei uns alles verschlimmert . 8 wochen ging das so nach 10 wochen stillte ich ab und gab ihr aptamil comfort inerhalb 2tage war alles weg . hätte ich das früher gewusst wäre uns der stress erspart geblieben .
mamu87
mamu87 | 14.11.2013
3 Antwort
Ich habe Lefax und auch das hilft meiner Kleinen super. Sie pupst zwar, aber ohne Schmerzen.
sunshine296
sunshine296 | 14.11.2013
2 Antwort
Windpulver kannst auch mal probieren. Gibts in der apotheke
BieneMaya1987
BieneMaya1987 | 14.11.2013
1 Antwort
Ich hab die Bigaia Tropfen und die helfen meinem kleinen, er pupst was das Zeug hält. 10 ml kosten 26, 90 aber lohnt sich.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.11.2013

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Bigaia Tropfen
29.09.2011 | 1 Antwort
Hilfe - Säugling im KH!
20.06.2011 | 14 Antworten
Säugling nur noch am brüllen
28.05.2011 | 11 Antworten
Hat wer erfahrungen mit BiGaia?
02.02.2011 | 13 Antworten
säugling erbricht sehr viel
08.01.2011 | 13 Antworten

In den Fragen suchen


uploading