Baby 10 Monate erbricht plötzlich was tun?

seba88
seba88
21.10.2013 | 5 Antworten
Hallo zusammen, meine Tochter ist jetzt 10, 5 Monate alt. Eigentlich war alles ok heute. Das Mittag essen hat sie ganz normal gegessen danach wurde sie dann schon etwas quengelig hat dann auch ganz normal geschlafen. Nachdem sie aber dann wieder wach war hat sie nur noch gebrüllt man konnte sie nicht mehr beruhigen egal was man gemacht hat. Sie wollte auch dann nichts mehr trinken oder essen. Um kurz vor 18 uhr hat sie dann auf einmal erbrochen es kam alles raus was sie zu sich genommen hatte heute. Hab dann gleich beim KA angerufen hab jetzt aber erst für morgen früh einen Termin bekommen. Sie meinte ich soll ihr die Flasche am Abend.verdünnter geben und natürlich nichts fettiges. 45 Minuten später war das gleiche hat wieder erbrochen wie vorher. Ihre Flasche und was zu trinken wollte sie natürlich nicht hab ihr Tee gemacht den hat sie nicht mal angerührt. Das erbrochene war so schleimig irgendwie. Weiß vielleicht jemand was ich dann machen kann bis morgen zum KA oder hat jemand einen Tipp für mich. Jetzt Grad schläft sie
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

5 Antworten (neue Antworten zuerst)

5 Antwort
So gestern Abend ist jetzt auch noch Fieber dazu gekommen. Sie behält nichts mehr drin selbst Wasser. Wenn man ihr was zum trinken gibt wenn sie überhaupt mal trinkt kommt es kurz danach wieder raus. Hoffentlich geht die Zeit jetzt schnell vorbei das wir endlich zum Arzt können.
seba88
seba88 | 22.10.2013
4 Antwort
Dankeschön. Sie ist jetzt vorher nochmal wach geworden und hat dann doch den Tee getrunken hat dann aber gleich wieder geschlafen. Sie schläft Grad noch im eigenen Bett und schauen regelmäßig nach ihr. Haben vorher auch Fieber gemessen aber das waren nur 38, 1 als sie, dann wach war war sie richtig warm am ganzen Körper und, hat ganz rote backen. Kann es auch sein das sie Zähne bekommt?
seba88
seba88 | 21.10.2013
3 Antwort
leg n handtuch/duschtuch unter sie. dann musst nicht die komplette Bettwäsche wechseln wenn sie.nochmal erbricht. das hatten witvbei unserem damals mit 1, 3Jahren :'( ging in der nacht los. das erste mal war bettwäschewechsel angesagt weils unerwartet kam und hinter zwei handtücher. und seine kleidung eben. gute besserung
MausiIn
MausiIn | 21.10.2013
2 Antwort
Ich würde sie auch schlafen lassen und ihr falls sie munter wird nur Wasser anbieten. Am besten, du legst dich neben sie ins Bett, dann schläft sie erstens ruhiger und du bist auch ruhiger. Hoffe, es geht ihr bald wieder besser!
cesarica_1
cesarica_1 | 21.10.2013
1 Antwort
Immer wieder wasser anbieten und schlafen lassen!!!sei bei ihr und beruhige sie wenn sie weint. gute besserung.
Krissi86
Krissi86 | 21.10.2013

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

plötzlich 38,6 fieber baby 5 monate alt
30.12.2012 | 13 Antworten
8 Monate altes Baby erbricht Schleim
05.11.2011 | 5 Antworten
Baby erbricht öfter
06.05.2011 | 9 Antworten

In den Fragen suchen


uploading