erfahrung viburcol und weleda

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
12.05.2013 | 8 Antworten
Hi,

Mein Sohn wird 11 monate und seit 3 tagen weint er nur.
Er hatte 2 tage fieber aver da ist gott sei dank vorbei. Nun ist das unruhige
Schlimmer.. nachts wie tags ich komm nicht mehr hinterher mit schlaf
Nachholen. Er hat etwas husten bekommen was aber nicht schleimig ist.


Mein Sohn hat noch KEINEN ZAHN vermutlich könnte es das zahnen sein.
Jetzt meine frage:

Wie haben viburcol oder weleda zäpfchen gegen zahnen bei euren kindrn
Geholfen oder habt ihr ein besseren tipp außer osit pastillen.

Lieben dank
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
Bei meiner Maus haben damals die Zäpfchen von Weleda super geholfen-gerade, als sie ihre Backenzähne bekam und nachts sehr unruhig war. Kann sie also nur empfehlen! Ansonsten, wenns ganz schlimm war gabs auch mal den Nurofensaft!
antonie83
antonie83 | 12.05.2013
7 Antwort
Bei meiner Tochter hat Viburcol und alles ähnliche damals nichts geholfen, bei meinem Sohn schwöre ich auf Viburcol. Jedoch eher beim Schub als beim Zahnen. Er hat immer starke Schmerzen beim Durchstoßen des Zahnes und schläft dann auch mal 2 oder 3 Nächte mit Schmerzmittel . Du merkst ja aber selbst, ob dein Kleiner unruhig oder schmerzbehaftet ist. Bei Unruhe Viburcol, bei Schmerzen eben eher was Schmerzlinderndes.
Chrisiebabe
Chrisiebabe | 12.05.2013
6 Antwort
wir hatten auch virbucol und die haben auch bei meinem sohn sehr gut geholfen. er spricht generell sehr gut auf homöopathie an... vielleicht auch, weil wir seit beginn an so viel wie möglich erstmal damit behandeln. meist reicht das auch. gut, bei ner bronchitis bekommt er auch normalen hustensaft und wir inhalieren. ich kann die zäpfchen sehr empfehlen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.05.2013
5 Antwort
Ich habe sehr gute Erfahrung mit den viburcol zapfchen gemacht. Sie haben uns die Nächte um einiges erleichtert beim Zähnen u wenn die schmerzen zu groß waren dann hat er auch schon nurofensaft bekommen für die Nacht. Ich kann dir aber auch globolis chamomilla empfehlen. Die sind auch gegen zahnen u gegen innere Unruhe. Probiere es doch einfach mal mit den zapfchen oder globoli u dein kleiner schatz wird wieder ganz entspannt. Ich wünsche euch ruhige Nächte u deinem schatz wenig schmerzen. LG
kirschküßchen
kirschküßchen | 12.05.2013
4 Antwort
@Krissi86 Hehe das hat bei mein grossen gewirkt aber der kleine verträgt anscheinend nur homöopathische sachen die wirken ;-) Trotzdem lieben dank
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.05.2013
3 Antwort
@Lysann89 achso, damit kenn ich mich nicht aus...ich steh da eher auf die gute alte schulmedizin ;)
Krissi86
Krissi86 | 12.05.2013
2 Antwort
@Krissi86 Ich wollt homöopathische zäpfchen geben wenn er kein Fieber hat. Paracetamol hilft bei ihm auch gar nix. Nichtmal das fieber Senkt dadurch.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.05.2013
1 Antwort
paracetamol oder wenn sie älter sind nurofen... ansonsten dentinox...
Krissi86
Krissi86 | 12.05.2013

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Viburcol Zäpfchen wer hat erfahrung?
03.02.2011 | 11 Antworten
Weleda Zahnungszäpfchen
09.12.2010 | 1 Antwort
Weleda Fieber- und Zahnungszäpfchen
26.05.2010 | 8 Antworten

In den Fragen suchen


uploading