Baby heiser- zum Arzt?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
20.10.2012 | 6 Antworten
Hallo liebe Mamis,
mein Freund war vor ein paar Tagen erkältet. Jetzt hat unsere Kleine (8 Wochen alt) etwas husten und ist ganz heiser beim schreien. Der Husten hört sich so an als wäre der Hals ganz trocken. Sie hustet allerdings nicht oft. Beim Stillen habe ich das Gefühl das sie mit dem Schlucken etwas Probleme hat. Was meint ihr denn? Sollen wir morgen gleich ins Krankenhaus zum Arzt oder erst Montag oder meint ihr da muss man gar nicht gehen? Ich hab ein wenig Angst, das sie sich was verschleppt oder schlecht Luft bekommt- ich weiß ja nicht wie das bei so kleinen Babys ist... Wir haben uns überlegt Salbei aufzugießen und mit ihr unter einer Decke zu Inhalieren, aber darf man das mit Babys? Ich hoffe ihr könnt mir schnell weiterhelfen. Liebe Grüße Diana
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

6 Antworten (neue Antworten zuerst)

6 Antwort
Leichter Husten und Heiserkeit ist kein Grund, ins Krankenhaus zu fahren. Da reicht der ärztliche Notdienst. In Görlitz gibt es sicher einen. Gib ihr Nasentropfen und still sie nach Bedarf. Stell eine Schale mit Wasser aufs Fensterbrett im Schlafzimmer oder hänge feuchte Tücher auf. Das mit dem Inhalieren würde ich sein lassen. Ich weiß nicht, wie gut ein Neugeborenes Salbei verträgt. Mein Sohn hatte auch mal eine Lungenentzündung als Baby. Er hat nicht nur ein wenig, sondern sich fast die Seele aus dem Leib gehustet. Außerdem hatte er hohes Fieber und es ging ihm sehr schlecht. Ich kann absolut verstehen, dass man bei einem jungen Baby unsicher ist. Allerdings muss man nicht bei einer kleinen Erkältung ins Krankenhaus fahren. Verschleppen bedeutet außerdem, dass man einen längeren Infekt nicht behandelt. Das ist hier ja nicht der Fall.
Noobsy
Noobsy | 20.10.2012
5 Antwort
@Chrisiebabe da hast du recht- lieber einmal mehr. Ich konnte mittlerweile endlich meine Hebamme erreichen. Also wenns Montag nicht besser ist mit der heiserkeit, werden wir zum Arzt gehen. Wenn Sie Fieber bekommt fahren wir morgen noch ins Krankenhaus. Die Nacht werden wir abwarten. Vielen Dank für eure Hilfe!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.10.2012
4 Antwort
@Elsterchen Ihr Fieber blieb weiterhin, sonst hatte ich aber das Gefühl, dass ihr Husten besser wurde- klang halt anders. Will dir keine Angst machen, aber sei vorsichtig und geh lieber einmal mehr zum Arzt.
Chrisiebabe
Chrisiebabe | 20.10.2012
3 Antwort
@Chrisiebabe hast du von Sonntag zu Dienstag eine Verschlechterung bemerkt oder ward ihr zur Nachkontrolle beim Kinderarzt?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.10.2012
2 Antwort
Fahre mit deiner Kleinen heute nacht oder morgen ins Krankehaus. Mehr als dass man dich wegen nem Infekt nach Hause und Montag zum Kinderarzt schickt kann dir nicht passieren. Egal was die dann sagen würde ich sie spätestens Dienstag dennoch beim kinderarzt vorstellen. Meine Maus hatte damals auch laut Krankenhaus am Sonntag ne leichte Erkältung und Dienstag vormittag war es dann ne handfeste Bronchitis nicht weit von einer Lungenentzündung. Seither rate ich bei diesen Kleinen eher zur Vorsicht.
Chrisiebabe
Chrisiebabe | 20.10.2012
1 Antwort
also mit nem baby unter der decke inhalieren ist glaube ich nicht so gut. da kannst du nichtwirklich kontrolieren ob deine kleine noch genügend luft bekommt. ich würde am montag zum arzt gehen und dort kannst du ein inhalier-gerät ausleihen welches extra für babys ist. erkähltungen bei babys sind nie schön :( aber das gehts auch wieder weg... so lange viel kuscheln und nase mit kochsalzlösung spühlen
Anna2713
Anna2713 | 20.10.2012

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Wartezeiten beim Arzt
28.06.2012 | 19 Antworten
zu welchem arzt bei hämoriden
28.07.2010 | 4 Antworten
kan ein säugling heiser werden
06.03.2010 | 5 Antworten

In den Fragen suchen


uploading