Kann ein Baby dass einer Mutter je verzeihen?

Elektro
Elektro
07.10.2012 | 19 Antworten
Hallo liebe Mamiwebleser/innen,

vorgestern als ich den Frühstückstisch abgedeckt habe viel auf einmal die Sicherung raus für den Strom im ganzen Haus, mein Sohn weinte ich wusste es ist was schlimmes passiert. Er zog den Flaschenwärmer aus der Steckdose ich rief sofort den Kinderarzt an und wir waren auch sofort dran ich stand nur noch unter Schock und weinte bitterlich, er lies kein EKG mit sichmachen. Wir wurden in die Kinderklinik überwiesen dort hat man ein EKG machen lassen und wir mussten 2 Tage zur Beobachtung dableiben. Luca geht es super er hat gott sei dank keine bleibenden Schäden davon getragen. Aber mein Gewissen lässt mich nicht in Ruhe :(
Sowas hätte niemals passieren dürfen....

Keine Frage nur Schilderung :(
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

19 Antworten (neue Antworten zuerst)

19 Antwort
aaron ist mit knapp 6 monaten von der couch gefallen daran erinnért er sich jetzt nicht mehr.
larajoy666
larajoy666 | 10.10.2012
18 Antwort
naja also das der strom ausfällt ist j anicht deine schuld, du kannst nix dafür hast dein möglichstes getan. Wenn ich überlege was meinem sohn schon passiert ist nur weil ich entweder einen moment nicht aufgepasst hab oder so. Ein kind liebt auch die schlechtesten eltern. Ich nehme an es ist eher das schlechte gewissen was du hast. Aber auch du bist nur eine mutter und kein roboter und keine hier kann behaupten das sie perfekt ist.
Yvonne1982
Yvonne1982 | 07.10.2012
17 Antwort
Vergebung ist übrigens ein bedeutender Schlüssell zum Glück. Wer sich selber seine Unzulänglichkeiten vergeben kann, der wird auch anderen vergeben können und damit lebt es sich bedeutend leichter. Und da zeigen uns Kinder doch sehr schön den Weg. Sie sind noch nicht so verbissen und verletzt, dass sie anderen ihre Fehler nicht vergeben können. Sie vergeben einfach. Vielleicht sollte man sich seine Kinder da öfter zum Vorbild nehmen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.10.2012
16 Antwort
Kinder verzeihen ihren Eltern noch ganz andere Sachen. Die kann man jahrelang verdreschen, vergewaltigen, demütigen, hungern lassen und die Kinder sitzen bei den Pflegefamilien oder im Heim und wollen zurück zu ihrer Mama... Die Liebe eines Kindes zu seiner Mutter ist sehr sehr lange unumstößlich. Gott sei Dank und "leider". In deinem Fall: Was für Vorwürfe machst du dir? Du kannst deine Augen nicht überall haben. Es ist nichts passiert, du hast draus gelernt und wirst die Steckdose nun festschrauben. Nimm es als gut gemeinten Hinweis für die Zukunft. Und dennoch werden immer mal wieder Dinge passieren, wo du dir sagen kannst, da hättest du aufpassen können. Du bist aber auch nur ein Mensch und Menschen machen Fehler. Das erste, was du tun solltest, ist, dir selber zu verzeihen und es nicht so schwer zu nehmen. Es gibt immer einen Schuldigen, wenn man nur lange genug sucht, aber glücklicher macht das niemanden.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.10.2012
15 Antwort
@susepuse Das muss einem erst mal auffallen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.10.2012
14 Antwort
Ich weiß wie du dich fühlst. Mir ist der Kleine vor kurzem vom Wickeltisch gefallen und ich mach mir auch noch Vorwürfe. Aber kaum nach dem Sturz hat er mich wieder angelacht und ich hab grad losgeheult. Dachte der arme Tropf lacht auch noch seine Rabenmutter an. Was ich aber damit sagen will, ja sie scheinen zu vergessen und vor allem zu verzeihen. Es war ein Unfall und da kannst du nichts dafür!! Die Kleinen lieben uns bedingungslos!!!
Steff201185
Steff201185 | 07.10.2012
13 Antwort
Ich kann auch nur sagen - Unfälle passieren und dein Kind wird wohl in Zukunft vorsichtiger sein. Du kannst nicht überall gleichzeitig sein ... mach Dir keine Vorwürfe, denn deinem Kind ist ja nichts passiert. Sichere alles in Zukunft besser ab - denke Du hast auch dazugelernt.
deeley
deeley | 07.10.2012
12 Antwort
meiner kleinen ist auch allerhand passiert... gitterbett: beine durch gesteckt kam nicht mehr raus waren schon bläulich musste das bett kaputt machen um ihre beine zu befreien! wohnzimmer: sie konnte als krabbler prima klettern unterm fensterbrett stand die couch...sie kletterte hoch ich konnte das kind kaum aus den augen lassen - sie kletterte immer wieder raus wenn ich nicht im raum war und kletterte aufs fensterbrett hoch zum schluss lag schon ne weiche matratze unterm fensterbrett! kinderzimmer und regale: janis kletterte aufm tv-board hoch wollte spielzeug vom regal holen das rutschte ihm aus der hand krachte mitten auf mias gesicht - schlimme platzwunde unter der augenbraue nun ist da durch dem wachstum die augenbraue - mjusste geklebt werden. willkommen im forscherleben - und janis hatte nur abteuerliche geschichten aufm spielplatz die öfters im kh endeten.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.10.2012
11 Antwort
Meine Liebe, Unfälle passieren leider, da steckt man nicht drinne. Dein Kind wird dir mit Sicherheit verzeihen und so wie Alice schon schrieb: das Erinnerungsvermögen ist in dem Alter noch nicht so vorhanden wie du es von dir selbst kennst. Die große Frage ist ehr: kannst DU DIR selbst diesen Unfall verzeihen ??? Es ist nichts passiert, Deinem Kleinen gehts gut !!! Und das ist das was schlussendlich zählt LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 07.10.2012
10 Antwort
Meiner Großen ist mit 8 Monaten die Thermoskanne auf den Kopf gefallen... das war so ein blöder Zufall... sie war plötzlich hinter mir als ich Geschirrspüler ausgeräumt hatte und ich stellte oben was in den Schrank daraufhin fiel da was raus auf die offene Thermoskanne die auf der Anrichte stand und die dann auf den Kopf meiner Tochter. Sofort ins KH gerast, war überhaupt nix, der Abdruck sah schlimm aus aber nach zwei Tagen sah man nicht mal mehr einen blauen Fleck. Müssten nicht mal im KH bleibwn... Und das andere Mal machte sie einen Salto rückwärts ausn Einkaufswagen... da blieb mir zum zweiten Mal das Herz stehen!!! Auch ins KH gerast... aber gottseidank nix passiert. Das geht so schnell... kuschle viel mit ihr, das hilft ihr und dir ;-) lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.10.2012
9 Antwort
ach er wird sich daran nicht mehr so im detail erinnern, wobei man ja immer hofft, dass die Mäuse davon lernen... mach Dir keine Vorwürfe... das passiert allen mal... ist doch alles gut gegangen...
rudiline
rudiline | 07.10.2012
8 Antwort
oh ok na das ist etwas anderes
lusani
lusani | 07.10.2012
7 Antwort
Wobei, ich wünschte, sie wüsste es noch, dann müsste ich sie nicht des öfteren von Rändern, Kanten und anderem dererlei runterangeln... Schärfen ja eigentlich das Gefahrenbewusstsein, solche Vorkommnisse!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.10.2012
6 Antwort
Meine Tochter ist mal aus unserem Bett gefallen, weil sie, während ich schlief, aufgewacht und zum Rand gerobbt ist; daraufhin folgten auch zwei Tage und Nächte Commotio-Überwachung. War aber nichts, sie weiß drei Monate später nichts mehr davon und alles ist gut. Unfälle gehören leider, leider zum Aufwachsen dazu. Du bist deswegen weder eine schlechte Mutter, noch hast du "unverzeihlich" deinem Sohn gegenüber gehandelt. Sei froh, dass es ihm gut geht, und verzeih dir selbst! Alles Liebe.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.10.2012
5 Antwort
Dein name scheint programm
susepuse
susepuse | 07.10.2012
4 Antwort
@lusani: Doch die ganze Steckdose zog er mit raus weil sie noch nicht befestigt war...
Elektro
Elektro | 07.10.2012
3 Antwort
Da wir beim umbau sind, hat meine auch schon mit einer schraube in einer steckdose gepult... Und? So schnell stirbt es sich nicht. Wenn die sicherung rausfliegt passiert eh nichts.
susepuse
susepuse | 07.10.2012
2 Antwort
Doch! Im Titel hast du eine Frage: Und die Antwort dazu: Dein Kind wird sich später daran gar nicht erinnern können! So weit reicht das Erinnerungsvermögen gar nicht zurück! Sowas in der Art passiert jeder Mutter mal... Man kann nunmal nicht rund um die Uhr aufs Kind aufpassen, sie müssen ja auch selbstständig werden...
AliceimWunderla
AliceimWunderla | 07.10.2012
1 Antwort
mh verstehe deinen text nicht so ganz wenn er nur den stecker raus gezogen hat passiert doch nciht wirklich etwas oder steh ich auffem schlauch???
lusani
lusani | 07.10.2012

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Mutter kind kur mit Baby
23.08.2012 | 1 Antwort
streite ständig mit meine mutter!
19.06.2012 | 4 Antworten
Mutter schreit Baby an!
12.10.2011 | 17 Antworten

In den Fragen suchen


uploading